Steuern

Reiche stützen Merkels Volksfront

8. Oktober 2016 // 9 Kommentare

Die sogenannte „linke“ Politik der Merkel-Volksfront aus CDU, SPD, Grünen und Linkspartei bevorteilt die Reichen – und schröpft die arbeitende Bevölkerung. Die Ex-Intendantin des WDR, Monika Piel, kommt auf einen Barwert ihrer Altersbezüge von 3,2 Millionen Euro, wie die FAZ recherchiert [...]

Deutsche Rentner sind arm dran

1. Oktober 2016 // 7 Kommentare

Der Reichtum der Deutschen ist ein Märchen. Französische und US-Rentner sind im Schnitt viel wohlhabender. Wie schützen wir uns vor dem Schiffbruch im Alter? Ein Gastbeitrag von Gottfried Heller. Als Finanzminister Wolfgang Schäuble Anfang September den Haushaltsentwurf für 2017 in Höhe von [...]

Rentner als Opfer des Steuerstaates

13. Mai 2016 // 0 Kommentare

Künftige Rentner müssen immer mehr Steuern zahlen. Aber wie sollen 80-Jährige Steuerklärungen ausfüllen? Warum die Rentengesetze schlicht menschenunwürdig sind. Meine Mutter – inzwischen 91 Jahre alt – sieht oft in das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen und hatte in einer [...]

Das 20-Prozent-Projekt der AfD

25. April 2016 // 0 Kommentare

Der Bundestagswahlkampf ist dann eine Chance für die AfD, wenn sie die Interessen der Jüngeren nicht aus den Augen verliert und weiter Nichtwähler mobilisiert. Der Demoskop Matthias Jung von der Forschungsgruppe Wahlen, der selbst aus dem Vogelflug zukünftige Wahlergebnisse zuverlässig [...]

Wie Deutschland in der EU aufgeht

30. September 2015 // 0 Kommentare

Im Windschatten der Flüchtlingskrise entsteht ein neues Europa. Frankreich treibt die Zentralisierung mit der finanzpolitischen Entmündigung der Staaten und ihrer Bürger voran. Im Windschatten der europäischen Flüchtlingskrise dauern die politischen Richtungskämpfe um die weitere Politik in [...]

Schäubles gefährlicher EU-Plan

1. August 2015 // 0 Kommentare

Finanzminister Schäuble ist bereit, Geld des deutschen Steuerzahlers für einen eigenständigen Etat Brüssels abzutreten. Schäubles Weg zum EU-Vielvölkerstaat beschreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Vergangenen [...]

Der armutsfördernde Sozialstaat

7. März 2015 // 0 Kommentare

Die immer stärker steigende Steuer- und Abgabenlast, die dramatische Ausweitung der Sozialstaatsbürokratie schaden gerade den Schwächsten der Gesellschaft, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. S[|dropcap]olidarität und [...]

Die AfD ist die Hoffnung der Armen

17. Februar 2015 // 0 Kommentare

Hamburgs AfD wollte vom Luxus verwöhnten Bionade-Bürger gewählt werden. Doch die FDP-Klientel ist zu abhängig von Pensionen und Subventionen, um das System verändern zu wollen. Atlas war in der besten Zeit Griechenlands die mythologische Figur, die das Dach der Welt stemmte und alles vor dem [...]

Draghis Vorbild ist das alte Rom

10. Februar 2015 // 0 Kommentare

Hätten die antiken Kaiser sehen können, wie einfach EZB-Chef Mario Draghi  das Geld vermehren und entwerten kann, sie wären vor Neid erblasst. Ein Blick zurück. In früheren Zeiten brauchte man keine angeblich unabhängige Zentralbank, um eine Währung zu ruinieren. Im römischen Reich zur [...]

Der Aufstand der Provinz

26. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Warum wird Pegida vor allem von Bürgern aus dem Umland zusammengehalten? Warum zerbricht das schwedische System ausgerechnet auf dem Land? Vom Aufstand der Provinz. Die neuen Klassenunterschiede bestehen weniger zwischen Reichen und Armen als zwischen gebildeten großstädtischen Eliten und [...]

