Arbeit

Hartz nimmt die Würde der Freiheit

13. Juli 2016 // 0 Kommentare

Das Hartz-System ist ein moderner Sklavenmarkt. Dennoch wies das Verfassungsgericht jetzt eine Klage des Sozialgerichts Gotha gegen Hartz-IV als unzulässig ab. Der Staat hat kein Herz, wie wir wissen. Er ist ja auch kein Mensch, sondern eine Organisation. Diese wird aber von Menschen betrieben, [...]

Zeit für echten Unternehmer-Ethos

11. August 2015 // 0 Kommentare

Heute beuten Kapitaleigner ein Heer von Arbeitssklaven aus. Eine menschenwürdige Wirtschaft muss den  Gegensatz von „Arbeitgeber“ und „Arbeitnehmer“ endlich aufheben. Das Wort „Arbeitsmarkt“ gehört heute im öffentlichen Leben ganz selbstverständlich zum gängigen Vokabular, das [...]

Der Aufstand der Provinz

26. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Warum wird Pegida vor allem von Bürgern aus dem Umland zusammengehalten? Warum zerbricht das schwedische System ausgerechnet auf dem Land? Vom Aufstand der Provinz. Die neuen Klassenunterschiede bestehen weniger zwischen Reichen und Armen als zwischen gebildeten großstädtischen Eliten und [...]

Das Kapital bezwingt das Recht

20. September 2014 // 0 Kommentare

Die Macht des Kapitals und damit die Ausbeutung der Beschäftigten werden durch das Privateigentum ermöglicht. Und das Recht besitzt nicht die Kraft, dies zu ändern. Die Stellung der Abhängig-Beschäftigten, die ihre Arbeitskraft auf dem „Arbeitsmarkt“ gegen einen oft zum Leben nicht oder [...]

Die zerstörerische Kraft des EEG

5. Juli 2014 // 0 Kommentare

Das EEG ist ein historisches Beispiel dafür, wie Politik ohne Sachverstand, dafür aber mit grenzenoser Ignoranz die wirtschaftliche Basis eines Landes zerstört, schreiben Christian Bayer, Dagmar Metzger und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Noch einmal Glück gehabt“, [...]

Kapital brach den Wohlstandspakt

10. Juni 2014 // 0 Kommentare

Wie kam es zum Neoliberlismus und Verfall unseres Wohlstands? Das Kapital zerbrach den geschlossenen Marktwirtschafts-Pakt und suchte sein Heil an den Finanzmärkten.  GEOLITICO bringt hier den zweiten Auszug  aus  Günther Lachmanns Buch “Verfallssymptome – Wenn eine Gesellschaft ihren [...]

Der Weg in eine neue Arbeitswelt

22. März 2014 // 0 Kommentare

Die Idee, Menschen über bestimmte Anreize nach Unternehmerabsicht zu beeinflussen, gibt es schon länger. Neu ist, dass Arbeitneher mit Computerspielen animiert werden. ISeit langer Zeit ist die heutige Industriegesellschaft auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt. Vorbei sind die Zeiten, in denen [...]

Der Siegeszug des Kapitals

13. März 2014 // 0 Kommentare

Wer hat, dem wird gegeben: Kapitaleinkünfte wachsen seit Jahrhunderten schneller als die gesamtwirtschaftliche Leistung. Die Aufstiegs-Erzählung war ein Märchen. Eduardo Porter stellt in der New York Times eine freche Frage: Was, wenn die reichsten 1 Prozent in einigen Jahren nicht ein Fünftel [...]

Wollen die Deutschen wirklich mehr arbeiten?

13. November 2012 // 0 Kommentare

3,7 Millionen Erwerbstätige im Alter von 15 bis 74 Jahren wollen mehr arbeiten  als bisher, meldet das Statistische Bundesamt. Aber was sagt diese Zahl wirklich über unsere Arbeitsgesellschaft [...]

SPD will wieder die Partei der Arbeit sein

25. Januar 2012 // 0 Kommentare

Führende Köpfe in der SPD-Fraktion drängen in der Wirtschaftspolitik auf eine Rückbesinnung auf die markwirtschaftlichen Potenziale der deutschen Industrie und des industriellen Mittelstandes. Sie wollen die Finanzindustrie wieder auf ihre Rolle als Dienstleister des industriellen Sektors [...]