Faschismus

Augsteins ideologische Repression

27. November 2016 // 32 Kommentare

Jakob Augstein greift zur Faschismus-Keule: „Alle reden vom Rechtspopulismus – blanke Verniedlichung.“ Donald Trump, Marine Le Pen, AfD –  alles Faschisten. Wie tief kann man sinken? Als Mensch, als Journalist? Wer dazu eine gewisse Vorstellung erworben hat, kann durch Jakob [...]

Trumps Sieg und Merkels Ende

11. November 2016 // 30 Kommentare

Die Diktatur, die auf uns zukommt, wird wohl keine ganz offene sein, aber man wird das „Volkstribunat“ der Demokratie vorziehen, ähnlich wie heute in Russland. Teil Innenpolitik als Kernelement der Außenpolitik Donald Trumps   Wie ich schon in meinem Artikel „Das westliche Imperium [...]

Klerikalfaschismus als linksgedrehter Antifaschismus

11. Juli 2016 // 0 Kommentare

Eine sicher nicht schöne, aber notwendige Betrachtung über Deutschlands Pöbelherrschaft unter der Pfarrerstochter Merkel und die möglichen Gründe eines kommenden Bürgerkrieges. Eine Polemik. Der Islam gehört zu Deutschland!“ Obwohl selbst kein Christ, möchte ich, wenn ich das höre oder [...]

Die Wiederkehr des Faschismus

7. Mai 2016 // 0 Kommentare

In Tirol gibt es gleich mehrere faschistische Parteien, mit denen die Südtiroler SVP  koalieren würde. Vom „Blutsonntag“ zum „Alltagsfaschismus“: Eine Wahl in Bozen. Tiroler diesseits und jenseits des Brenners, die noch einen Funken Heimat- und Vaterlandsliebe im Leibe tragen sowie über [...]

Mehr Propaganda und Staatsräson

27. März 2016 // 0 Kommentare

Eminenzen des Postkapitalismus geben im Hintergrund die Linien vor. Eine sich selbst als „links“ definierende Schickeria organisiert den neuen Faschismus. Wenn es erst gegen leere und dann auch gegen bewohnte Flüchtlingsheime Brandanschläge gegeben hat, fällt es angesichts der Tragweite [...]

Machtzugriff des Linksfaschismus

22. November 2015 // 0 Kommentare

Angela Merkel bricht ihren Amtseid. Wir erleben die Umwälzung unserer Kultur und die Kriminalisierung Andersdenkender. Und doch verweigern wir uns diesen Wahrheiten. Eine Wutrede. Unter dem Eindruck der Untaten von Paris gibt es heute an dieser Stelle das, was es hier eigentlich nie geben sollte: [...]