ESC

Kunst im Dienst der Repression

6. Dezember 2015 // 0 Kommentare

Die Debatte um Xavier Naidoo und die Anti-AfD-Aufführung an der Schaubühne sind Beispiele eines  Kulturbetriebs der Kollaborateure, der bewusst Hass schürt. Xavier Naidoo könnte äußerlich durchaus als Flüchtling durchgehen, ist nicht verdächtig, dem Arier-Kult zu huldigen und in einem [...]

Mit Down-Syndrom zum ESC

8. März 2015 // 0 Kommentare

Finnland tritt beim Eurovision Song Contest mit einer Gruppe Mongoloider und Autisten an. Wer schützt diese Menschen in einer Welt, in der sie hoffnungslos überfordert sind? Wie weiland in der DDR, einem anderen System, das zum Untergang verurteilt war, eilen wir weiter virtuell von Erfolg zu [...]