NGO

Orbán erklärt Soros den Bürgerkrieg

31. Oktober 2017 // 137 Kommentare

Ungarns Regierungschef Victor Orbán geht mit Propaganda-Mitteln gegen die NGO’s von Milliardär George Soros vor. Die Bürger sollen Soros die rote Karte zeigen. In ganz Ungarn hängen derzeit Plakate mit der Aufforderung zu einer nationalen Konsultation. Das Thema lautet: „Über den [...]

Das dicke Geschäft mit der Flucht

24. November 2015 // 0 Kommentare

Der Bürger zahlt für die Flüchtlinge und finanziert anderen so ein lukratives Geschäft. Zugleich arbeiten NGO’s wie proAsyl, Help e.V., Medico e.V an der Entstaatlichung und Europäisierung. Nichts soll bleiben wie es einmal war. Das alles beherrschende Thema, die Massenmigration, wirft nicht [...]

Flüchtlinge als Geschäftsmodell

26. September 2015 // 0 Kommentare

Bei den NGO’s herrscht Goldgräberstimmung: Der größten private Betreiber von Flüchtlingsheimen kommt angeblich auf eine Eigenkapitalrendite von 66 Prozent, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. I bin gern solidarisch, [...]

Das NGO-Geschäft mit dem Skandal

18. Oktober 2014 // 0 Kommentare

NGOs wie Foodwatch leben von der Skandalisierung. Sie begreifen schnell, dass sie das Übel brauchen, das sie einst abschaffen wollten – weil es ihre Existenz sichert. Bereits zum sechsten Mal vergab in diesem Jahr die NGO Foodwatch ihren Preis „Goldener Windbeutel“. Dieser soll, so [...]