Staatsanleihen

Notenbanken schaffen Sozialismus

28. Juni 2014 // 0 Kommentare

 Notenbanken erfüllen die Grundbedingung des Sozialismus: Große Teile des wirtschaftlichen Produktivkapitals wandern durch massenhaften Aktienkauf in staatliche Hände, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Den Sozialismus in seinem [...]

Endspiel der Spekulationsökonomie

1. April 2014 // 0 Kommentare

 Nach 20 Jahren schwachen Wachstums, hoher Arbeitslosigkeit und Verarmung breiter Schichten können viele Staaten dem Bankrott nicht mehr entgehen. Die US-Zentralbankbürokraten machen tatsächlich ernst mit ihrer Ende vorigen Jahres veröffentlichten Ankündigung, ihre Anleihenkäufe schrittweise [...]

Währungs-Turbulenzen lösen Angst aus

1. Februar 2014 // 0 Kommentare

Die Währungsturbulenzen in den Schwellenländern ziehen die US-Börse in den Keller. In der Türkei setzt sich die Notenbank gegen Ministerpräsident Erdogan durch. DDie Währungsturbulenzen in den Ländern Lateinamerikas und der Karibik sind nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds [...]

Bleibt Portugal Protektorat?

20. November 2013 // 0 Kommentare

Portugal ist kein freies Land mehr. Es wird von der Vorgaben der Troika beherrscht. Die Wirtschaft kommt kaum vom Fleck, und die Menschen werden immer ärmer. Die politische Krise in Portugal ist paradox: Es herrscht eine weit verbreitete Unzufriedenheit, aber nichts passiert. Letzte Woche [...]

Wenn Demokraten zu Räubern werden

11. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Polen konfisziert in Gaunermanier 47,6 Milliarden private Dollar. Diesmal werden nicht Löcher in Bankbilanzen, sondern im polnischen Haushalt gestopft. Opfer sind möglicherweise die [...]