Euro

Macron ist schlecht für Deutschland

22. April 2017 // 39 Kommentare

Frankreich entscheidet, wer in die Stichwahl für das Präsidentenamt kommt: Le Pen oder Macron. Ganz ehrlich: Deutschland sollte sich den Briten zuwenden! Frankreich hat seit dem Massaker vom Bataclan eigentlich keine Regierung mehr, die den Namen verdient. Francois Hollande ist medial wie von [...]

Regierung kriminalisiert das Bargeld

8. Februar 2017 // 24 Kommentare

Bargeld wird anrüchig. Die Regierung will die Höchstgrenze für Barzahlungen auf 10.000 Euro senken. Das hat gravierende Folgen. Doch keinen interessiert es. Auch in Deutschland arbeitet die Politik weiter an einer Kriminalisierung von Bargeldzahlungen. Will heißen, wer künftig größere [...]

Trumps Chefökonom hat recht

4. Februar 2017 // 74 Kommentare

Deutschland schadet mit dem schwachen Euro seinen Euro-Partnern und  ein wenig auch den USA. Vor allem aber schadet der Euro den deutschen Arbeitnehmern! Jüngst berichtete „WeltN24“ über einen sich anbahnenden Streit zwischen Dr. Merkel und der amerikanischen Administration um [...]

Hintergrundkräfte wollen die D-Mark

13. Januar 2017 // 11 Kommentare

Die politische EU zerbricht, und parallel zum Euro werden nationale Währungen eingeführt. AfD und Front National marschieren im Takt der Hintergrundkräfte. Ein Gastbeitrag von „dixie cup“. Basierend auf einer grundsätzlich positiven Sicht, „positiv“ im Sinne, dass es in den [...]

2017 endet die Ära Merkel

31. Dezember 2016 // 26 Kommentare

Im Neuen Jahr endet die Ära Merkel, und das Wirtschafts- und Sozialmodell Deutschland kippt. Weitere Millionen Afrikaner kommen. Es ist Zeit für Realismus. Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen. Was ist geschehen, und was wird uns im kommenden Jahr erwarten? In [...]

Ordnung für eine neue Welt

9. Dezember 2016 // 18 Kommentare

Wollen wir eine Herde von Schafen unter einer künstlich geschaffenen Weltwährung werden, die wenigen dienen? Oder wollen wir uns von diesem Sklaventum befreien? Nachdem wir im Teil 1 die Manipulationen durch die Macht kennen gelernt und uns in den folgenden Teilen 2, 3 und 4 mit der Historie und [...]

Botschaft eines zerrütteten Italien

8. Dezember 2016 // 12 Kommentare

Der Populismus ist kein Aufstand der Abgehängten. Ohne zehntausende Anführer und Multiplikatoren aus dem Bildungsbürgertum könnten diese sich nie artikulieren. Kaum war die erste Hochrechnung zum italienischen Referendum veröffentlicht, als sich die Journalisten auf die Suche nach [...]

Italien auf den Spuren des Brexit

3. Dezember 2016 // 15 Kommentare

Die Menschen haben die Doppelmoral der Eliten und deren Bevormundung satt. In Italien könnten sie nun Konsequenzen ziehen. Über den Aufstieg der Populisten.  Der Brexit und die Wahl Donald Trumps kamen keineswegs überraschend und sind offensichtlich der Beginn einer radikalen Zeitenwende, [...]

Forex-Kurse bilden die Wirtschaft ab

19. September 2016 // 0 Kommentare

Das Internet hat den Devisenhandel verändert. Jeder kann jederzeit dabei sein. Auf Demo-Seiten lernen Händler, Marktbewegungen auszunutzen und zu handeln. Devisen sind ein einfaches und beliebtes Anlagemittel. Das resultiert vor allem aus dem direkten Bezug vieler Menschen zu ihrer eigenen [...]

Nestles Wasser-Monopol in Südafrika

4. September 2016 // 0 Kommentare

Wenn skrupellose Geschäftemacher, dumme Ökonomen und gerissene Politiker einen Pakt schmieden, bekommt Nestle ein Trinkwasser-Monopol in Südafrika! Der Wochenrückblick als Sonntagspanorama. Liebe Leserinnen und Leser, „es sieht gut aus für Ostmitteleuropa: Polen, Ungarn, die Tschechische und [...]

Auch Bosbach ist Teil des Systems

24. August 2016 // 0 Kommentare

Mit Wolfgang Bosbach hat einer der populärsten Merkel-Widersacher aus der CDU seinen Rückzug angekündigt. Ein Verlust? Auch er war immer nur Teil des Systems. Wolfgang Bosbach hat immer wieder Andeutungen über seinen politischen Rückzug gemacht. Jetzt hat er sich endgültig entschieden: [...]

Rom trägt die Bankenunion zu Grabe

25. Juli 2016 // 0 Kommentare

Italiens Banken brennen lichterloh. Deutsche Banken haben ca. 84 Milliarden Euro im Feuer, französische über 250 Milliarden Euro. Wer trägt Italiens Schulden? In vielen Euro-Staaten, insbesondere im Süden Europas, sieht es alles andere als rosig aus. Die Verschuldung der EU-Staaten steigt [...]

