EU

EU löst Exodus in Afrika selbst aus

30. Oktober 2016 // 3 Kommentare

Die Massenmigration junger Afrikaner  ist die logische Folge von Freihandelsverträgen mit der EU. Sie beuten den Kontinent aus und zerstören seine Wirtschaft. Angesichts der ständigen Migrantenflut aus Afrika, die durch die wachsende Kritik innenpolitisch eine immer größere Rolle spielt, und [...]

Die EU ist bei Ceta nicht ehrlich

28. Oktober 2016 // 16 Kommentare

Kanada ist offenbar durchaus bereit, über die umstrittenen Investoren-Klagen im Ceta-Vertrag zu reden, sagen die Wallonen. Warum stellt die EU das anders dar? Ceta ist nicht tot – noch nicht“, hofft Spiegel Online[1]. Und „Welt Online“ beschwört alle Ceta-Gegner: Die politische [...]

Europas virulente Volksgruppenfrage

13. Oktober 2016 // 6 Kommentare

Europa ist überaus reich an Kulturen und Sprachen; sie sind sozusagen konstitutives Element des Kontinents. Aber wie soll Europa mit dieser Vielfalt umgehen? Mehr als ein Vierteljahrhundert ist verstrichen, seit mit der Öffnung des Drahtverhaus an der ungarisch-österreichischen Grenze die [...]

Putin, Pluto und Obama

12. Oktober 2016 // 8 Kommentare

Das von den USA nur zu gern zur „Regionalmacht“ degradierte Russland lässt sich keineswegs einschüchtern, sondern spricht Tacheles! Eine rabenschwarze Glosse.  Es ist noch nicht lange her, da hatten die Götter beschlossen, den schwarzen Messias und Moslembruder der FED, US-Präsident Obama, [...]

Brexit-Demokratie geht anders

10. Juli 2016 // 0 Kommentare

Hätten die Briten für den Brexit gestimmt, wenn ihnen gesagt worden wäre dass ein Zugang zum europäischen Binnenmarkt ohne Personenfreizügigkeit nicht zu haben ist? Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, die Holocaust-Legende und der stete Mahner für eine [...]

Brexit stärkt Fliehkräfte in der EU

6. Juli 2016 // 0 Kommentare

Die Europäische Union zerbröselt von innen: Sie hat von Beginn an nationale Minderheiten ignoriert. Jetzt potenziert der Brexit die in der EU schlummernden Fliehkräfte. Seit sich Engländer und Waliser wider Schotten und Nordiren mehrheitlich für die Verabschiedung des Vereinigten Königreichs [...]

So albern sieht Farage den Brexit

3. Juli 2016 // 0 Kommentare

Der Wirtschaftssachverstand des egomanischen Populisten Nigel Farage übertrifft kaum das Niveau einer Packung englischer Butterkekse. Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama“. Liebe Leserinnen und Leser, was denken Sie, was passiert zuerst? Die Griechen zahlen ihre Schulden zurück, oder die [...]

Podemos hat vorerst ausgeträumt

27. Juni 2016 // 0 Kommentare

Wieder haben die Euro- und Austeritätsvertreter die spanischen Parlamentswahlen gewonnen. Man muss sich ernsthaft fragen, ob das Land seine Lage begriffen hat. Die Wahlergebnisse in Spanien[1] zeigen auf, dass sich alle Hochrechnungen auf Basis von Daten aus den Wahlbüros als falsch erwiesen [...]

Der Anfang vom Ende des Euros

27. Juni 2016 // 0 Kommentare

Der Brexit war der Anfang vom Ende der EU und des Euros. Wir benötigen keine politische und keine Währungsunion, sondern eine starke Wirtschaftsunion. Es ist passiert – die Briten haben dem Bürokratiemonster EU mit seinen offensichtlich völlig weltfremden Kommissaren die rote Karte gezeigt. [...]

Wird London jetzt zur Steueroase?

26. Juni 2016 // 0 Kommentare

Der Brexit ist die Chance für ein Europa der Vaterländer. Die EU braucht kleine kooperierende Einheiten. Spanien könnte der nächste Austrittskandidat sein, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“. Das britische Volk hat sich entschieden. Es sagt [...]

EZB fürchtet Brexit-Krise

15. Juni 2016 // 0 Kommentare

Aus Furcht vor dem Brexit haben Europas Notenbanker zahlreiche Krisen-Gespräche anberaumt. Die EZB will mit der Bank of England Devisen-Swap-Linien aktivieren. Sollten sich die Briten am 23. Juni für einen Austritt aus der EU entscheiden, will die EZB will zur Abwehr von Verwerfungen an den [...]

EU-Völker zerren an ihren Fesseln

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Es rumort in Europa. Schotten, Katalanen, Flamen und Tiroler streben nach nationaler Selbstbestimmung. In Tirol demonstrierten sie gemeinsam ihren Autonomiewillen. „Das schönste deutsche Land liegt am Brennerhang. Uns genommen durch Kriegsrecht, uns geblieben durch Menschenrecht. Keiner kann es [...]

Europas riskante Energie-Politik

19. Mai 2016 // 0 Kommentare

In Griechenland beginnt der Bau der Trans Adriatic Pipeline. Sie soll Europas Energiesicherheit garantieren – und unabhängiger von russischem Gas machen. Alexis Tsipras gab nun in Thessaloniki grünes Licht für den Bau des griechischen Abschnitts der Trans Adriatic Pipeline (TAP). Mit Blick auf [...]

