Islam

Rechtsbruch und Wahlrecht für alle!

4. März 2017 // 85 Kommentare

Politiker beugen Recht, aber wer die GEZ prellt, landet im Knast. Die SPD will Wahlrecht für alle, und die Kanzlerin wählt sich ein neues Volk. Keine Satire! Kein Mensch in der Regierung kümmert sich um die Einhaltung gesetzlicher Normen. Nur bei der GEZ gibt es noch Strafverfolgung. Vor Jahren [...]

Deutscher Kopftuchfeminismus

27. Februar 2017 // 59 Kommentare

Möchtegern-Emanzen wie Claudia Roth oder Katja Kipping befördern die religiös begründete Unterdrückung der Frau, die Ungleichbehandlung per Herrschaftssystem. Die Emanzenelite der Gegenwart verkörpert eine ganz spezielle Form der Frauenbewegung: Den Unterwerfungsfeminismus. Also ein sich [...]

Der Terror und die Kurdenfrage

7. Januar 2017 // 64 Kommentare

Ermuntert durch die Beiträge unseres Autoren, lud eine kurdische Organisation Diogenes Lampe zum persönlichen Gespräch. Hier ist seine  öffentliche Antwort.  Kürzlich erhielt ich über die Redaktion eine Einladung, die mich wirklich ehrt und dennoch traurig machte, weil ich sie [...]

2017 endet die Ära Merkel

31. Dezember 2016 // 26 Kommentare

Im Neuen Jahr endet die Ära Merkel, und das Wirtschafts- und Sozialmodell Deutschland kippt. Weitere Millionen Afrikaner kommen. Es ist Zeit für Realismus. Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen. Was ist geschehen, und was wird uns im kommenden Jahr erwarten? In [...]

Der Islam, die Kirche und das Böse

30. Dezember 2016 // 18 Kommentare

Kirchenfürsten machen sinnentleerte „Friedensangebote“ an Fanatiker und Massenmörder. Aus ihnen spricht die dekadente Saturiertheit kirchlicher Würdenträger. Das Böse siegt, weil die Guten nichts dagegen tun, so besagt es ein Zitat, das Edmund Burke (1729-1797) zugeschrieben wird. Albert [...]

Postkapitalismus rettet Weihnachten

18. Dezember 2016 // 19 Kommentare

Integration wird als Leitmotiv ausgetauscht gegen eine Unterwerfungshaltung. Am Ende solcher Wahnsinnspolitik kommt der Weihnachtsmann dann wohl in der Burka. Die Edeka-Weihnachtsvideos sind inzwischen Kult. Nach dem einsamen Opa im Vorjahr gab es nun den berührenden Appell, trotz aller [...]

Das Schlachtfeld ideeler Zersetzung

7. Dezember 2016 // 32 Kommentare

Im Westen ist ein ideeller Zersetzungsprozess am Werk. Er zerstört die liberale Demokratie und schürt Gewalt. Über Friedrich Ofters Streitschrift „Aufwachen!“ Eine just veröffentlichte „Streitschrift“ (Aufwachen! – Europa und die neue Weltunordnung, Wals bei Salzburg 2016, [...]

Erdogans Rassismus

6. Oktober 2016 // 1 Kommentar

Kaum zu glauben: Präsident Erdogan fordert einen Bluttest für Bundestagsabgeordnete türkischer Herkunft. Islamrat-Chef Mazyek nennt Islamkritik Rassismus… Der Türkenpräsident Erdogan will unter anderem das Blut von Cem Özdemir untersuchen lassen, weil dieser im Deutschen Bundestag für [...]

Der Gott der Muslime will Opfer

30. September 2016 // 9 Kommentare

Der Gott der Muslime ist ganz anders als der Gott der Christen. Er misstraut den Menschen. Er will sie züchtigen. Das sagt kein anderer als Hamed Abdel-Samad. Lassen wir uns doch mal von einem Araber erklären, was das Abendland ausmacht. Denn die kalte Fischfrau Dr. Merkel hatte ihren eigenen [...]

Selbstjustiz und Fehderecht

29. September 2016 // 20 Kommentare

Die Polizeiberichte sind voll von der Gewalt einer inzwischen zur Normalität gehörenden Parallelgesellschaft. Ist das Merkels Bereicherung deutscher Kultur? Wieder mal hat es eine Meldung über gewalttätige arabische Familienclans in die Mainstreampresse gebracht[1]: „Bei einer [...]

Italien debattiert über Polygamie

10. August 2016 // 0 Kommentare

Weil er die Homo-Ehe ertragen muss, fordert Italiens Vorzeige-Muslim Hamza Piccardo ein Recht auf Polygamie. Ob er dieses Privileg auch für Frauen akzeptieren würde? Medienberichten[1] zufolge verlangt der Gründer der Union der islamischen Gemeinden und Organisationen in Italien (UCOII)[2], [...]

Wie Politik Terror möglich macht

3. August 2016 // 2 Kommentare

Die Sicherheitspolitik in Deutschland macht es Terroristen leicht. Nur wenige Attentäter können den kaputtgesparten Sicherheitsapparat zum Kollabieren bringen. Für die Aufklärung von Einbruchsdiebstählen ist kein Personal mehr da. In Schwimmbädern und auf Bahnhöfen fehlt es an Streifen. [...]