Angst vor Bargeldverbot berechtigt

2. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Geld ist kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr. Die Politik wird zunehmend aggressiver eine immer größere Kontrolle über das Geld der Bürger anstreben. In meinem letzten Beitrag wurde die Mainstreamisierung der Wirtschaftswoche durch den Wechsel in der Chefredaktion beklagt, doch ab und zu [...]

Der Staat nimmt, was uns gehört

1. November 2014 // 0 Kommentare

In dieser Woche wurde das Bankgeheimnis de facto abgeschafft. Den Bürgern muss endlich bewusst werden, in welchem Ausmaß der Staat sie Jahr für Jahr enteignet, schreiben Dagmar Metzger, Christoph Zeitler und Steffen Schäfer von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. [...]

Bis die Deutschen bankrott sind

4. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Frankreich und Italien wollen nicht mehr sparen. So schwindet die Hoffnung, dass das Euro-Desaster letztlich anders enden könnte als im deutschen Staatsbankrott, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. Nun [...]

Absurde Zahlenspiele der Ökonomen

19. Juli 2014 // 0 Kommentare

 Sie machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt: Mit billigen Tricks verändern Ökonomen Wachstumswerte, damit die Politik am Ende besser dasteht, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Kürzlich erfuhr man, dass die US-Wirtschaft im [...]

Zweitverdiener machen andere reich

15. April 2014 // 0 Kommentare

 Die Abgabenlast liegt beim Erstverdiener bei etwa 30 Prozent, beim Zweitverdiener zwischen 60 bis 80 Prozent. Es gibt bessere Wege, den Lebensstandard zu steigern. In Italien ist es mir immer wieder aufgefallen: Die Bambini sind ständig am Arbeitsort präsent. Ein Freund betreibt ein Strandlokal [...]

Alice Schwarzer und das liebe Geld

5. Februar 2014 // 0 Kommentare

Der Feminismus ist ihr lieb und teuer. Dafür hat Alice Schwarzer, die Geld auf einem Schweizer Konto dem Fiskus entzog, den ehrlichen Steuerzahler zur Kasse gebeten. In finanziellen Dingen hatte Alice Schwarzer offenbar immer ein glückliches Händchen. Nicht nur, weil sie seit den achtziger [...]

Der Steuerzahler als Melkkuh der Banken

18. September 2013 // 0 Kommentare

Was passiert eigentlich mit unseren Steuern und Abgaben? Ein Großteil fließt als Zinszahlungen jene Banken, die wir zuvor mit vielen Milliarden gerettet haben. Welch ein [...]

Die große „Einlulle“ der Finanzverwaltungen

5. August 2013 // 0 Kommentare

Der Staat sieht in jedem 5. Kleinunternehmer einen Steuerhinterzieher. Mit vorgespielter Rechtmäßigkeit wird ihm das Vermögen entzogen, die Existenz vernichtet. Viele sehen keinen anderen Ausweg als den Suizid, schreibt LOTAR [...]

Ausgerechnet zur Wirtschaft hat die AfD nichts zu sagen!

17. Juni 2013 // 0 Kommentare

100 Tage vor der Wahl: Was wäre, wenn die Alternative für Deutschland die absolute Mehrheit der Stimme erhielte und regieren müsste? Ob Sie’s glauben oder nicht: Sie hat keine Ahnung, was sie mit der Wirtschaft anstellen [...]

Das Versagen der Eliten

11. Mai 2011 // 0 Kommentare

Europa braucht Hilfe. Seine politische Führung wird der sich verschärfenden und weiter ausbreitenden Schuldenkrise nicht Herr. Sie bekämpft ihre Symptome, aber nicht die Ursachen. Europas politische Institutionen und seine Staats- und Regierungschefs scheinen blind für die Herausforderungen, [...]