Im Fokus

Anzeichen für eine dritte Intifada

von Anne Lachmann in Im Blickpunkt

In den besetzten Palästinensergebieten schlägt die Verzweiflung der Menschen in Wut um. Und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas droht die Kontrolle zu entgleiten. Die [...]

51 Kommentare

Aktuell

  • Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB): Finanzmetropole Frankfurt / Foto: GEOLITICO

    So führt Geldpolitik zur Verarmung

    29. Juli 2014 // 23 Kommentare

    Nun warnt auch die BIZ  vor der Geldpolitik der Notenbanken. Die Gelddruckmaschine setzt nur Umverteilungsprozesse in Gang, in deren Folge die Bevölkerung verarmt. In [...]
  • Avram Noam Chomsky ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology, einer der weltweit bekanntesten linken Intellektuellen / Foto: GEOLITICO

    Prominente klagen Israel an

    28. Juli 2014 // 62 Kommentare

    Prominente klagen Israel für seine Militäroffensive in Gaza an. Sie werfen dem Land Menschenrechtsverletzungen vor. Regisseur Woody Allen indes sieht das anders.  Es kommt [...]
  • US-Präsident Barack Obama, die neue Fed-Chefin Janet Yellen und ihr Vorgänger Ben Bernanke (v.l.) / Foto: GEOLITICO

    Blauäugig in die Inflation

    27. Juli 2014 // 9 Kommentare

    Eine neue Methodik lässt aktuelle Inflationsraten geringer ausfallen als früher. Dennoch spüren die USA bereits kräftigen Preisdruck. Bürger sollten auf der Hut sein. [...]
  • Was im Vertrag steht, ist nicht immer das, was der Kunde bekommt. / Foto: GEOLITICO

    Opfer der Servicegesellschaft

    27. Juli 2014 // 8 Kommentare

    Je weniger die Strukturen in der Lage sind, zivilisatorische Aufgaben zu erledigen, desto mehr müssen die Verantwortlichen behaupten, sie hätten alles im Griff. Wenn es [...]
  • Seifenblasen: „Sommernachtstraum MUC 2013 9“ von Michael Movchin - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sommernachtstraum_MUC_2013_9.JPG#mediaviewer/Datei:Sommernachtstraum_MUC_2013_9.JPG

    Seifenblasen der Euroromantiker

    26. Juli 2014 // 11 Kommentare

    EU-Politiker suggerieren uns ein Ende der Krise. Alles Schwindel. Nichts ist überstanden. Nur wer den Euro-Währungsraum auflöst, kann die Krise [...]

Gesellschaft und Kultur

Politik

Wirtschaft

Suche

Eine Gesellschaft ohne Kompass

Wir leben in einer Übergangsepoche: Das nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene europäische Sozialdmodell mit dem Ideal der sozialen Marktwirtschaft zerbricht, schreibt Günther Lachmann in seinem neuen Buch. Schon Ende der sechziger Jahre zeigten sich erste Risse, das Kapital war nicht mehr bereit, seinen Teil zur notwendigen Vollbeschäftigung beizutragen. Durch Inflation (1. Phase), steigenden Staatsverschuldung (2. Phase) und durch horrende Privatverschuldung und Spekulation mit Schuldpapieren (3. Phase) kollabiert das System 2008 und wird seither nur noch die Geldmaschine der Zentralbanken am Leben erhalten. Diese Entwicklung geht einher mit dem sozialen Abstieg breiter Bevölkerungsschichten und drohender Altersarmut. Die soziale Demokratie hat sich an den globalen Kapitalismus verkauft. "Verfallssymptome – Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert“ erscheint im Europa-Verlag, 256 Seiten, ISBN 978-3-944305-39-4; Preis: 18,99 Euro. Hier können Sie es bestellen!

Folge uns bei

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Folge uns bei YouTube

Erdogan: Israel ist ein Terrorstaat

In ihrer CNN International Sendung "Connect the World" hat Becky Anderson exklusiv mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan über die Krise in Gaza und seine Äußerungen über Israel gesprochen. Er vergleicht die Situation in der Region mit einem „Genozid“ und bezeichnet Israel als „Terrorstaat“. Außerdem spricht er über die Beziehungen der Türkei zu Katar und zu Ägypten. Mehr auf CNN.