Transkulturelle Anti-Terror-Therapie

28. Juli 2016 // 0 Kommentare

Wie soll der Staat auf die Terror-Gefahr reagieren? Nordrhein-Westfalen startet eine psychologische Hilfsoffensive für möglicherweise gewaltaffine Flüchtlinge. Während man in Bayern öffentlichkeitswirksam darüber nachdenkt, eine stringente Abschiebungskultur aufzubauen und straffällige [...]

Rom-Vergleiche sind nicht statthaft

22. Juli 2016 // 0 Kommentare

In der Migrationskrise führen wir einen Kampf um die richtige Sichtweise historischer Ereignisse. So wird die Völkerwanderung vor 1500 Jahren zum Politikum. Mit diesem Beitrag kommt der Verfasser noch einmal auf das Thema „Antike Völkerwanderung und Untergang Roms“ (siehe: „Noch im [...]

EU-Grenzen wie offene Scheunentore

19. Juli 2016 // 0 Kommentare

Ein sehr persönlicher Reisebericht über den nördlichen Balkan, die dortigen Grenzen und die Migranten auf der Libyen-Route über den Brenner nach Deutschland von Hubi Stendahl. Anfang Juli haben meine Frau und ich die bevorstehende Verabschiedung des Integrationsgesetzes, wie stets bei wichtigen [...]

Karlsruhe stellt die EU infrage

1. Juli 2016 // 0 Kommentare

Indem das Verfassungsgericht eine Klage gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien nicht annahm, hat es ungewollt die rechtliche Existenz der EU infrage gestellt. Am 17.03.2016 hatte die Bürger- und Menschenrechtlerin Sarah Luzia Hassel-Reusing Verfassungsbeschwerde gegen den Syrien-Einsatz der [...]

Als Vernunft mehr als der Koran galt

29. Juni 2016 // 0 Kommentare

Nicht der Islam, sondern die arabisierte Form griechischer Philosophie und Naturwissenschaft zählen zu den Fundamenten europäischer und deutscher Kultur. Wissenschaft schützt vor Torheit nicht, insbesondere dann, wenn historische Ereignisse mit undifferenzierter Begrifflichkeit erfasst werden. [...]

Zwei Morde in ihrer politischen Sicht

22. Juni 2016 // 0 Kommentare

Eine Labour-Politikerin wird auf offener Straße ermordet, in Frankreich ein Polizistenehepaar getötet. Es ist seltsam, wie unterschiedlich die Politik mit diesen Taten umgeht. Am 16.06.2016 wurde die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox auf offener Straße ermordet. In Großbritannien wurde [...]

Wie viel Schäuble erträgt Europa?

14. Juni 2016 // 0 Kommentare

Wolfgang Schäuble sieht die europäische Gesellschaft ohne massive Zuwanderung durch „Inzucht degenerieren“. Was redet dieser Mann? Und wer will ihm folgen? Ein Beitrag von Siegfried Schaefer. In einem Interview äußerte sich Finanzminister Wolfgang Schäuble entwaffnend offen unter anderem [...]

So wird Migration politisch gelenkt

13. Juni 2016 // 0 Kommentare

Milliardär George Soros, NGO’s und EU-Institutionen wollen jeden an der Grenze aufnehmen, ob er verfolgt wird oder nicht. Ziel ist die Überwindung des Nationalen. Auf die öffentliche Debatte und das politische Handeln in der gegenwärtigen „Flüchtlingskrise“ hat die Organisation PRO ASYL [...]

Die verratene Emanzipation

12. Juni 2016 // 0 Kommentare

Nach Köln sorgten sich Feministinnen vor allem um die Täter. Nun fordert „Die Zeit“ Frauen gar auf, den Verkauf ihres Körpers als emanzipatorisch zu betrachten. Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, es ist wahr: Frauen unterdrücken Frauen. Seit [...]

Catering für fastende Flüchtlinge

8. Juni 2016 // 0 Kommentare

Im Ramadan servieren Caterer muslimischen Flüchtlingen abends eine warme Mahlzeit plus Lunchpaket. Wie war das mit den christlichen Flüchtlingen zu Weihnachten? Für die muslimische Welt hat der Fastenmonat Ramadan begonnen. In dieser Zeit der inneren Einkehr möchten selbstverständlich auch [...]

Migrationspolitik ohne Realitätssinn

6. Juni 2016 // 0 Kommentare

Anders als etwa in der Schweiz gibt es in Deutschland keine offene Diskussion über die Folgen der Massenmigration. Das Versagen von Politik und Medien ist brandgefährlich. Ein bisschen hat die Mainstreampresse in puncto Migrationspolitik ja dazugelernt. Aufgeschreckt durch die sexuellen [...]

Patzelt sieht AfD an der CDU-Seite

31. Mai 2016 // 0 Kommentare

Politikwissenschaftler Werner Patzelt erläutert das PEGIDA-Phänomen, die Fehler der CDU im Umgang mit der Protestbewegung und der AfD sowie das Ende der 68er. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hatte in Ettersburg (Weimarer Land) zu einer Veranstaltung unter dem Titel „PEGIDA – ein regionales oder [...]

Merkel und Gabriel auf Crashkurs

16. Mai 2016 // 0 Kommentare

TTIP,Visa für Türken, Elektroautos und Islam: In jedem Punkt stehen Kanzlerin Merkel und ihr Vize Gabriel gegen Volkes Meinung. Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, Putin gibt es jetzt auch als gegenständlichen Lautsprecher:   Merkel ist kein bisschen [...]
1 2 3 5