So albern sieht Farage den Brexit

3. Juli 2016 // 0 Kommentare

Der Wirtschaftssachverstand des egomanischen Populisten Nigel Farage übertrifft kaum das Niveau einer Packung englischer Butterkekse. Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, was denken Sie, was passiert zuerst? Die Griechen zahlen ihre Schulden zurück, oder die [...]

Podemos hat vorerst ausgeträumt

27. Juni 2016 // 0 Kommentare

Wieder haben die Euro- und Austeritätsvertreter die spanischen Parlamentswahlen gewonnen. Man muss sich ernsthaft fragen, ob das Land seine Lage begriffen hat. Die Wahlergebnisse in Spanien[1] zeigen auf, dass sich alle Hochrechnungen auf Basis von Daten aus den Wahlbüros als falsch erwiesen [...]

Der Anfang vom Ende des Euros

27. Juni 2016 // 0 Kommentare

Der Brexit war der Anfang vom Ende der EU und des Euros. Wir benötigen keine politische und keine Währungsunion, sondern eine starke Wirtschaftsunion. Es ist passiert – die Briten haben dem Bürokratiemonster EU mit seinen offensichtlich völlig weltfremden Kommissaren die rote Karte gezeigt. [...]

Sieg über die Brüsseler Grusel-Junta

24. Juni 2016 // 0 Kommentare

Die Briten haben der Brüsseler Grusel-Junta einen lange erhofften, empfindlichen Schlag versetzt. Wir feiern den Sieg über die eurozentrischen Sterngucker! Hey Brexiters ! … Thanks for providing magic moments … You definitely made my day ! Die Schockwellen über den wohlverdienten Ausgang des [...]

Wenn Deutschland den Euro verlässt

11. Juni 2016 // 0 Kommentare

Griechenland bekommt weitere 10 Milliarden Euro. In Frankreich brennen die Straßen. Euro-Europa ist das denkbar schlechteste. Deutschland sollte und kann austreten, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“. Es gibt Dinge, an die gewöhnt man sich mit der [...]

Friedrich + Weik glauben nicht an AfD

26. Mai 2016 // 0 Kommentare

Friedrich & Weik wurden wegen ihrer Bücher als Crashpropheten bekannt. Im Interview erläutern sie Fehler von Rot-Grün und warum sie von der AfD nichts halten. GEOLITICO: Herr Friedrich, Herr Weik, Sie schreiben einen Bestseller nach dem anderen, in denen Sie den Menschen über die [...]

Demokratie wird die Krise überleben

25. Mai 2016 // 0 Kommentare

Daniel Stelter rügt in seinem neuen Buch „Eiszeit“ die Crash-Theorie von Friedrich und Weik. Seine These: Was immer geschieht, unsere freiheitliche Grundordnung bleibt.  Im Februar dieses Jahres wurde Daniel Stelters neuestes Buch „Eiszeit in der Weltwirtschaft: Die sinnvollsten Strategien [...]

Der Euro taugt auch mit 500er nicht

5. Mai 2016 // 0 Kommentare

EZB-Chef Mario Draghi will den 500-Euro-Schein abgschaffen. Das Geschrei ist groß. Aber mal  ehrlich: Aus dem Euro wird auch mit 500er keine gescheite Währung mehr, oder? Der Euro gehörte nur ganz zu Beginn seiner Geschichte – etwa bis 2005 – zu den besonders soliden [...]

In der EZB wäre für Hayek kein Platz

15. April 2016 // 0 Kommentare

Hayek wird sich im Grabe umdrehen: Die Wirtschaftsweisen unterstützen die Nullzinspolitik der EZB! Dabei haben diese Professoren noch nie eine Rezession vorhergesehen. Die „führenden“ deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute halten die expansive Geldpolitik der EZB für angemessen, las ich [...]

Europa stirbt den zweifachen Tod

1. April 2016 // 0 Kommentare

Weil sie keine Lösung für die Flüchtlinge fand, hat sich die EU an die Türkei verkauft. Und sie bezahlt mit Geld, dass die Finanzkrise längst nicht mehr hergibt. Die Finanzkrise ist nicht vorbei. Sie interessiert nur niemanden mehr. Für die Sparer von Lebensversicherungen oder Riesterrenten [...]

EU zerfällt in London und Athen

28. März 2016 // 0 Kommentare

Der immer wahrscheinlicher werdende Brexit, die Hinwendung der Griechen zur rechtsradikalen Goldenen Morgenröte sind untrügliche Zeichen des EU-Zerfalls, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Der 25. März ist ein [...]

Flashmob stört TTIP-Lobbytreff

28. März 2016 // 0 Kommentare

Die Verhandlungsrunde zum umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP fand hinter verschlossenen Brüsseler Türen statt. Und doch gelang es Aktivisten, den erlauchten Kreis zu stören. Eine der Nichtregierungsorganisationen, die TTIP verhindern will, ist das Corporate Europe Observatory (CEO). Die [...]

Welches Spiel spielt Varoufakis?

25. März 2016 // 0 Kommentare

Der frühere griechische Finanzminister Varoufakis wirbt für seine neue links-ökologische Bewegung. Er gibt vor, die Demokratie retten zu wollen. Oder doch nur das Finanzkapital? Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise suchten Demonstrationsbewegungen in ganz Europa nach einer neuen Politik. Sie [...]
1 2 3 12