Eigentum

Geld ist nur sozial, wenn es altert

20. August 2016 // 0 Kommentare

Eine wahrhaft soziale Ordnung setzt voraus, das Geld zum reellen Konkurrenten der Ware, zum gerechten Faktor des reinen Tausches wird. Geld muss altern wie jede andere Ware. „In der sozialen Ordnung ist die Gegenseitigkeit die Formel der Gerechtigkeit.“ P. J. Proudhon   Das heutige [...]

Athens Kalkül mit der Nazi-Schuld

11. März 2015 // 0 Kommentare

Im Schuldenstreit will Athen die Beschlagnahme deutschen Eigentums ermöglichen, weil Deutschland seinen Reparationspflichten nicht nachkomme. Politik mit gefährlichen Emotionen. Zwischen Deutschland und Griechenland nehmen die politischen Spannungen erheblich zu. Vor dem Hintergrund des Streits [...]

Der Staat nimmt, was uns gehört

1. November 2014 // 0 Kommentare

In dieser Woche wurde das Bankgeheimnis de facto abgeschafft. Den Bürgern muss endlich bewusst werden, in welchem Ausmaß der Staat sie Jahr für Jahr enteignet, schreiben Dagmar Metzger, Christoph Zeitler und Steffen Schäfer von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. [...]

Ohne Eigentum kein Wohlstand

9. August 2014 // 0 Kommentare

Die EU beginnt ein sozialistisches Gesellschaftsexperiment  an dessen Ende breite gesellschaftliche Not und Armut sowie Unfreiheit, Sklaverei und Diktatur drohen, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer von der “Liberalen Vereinigung” in den “FREITAGSGEDANKEN”. [...]

SPD Berlin fesselt die Freiheit

2. Juli 2014 // 0 Kommentare

 Erst schafft Berlin „Milieuschutzgebiete“ und schränkt das Eigentumsrecht ein, nun will die Hauptstadt-SPD die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum untersagen. Manchmal ist es faszinierend, wie schnell Kustos-Themen von der Wirklichkeit eingeholt werden. Gerade erst wurde hier [...]