Springer

Berliner Staatsjournalismus

18. September 2016 // 12 Kommentare

Anders als früher sitzen heute die Politikchefs aller Medien in Berlin. Sie schreiben alle dasselbe. Aber es gibt keinen, der erzählt, wie das Leben wirklich ist. Der Wochenrückblick als Sonntagspanorama. Liebe Leserinnen und Leser, ich soll ja jetzt jedem zu Hause erzählen, wie sicher und [...]

Beim Lesen totschämen

23. März 2014 // 0 Kommentare

Die Medien sind einerseits Transporteure des Niedergangs wie auch seine prominentesten Opfer. Über verantwortungslose Verantwortliche sowie Gängelung und Verdummung. In Kiew erschossen sich Menschen auf offener Straße“, schrieb kürzlich das bürgerliche Renommier-Magazin „Zeit“ (-online). [...]