Eurozone

Warum das Referendum fast egal ist

4. Juli 2015 // 0 Kommentare

Ob sie nun mit Ja oder Nein stimmen, wird für die griechischen Bürger kaum einen Unterschied machen. Es wird eine Lösung für die Griechen geben – so oder so, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Am Sonntag ist es nun [...]

Wo die wahre Geldbombe tickt

25. Juni 2015 // 0 Kommentare

Das EuGH-Urteil zum Anleihen-Ankaufprogramm der EZB lenkt nur von der wirklich gigantischen Finanz-Giftmüll-Halde ab: Wie uns die EZB hinters Licht führt. Während momentan alle Welt auf Griechenland blickt hat die EZB aus Luxemburg die Bestätigung ihrer irrsinnigen Politik bekommen. [...]

Die Eurozone wird zerfallen

15. November 2014 // 0 Kommentare

Jetzt kommt die Rechnung der hemmungslosen Geldpolitik: Wir werden den Zerfall der Währungsunion, den Niedergang des Weltwährungssystems und Staatsbankrotte erleben. Letztes Wochenende fand in München die Edelmetallmesse statt. Ich habe mich sehr gefreut, viele bekannte Gesichter wiederzusehen. [...]

AfD-Urabstimmung gegen den Euro

19. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Weil die AfD-Spitze das Ziel einer geordneten Auflösung der Eurozone aus dem Blick verliert, rufen die Mitglieder nun zur „Urabstimmung gegen den Euro“ auf, schreibt Dagmar Metzger von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. Als wir die Alternative für [...]

Mario Draghi riskiert den Kollaps

6. September 2014 // 0 Kommentare

Wie die Pensionskassen in Japan, so wir die EZB künftig alle Schundpapiere aufkaufen. Es geht nur noch darum, Zeit zu schinden, den Kollaps hinauszuschieben, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. Mario [...]

Elite ohne europäische Ideale

15. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Es geht nicht um Europa: Die Finanzelite will einen Staat „Euroland“ oder einen „Nationalstaat Europa“, nur um  uneingeschränkten Zugriff auf die Steuergelder zu haben.   Wenn es nach den Meldungen in der Mainstreampresse geht, ist die Eurokrise jetzt im Großen und Ganzen [...]

Zeichen des Zerfalls der Euro-Zone

25. November 2013 // 0 Kommentare

Frankreichs Wirtschaft schrumpft. Die Industrieproduktion in Italien, Griechenland und Spanien geht deutlich zurück. Wie stark ist Deutschland?   Nimmt die Euroschulden-, Banken, Politik- und Arbeitslosenkrise Anlauf zu einer neuen dramatischen Runde ? Im Sommer standen die Zeichen angeblich [...]

Warum Deutschland seinen Reichtum in Südeuropa versenkt

29. November 2012 // 0 Kommentare

Das „Banca d´Italia“-Regime der Angela Merkel enteignet deutsche Sparer für korrupte Systeme. Tricksereien ersetzen seriöse Politik und zerstören das europäische Haus. Es wird Zeit, Europa neu aufzuteilen, schreibt Gunter Runkel in einem Gastbeitrag für [...]

Frankreich gerät in den Teufelskreis der Finanzkrise

20. November 2012 // 0 Kommentare

Vor 14 Tagen bereits wollte Wolfgang Schäuble Frankreich zur Hilfe eilen. Jetzt hat die Finanzindustrie die Geduld verloren. Die Ratingagentur Moody’s stufte die Bonität des Landes von Aaa auf Aa1 zurück. „Der Ausblick bleibt negativ“, so [...]

„Wir werden einen unvorstellbar hohen Preis zahlen“

15. Mai 2012 // 0 Kommentare

Der slowakische Politiker Richard Sulik ist bekannt dafür, dass er Klartext spricht. Als er jetzt zu einer Euro-Krisen-Konferenz nach Berlin kam, brachte mich Jens Blecker von ik-News mit ihm zusammen. Dafür nochmals vielen Dank! Aus der Begegnung entstand folgendes [...]

Die letzten Tage von Athen

8. Februar 2012 // 0 Kommentare

Seit Wochen und Monaten wird über die Zukunft Griechenlands verhandelt. Aber was genau sich die Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF), der Europäischen Union (EU), der Europäischen Zentralbank (EZB) darunter vorstellen, bleibt bislang ihr [...]

Politisches Schamanentum und die bittere Realität

10. November 2011 // 0 Kommentare

Erinnert sich noch jemand an die Wirtschafts-Schlagzeilen zu Beginn dieses Jahres? An all die Wachstumseuphorie und die Jubelmeldungen vom „Aufschwung XXL“ des damaligen Wirtschaftsministers Rainer Brüderle, die so gar nicht zu den heutigen Rezessionsängsten passen [...]