Jean-Claude Juncker

Warum die Krise nicht enden darf

22. August 2015 // 0 Kommentare

Die Euro-Krise ist gewollt. Sie dient Wolfgang Schäuble und Jean-Claude Juncker als Werkzeug zur Schaffung des vom Volk abgelehnten EU-Zentralstaats, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. So schnell geht’s. Am Mittwoch [...]

Die Krise, der Krieg und eine Schuldendiktatur

23. März 2013 // 0 Kommentare

Diese Krise ist einerseits gezeichnet durch eine tiefe Furcht vieler Menschen vor der Vernichtung der Existenz, andererseits gebiert sie einen gierigen Hedonismus und führt zur vollständigen Auflösung menschlicher Werte. Eine [...]

Das neue Europa kommt quasi als Notverordnung

14. Juni 2012 // 0 Kommentare

Alle Welt spricht derzeit über eine Reform der Europäischen Union. Von einer „politischen Union“ ist die Rede, auch von einer „Bankenunion“, also einer zentralisierten Kontrolle aller europäischen Banken, was letztlich auch die Haftung des deutschen Steuerzahlers für Spareinlagen in [...]