Mittelstand

Familie als Fundament der Freiheit

10. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Erbschaft- und Schenkungsteuer sind Hammer und Sichel am Fundament der Familien und damit an der zentralen wirtschaftstragenden und kulturschaffenden Instanz, schreibt Gerd Maas* von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Familien streben danach, „Eigentum zu erwerben und [...]

Der unersättliche Schäuble

6. Juni 2015 // 0 Kommentare

Finanzminister Schäuble ist das größte Risiko für Unternehmen und damit für die Wirtschaft: Neben der Erbschaftsseuer plant er schon den nächsten Coup, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Das Bundesverfassungsgericht [...]

Schäuble verachtet Leistungsträger

28. Februar 2015 // 0 Kommentare

Schäubles Reform der Erbschaftssteuer ist ein Skandal! Seine Folterwerkzeuge sollen gar beim Privatvermögen der Erben ansetzen. Diese Steuer gehört abgeschafft, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Mittelstand und [...]

Die AfD ist die Hoffnung der Armen

17. Februar 2015 // 0 Kommentare

Hamburgs AfD wollte vom Luxus verwöhnten Bionade-Bürger gewählt werden. Doch die FDP-Klientel ist zu abhängig von Pensionen und Subventionen, um das System verändern zu wollen. Atlas war in der besten Zeit Griechenlands die mythologische Figur, die das Dach der Welt stemmte und alles vor dem [...]

Das süße Gift des Mindestlohns

31. Januar 2015 // 0 Kommentare

Der Mindestlohn soll dem „kleinen Mann“ helfen. Tatsächlich profitieren nur die „Nicht-Leister“ auf den  Verwaltungs- und Politikebenen sowie die Konzerne, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Seit einem Monat [...]

Unternehmer ohne Nachfolger

30. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Rund 71.000 Unternehmer stehen vor der Nachfolgefrage. Und mehr als 40 Prozent der Seniorunternehmer finden „nicht den passenden neuen Chef“, stellt die DIHK fest. Der Mittelstand ist die Stütze der deutschen Wirtschaft. Kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen über 15 Millionen [...]

Europas gefesselte Arbeitsmärkte

25. Juni 2014 // 0 Kommentare

In fast allen Ländern müssen Betriebe höhere Abfindungen zahlen als in Deutschland. Es wird Jahrzehnte dauern, bis sich auch die Mittelstandsstrukturen angleichen. Im Februar 2012 hat Spanien eine Arbeitsrechtsreform in Kraft gesetzt. Das ist jetzt über zwei Jahre her und es ist Zeit die ersten [...]

Kapitulation vor dem Steuerstaat

21. Juni 2014 // 0 Kommentare

Die Politik hat kein Interesse an einem  effizienten, verständlich organisierten und nicht zu gierigem Steuersystem. Und der Bürger kapituliert vor dieser Politik, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. IDas deutsche Steuerrecht ist [...]

Die große „Einlulle“ der Finanzverwaltungen

5. August 2013 // 0 Kommentare

Der Staat sieht in jedem 5. Kleinunternehmer einen Steuerhinterzieher. Mit vorgespielter Rechtmäßigkeit wird ihm das Vermögen entzogen, die Existenz vernichtet. Viele sehen keinen anderen Ausweg als den Suizid, schreibt LOTAR [...]

Warum wollen Sie zurück zur D-Mark, Herr Lucke?

16. März 2013 // 0 Kommentare

Der Volkswirtschaftler Bernd Lucke steht an der Spitze einer neuen Partei, die sich als politische „Alternative für Deutschland“ sieht. Er will raus aus dem Euro, obwohl er sagt, mit der D-Mark geriete die gesamte deutsche Wirtschaft enorm unter Druck, die Einkommensituation würde sich [...]