Niederländer stimmen gegen Ukraine-Vertrag und für Demokratie

7. April 2016 // 0 Kommentare

Die Ablehnung Ukraine-Vertrages durch die Niederländer ist ein Votum gegen die EU, gegen Bevormundung und Gängelung. Es ist ein Votum für echte Demokratie. Das Land, das wie kein anderes EU-Land vom Ukraine-Konflikt betroffen ist, hat der EU einen schweren Denkzettel verpasst. Mit großer [...]

Migration im Interesse der Politik

6. April 2016 // 0 Kommentare

Es gibt Hinweise, dass der Flüchtlingsstrom politisch goutiert wird. So wird mit Europas Demografie und störenden nationalen Eigeninteressen argumentiert. Dass die Machteliten im Rahmen einer „Neuen Weltordnung“ eine Weltregierung, eine „global governance“, anstreben, wird inzwischen [...]

EU zerfällt in London und Athen

28. März 2016 // 0 Kommentare

Der immer wahrscheinlicher werdende Brexit, die Hinwendung der Griechen zur rechtsradikalen Goldenen Morgenröte sind untrügliche Zeichen des EU-Zerfalls, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Der 25. März ist ein [...]

Flashmob stört TTIP-Lobbytreff

28. März 2016 // 0 Kommentare

Die Verhandlungsrunde zum umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP fand hinter verschlossenen Brüsseler Türen statt. Und doch gelang es Aktivisten, den erlauchten Kreis zu stören. Eine der Nichtregierungsorganisationen, die TTIP verhindern will, ist das Corporate Europe Observatory (CEO). Die [...]

Hinweise auf geheimen Türkei-Deal

22. März 2016 // 0 Kommentare

Gibt es im Flüchtlings-Abkommen zwischen EU und Türkei noch eine zweite, bislang geheime Abmachung? Aussagen eines Merkel-Beraters lassen darauf schließen. Kaum war der Flüchtlingspakt der Europäischen Union mit der Türkei geschlossen, ordnete Kanzlerin Angela Merkel ihn historisch ein. Sie [...]

Mervyn King schreibt EU-Eliten ab

3. März 2016 // 0 Kommentare

Bewusste wirtschaftspolitische Entscheidung der „EU-Eliten“ hätten zum Niedergang der Euro-Zone geführt, sagt der frühere Chef der Bank of Englang, Mervyn King. Europas wirtschaftlicher Niedergang ist das Ergebnis „bewusster politischer Entscheidungen der EU-Eliten“. Diesen Schluss zieht [...]

Es gibt keine EU-Flüchtlingslösung

26. Februar 2016 // 0 Kommentare

Auch wenn in Deutschland ein anderer Eindruck erweckt wird: Nach GEOLITICO- Informationen gibt es in Brüssel keine Hoffnung mehr auf eine europäische Flüchtlings-Lösung. Die Hoffnung schwindet. Europa blieben gerade mal zehn Tage für einen Plan in der Flüchtlingskrise, der „konkrete und [...]

EU-Kollaps in den Iden des März?

20. Februar 2016 // 0 Kommentare

Weltweit sind die Vorzeichen des Kollapses des FIAT-Money-Systems zu beobachten. Aber es gibt kein zusammenhängendes Bild für die Entwicklung eines Szenarios. Der finale Eurokollaps beginnt am 13./14. März. Das prognostiziert Martin Armstrong mit seinem „Economic Confidence Model“[1]. [...]

Deutschland wird zum Failed State

22. Januar 2016 // 0 Kommentare

Der befürchtete Kollaps des Euros und der EU ist am Horizont erkennbar – mit harten Folgen für Deutschland. Nur ein Europa der Vaterländer kann den Frieden sichern! Der Euro als „politisches Projekt“ kann – sofern man ökonomische Argumente zulässt – nicht überleben. Als politische [...]

Der 3. Weltkrieg fällt wohl aus

5. Januar 2016 // 0 Kommentare

Brzezinskis Geopolitik hat sich überlebt. Ohne die Russen geht nichts mehr. Ohne die Chinesen werden USA und EU auch in Afrika scheitern. Russland muss die EU nicht mehr erobern, sie wird ihm zufallen. Viele Menschen fürchten, dass wir vor dem 3. Weltkrieg stehen. Die Provokationen des Imperiums [...]

Wie ein verlorener Krieg

28. Dezember 2015 // 0 Kommentare

Konstruktivisten glauben Gesellschaften, Staaten, die Welt nach ihrem Willen gestalten zu können. Merkel und andere verrichten ihr Werk. Die Folgen sind verheerend. Der Zustrom von Menschen in dieses Land wird nicht gebrochen. Er wird auf absehbare Zeit auch nicht von selbst versiegen. Kanzlerin [...]

Gauland will starkes Deutschland

23. Dezember 2015 // 0 Kommentare

AfD-Vize Gauland sieht Deutschland als starke Mittelmacht in Europa. Einen EU- Superstaat lehnt er ab. Der Einigungsprozess habe seinen Zenit überschritten. Wenn in der AfD über die große weite Welt gesprochen wird, tun sich zuweilen Gräben auf. Da prophezeit etwa der stellvertretende [...]
1 2 3 5