Nationalismus

Das völkisch-nationale Gift

29. Januar 2016 // 0 Kommentare

Vor siebzig Jahren begann die Vertreibung der Ungarndeutschen. Schuld waren nicht allein die Kommunisten, sondern auch ungarisch-völkischer Nationalismus. Man schreibt den 19. Januar 1946. In dem von sechs Hundertschaften Polizei umstellten Budaörs, einem Budapester Vorort mit deutschem Ortsnamen [...]

Polen holt nach, was wir haben

4. Januar 2016 // 0 Kommentare

„In Zukunft gehören die Medien der polnischen Regierung“, empörte sich die Tagesschau. Wer kontrolliert denn wohl die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland? Die Tagesschau ist immer komisch, am Abend des 30. Dezember war sie aber komischer als sonst. Sie begann mit einem Bericht aus [...]

Die Deutschen folgen Merkel blind

10. Dezember 2015 // 0 Kommentare

[bws_google_captcha]Weil die zur „Person des Jahres“ gekürte Angela Merkel es ihnen sagt, bilden sich die Deutschen ein, mehr zu können als andere. Das ging schon mal schief. Alles, was wir vorausgesagt haben, ist eingetroffen“, hat Marine Le Pen nach dem Sieg ihres Front National bei [...]

Wie viel Höcke steckt in der AfD?

23. November 2015 // 0 Kommentare

Wie stark ist die AfD wirklich? Laut einer Forsa-Analyse wandelt sich die Partei. Sie wird primär ostdeutsch und männlich. Die AfD-Spitze weist das zurück. Sie fürchtet Höcke als Konkurrenten. Verwirrender geht’s kaum. Die einen, wie die Demoskopen von INSA sehen die AfD im Aufwind. Bei [...]

Merkels Teufelspakt mit Erdogan

6. November 2015 // 0 Kommentare

Ihre bedingungslose Schützenhilfe für den Autokraten Erdogan disqualifiziert Kanzlerin Angela Merkel. Nun beginnt der Wettlauf zwischen dem Zerfall der EU und dem türkischen EU-Beitritt. Die Türkei war eines der wenigen Länder, in denen Islam und Demokratie gleichzeitig gegenwärtig waren. Der [...]

Europas Fundament bröckelt

31. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Die Probleme nehmen zu, und sie werden größer: Sloweniens Premier Cerar warnt vor dem Zusammenbruch der EU. Die Deutschen erkennen den Ernst der Lage nicht, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“.   Der vom Westen [...]

Darf es einen wie Höcke geben?

30. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Thüringes AfD-Chef Björn Höcke begeistert Massen. Andere AfD-Spitzen neiden ihm den Erfolg, der nun sogar sein Leben gefährdet. Ihm wird mit dem Tod gedroht. Wie viel Höcke ist in einem Land wie Deutschland möglich? Über Jahrzehnte hinweg schien der Aufstieg eines Mannes wie Björn Höcke in [...]

Deutschland wird totalitär

14. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Wir sind auf dem Weg in ein System, das auf einer Konzeption eines Europas aufbaut, die klammheimlich zu einer Großideologie wurde. Die Zukunft Deutschlands ist keine freie! Die Überschrift zu diesem Essay ist starker Tobac und mag auf den ersten Blick übertrieben und verdreht erscheinen, gar [...]

Wie Henkel sich in der AfD irrte

3. November 2014 // 0 Kommentare

Nach dem Bruch der AfD-Vizes Henkel und Gauland kämpft die Partei um Schadensbegrenzung. Petry: „Wir müssen die Leute annehmen, so unterschiedlich sie sind.“ Es ist eine Zäsur, wenn das eine AfD-Vorstandsmitglied die Parteimitgliedschaft des anderen infrage stellt. In den vergangenen Tagen [...]

AfD lässt Nazi-Vergleich abprallen

23. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Der Mainzer Theologe Moll hatte die AfD mit der NSDAP verglichen. Die AfD hätte juristisch gegen ihn vorgehen können, will aber nicht „Kanonen auf Spatzen schießen“. Die AfD wird nicht juristisch gegen den Mainzer Theologen Sebastian Moll vorgehen. Moll hatte die AfD mit den [...]

Elitärer britischer Rassismus

8. August 2014 // 0 Kommentare

Vor dem Ersten Weltkrieg gab es in England einen elitären Rassismus und Nationalismus, schreibt der Historiker Markus Ostrrieder in seinem Buch „Welt im Umbruch“. Der Erste Weltkrieg, dessen Beginn sich in diesem Jahr zum hundertsten Male jährt, wird allgemein treffend als die [...]

Wenn Journalismus peinlich wird

21. Juli 2014 // 0 Kommentare

Bei der Berichterstattung über die Siegesfeier der Fußball-Nationalmannschaft liefen die Mainstream-Medien mit ihren Nationalismus-Kommentaren geradewegs ins Abseits. Teil III unserer Medien-Debatte*.   Bei der Einschätzung eines kleinen Spottlieds einiger Spieler der siegestrunkenen deutschen [...]

Der EU-Zentralismus wird scheitern

16. Mai 2014 // 0 Kommentare

Die in der EU versammelten Völker lassen sich nicht zu einem europäischen Volk schmieden. Und ihre  Volkswirtschaften sind zu unterschiedlich für eine Währung, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Es gab einmal eine Zeit in Europa [...]

Die Rückkehr der Kalten Krieger

24. April 2014 // 0 Kommentare

Über die Ukraine-Krise ist die alte Frontstellung des Kalten Krieges wieder erwacht: Hier die Freiheit, dort der Totalitarismus. Müssen wir uns vor Russland fürchten? Auf dem Genfer Krisengipfel am österlichen Gründonnerstag haben sich die Verhandlungsparteien zur großen Überraschung der [...]

Zu deutsch für Verfassungsschützer

30. November 2013 // 0 Kommentare

Wann ist Rockmusik patriotisch, wann bereits rechtsextrem? Sacha Korn wurde vom Verfassungsschutz beobachtet und der Antifa verfolgt. Eine zutiefst deutsche Geschichte.   Joe Bramante ist schuld. Der Italo-Kanadier mit dem klangvollen Namen hat Sacha Korns Lieder an die NPD verscherbelt. [...]