Köln

Gefahr eines rechten Totalitarismus

31. Januar 2016 // 0 Kommentare

Die sich abzeichnende linksideologische Diktatur im Auftrag des Kapitals hinterlässt verbrannte Erde, aus der ein nationalistischer Totalitarismus hervorzugehen droht. Angesichts der Flüchtlingspolitik von Regierung und Globalisierern unter tätiger Mithilfe einer bedauerlicherweise entschieden [...]

Die verschleierte Wahrheit

17. Januar 2016 // 0 Kommentare

Durch ständiges Wiederholen von Unwahrheiten bekämpft das System die Widerstandskraft der Bürger. So wurde im Volk ein realitätsfremdes Bewusstsein geschaffen. Die Entscheidung kam den populistischen Linken, egal ob bei der Antifa oder in Teilen der CDU zur rechten Zeit: „Gutmensch“ ist [...]

Linken-Aufstand gegen Wagenknecht

13. Januar 2016 // 0 Kommentare

Sahra Wagenknecht sagt, dass Flüchtlinge ihr Gastrecht verwirken, wenn sie es missbrauchen. Dafür wird sie von ihrer eigenen Partei in einer dramatischen Fraktionssitzung niedergemacht.  Es war ein Satz mit ungeahnter Wirkung. Wegen ihrer Feststellung nach den Silvester-Übergriffen in Köln, [...]

Im Sumpf der NRW-Politik

13. Januar 2016 // 0 Kommentare

Korruption und Clan-Strukturen sind Teil der Errungenschaften der bunten Kulturen, durch die wir uns bereichern lassen wollen. Und: Wir haben schon viel gelernt! Verantwortung will er nun also übernehmen, der Ralf Jaeger, Innenminister in Nordrhein-Westfalen. Das macht er so, wie er es von seinen [...]

Merkel macht Angst…

10. Januar 2016 // 0 Kommentare

Die Vorgänge von Köln sind auch ein Lehrstück für die ideologische Korrumpiertheit des Apparats. Verantwortlich aber sind die willfährigen Willkommens-Jubler. Das neue Jahr begann mit guten Nachrichten:„In der Silvesternacht sind mehr als 800 Fahrzeuge im ganzen Land angezündet [...]

Höcke warnte vor Sex-Attacken

9. Januar 2016 // 0 Kommentare

Übrigens: Lange vor Köln hatte Thüringens AfD-Chef Höcke die Gefahr aufgezeigt, die für blonde Frauen von Männern aus anderen Kulturkreisen ausgehe. Er erntete nur Verachtung. Wie oft bin ich als Scheich zum Karneval gegangen! Die Leute und ich selbst fanden das auch noch komisch! Das erste [...]

Wie Medien das Bewusstsein lenken

8. Januar 2016 // 0 Kommentare

Wie entsteht der folgsame Mensch? Über die Medien fließen Begriffe und Vorstellungen wie Unterseeboote in sein Bewusstsein. Er wird Teil einer lenkbaren Masse. Durch die heutigen Massenmedien Presse, Radio und Fernsehen wird nahezu flächendeckend das öffentliche Bewusstsein der Menschen [...]

Das Kartell des Schweigens

7. Januar 2016 // 0 Kommentare

Die Ereignisse von Köln zeigen: Der Mainstream bezeichnet die wahrheitsgemäße Verbreitung von Tatsachen als  Konstrukt einer „rechten Gegenöffentlichkeit”. Die Berliner taz hat sich nun endgültig als Büttel bunter Willkommens-Verharmloser geoutet und damit mindestens einen Grundsatz [...]

„Deutschland, Deutschland . . .“

6. Januar 2016 // 0 Kommentare

Was lehren uns die Silvester-Ereignisse von Köln? Sie sprechen einer Kultur Hohn, die muslimische Männer ohne Papiere willkommen heißt, die deutsche Frauen als Huren betrachten. Eine Polemik. Neu soll das gewesen sein, was da in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof passiert ist? Ja, [...]

Alice Schwarzer und das liebe Geld

5. Februar 2014 // 0 Kommentare

Der Feminismus ist ihr lieb und teuer. Dafür hat Alice Schwarzer, die Geld auf einem Schweizer Konto dem Fiskus entzog, den ehrlichen Steuerzahler zur Kasse gebeten. In finanziellen Dingen hatte Alice Schwarzer offenbar immer ein glückliches Händchen. Nicht nur, weil sie seit den achtziger [...]

Der Steuerzahler als Melkkuh der Banken

18. September 2013 // 0 Kommentare

Was passiert eigentlich mit unseren Steuern und Abgaben? Ein Großteil fließt als Zinszahlungen jene Banken, die wir zuvor mit vielen Milliarden gerettet haben. Welch ein [...]