Der Preis der GroKo ist zu hoch

Zerschlissene Deutschland-Fahne / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/deutschland-flagge-fahne-3115774/ Zerschlissene Deutschland-Fahne / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/deutschland-flagge-fahne-3115774/
Der GroKo-Vertrag schreibt die ruinöse Euro-Finanzpolitik fort. Letztlich führt diese Politik zu einem Vertrauensverlust in die Währung und zur Geldentwertung.

Deutschland hat gewählt. Herausgekommen ist nach monatelangem Gezerre eine Neuauflage der Koalition zwischen CDU, CSU und SPD. Um zu erfahren, was die Bürger von diesem kläglich zustande gekommenen „Weiter so“ erwarten dürfen, lohnt sich ein Blick in den Koalitionsvertrag. Er trägt die Überschrift: „Ein neuer Aufbruch für Europa – Eine neue Dynamik für Deutschland – Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“.

Europa wird also an erster Stelle, das heißt, noch vor Deutschland genannt. Das ist kein Zufall, wie die Lektüre dieses 177 Seiten starken Vertrags offenbart. Denn Europa ist in diesem Koalitionsvertrag sozusagen Programm. Der Begriff „Europa“ wird immerhin 298 Mal verwendet, während „Deutschland“ mit 221 Erwähnungen nur noch an zweiter Stelle steht.

Abschied vom Freihandel

Nun stellt sich mir die Frage, was die GroKo mit Europa verbindet? Zu Beginn des europäischen Einigungsprozesses war der Freihandel ein zentrales Element. Er schaffte Wohlstand und Frieden. Deshalb waren und sind Roland Leuschel und ich glühende Anhänger der ursprünglichen Idee eines geeinten Europas als Freihandelszone oder Zollunion, in der Güter, Dienstleistungen und Kapital ungehindert über Ländergrenzen hinwegbewegt werden dürfen.

Die Verwirklichung dieser europäischen Idee hat dem vom Zweiten Weltkrieg gebeutelten Europa zu großem Wohlstand und zu Frieden verholfen. Deshalb sollte die Politik alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um den Fortbestand dieses erfolgreichen Projekts zu sichern.

Wie man inzwischen deutlich sehen kann, wurde mit der Einführung der Währungsunion aber ein Weg beschritten, der dieses Projekt untergräbt. Vielleicht waren die „Väter des Euro“ so naiv zu glauben, eine Währungsunion sei trotz der großen ökonomischen Unterschiede der beteiligten Länder dauerhaft machbar.

Vielleicht hielten sie die Einhaltung des Stabilitätspakts, mit dem die Staatsverschuldung der Mitgliedsländer begrenzt werden sollte, tatsächlich für realistisch. Und vielleicht glaubten sie sogar, die Europäische Zentralbank werde in die Fußstapfen der Bundesbank treten. Das alles spielt heute aber keine Rolle mehr.

Weitere Fehlentscheidungen vermeiden

Die Realität hat diese Hoffnungen zerstört. Deshalb gilt es jetzt, den Blick nach vorn zu richten und weitere Fehlentscheidungen zu vermeiden. Politischer Weitblick und Größe können schließlich auch durch das Eingestehen und Korrigieren von Fehlern bewiesen werden. Doch davon ist weder im Koalitionsvertrag noch bei der Europäischen Kommission etwas zu spüren. Hier gibt man sich stattdessen fest entschlossen, dem eingeschlagenen Weg weiter zu folgen.

Dass die Währungsunion noch nicht auseinandergebrochen ist, liegt ausschließlich an der höchst umstrittenen Politik der EZB. Sie hat faktisch eine Garantie für sämtliche Staatsschulden der Mitgliedsländer ausgesprochen und kauft in riesigem Umfang Staatsanleihen. De jure handelt es sich dabei nicht um verbotene Staatsfinanzierung, hat der Europäische Gerichtshof gegen jeden ökonomische Logik geurteilt.

Es gibt natürlich einen guten ökonomischen Grund, warum Staatsfinanzierung mit der Gelddruckmaschine verboten wurde: Sie zerstört den Zusammenhang zwischen Leistung und Erfolg, verstärkt die soziale Ungerechtigkeit und fördert politischen Extremismus. In ihrer Endphase führt diese kurzsichtige Politik zu einem Vertrauensverlust in die Währung und damit zu Geldentwertung.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Claus Vogt

Claus Vogt ist Gründer der Vermögensverwaltung Aequitas Capital Partners GmbH, einer auf vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren spezialisierten Vermögensverwaltung. 2004 schrieb er zusammen mit Roland Leuschel das Buch "Das Greenspan Dossier". Gemeinsam schreiben sie nun den Börsenbrief „Krisensicher Investieren“. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

107
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
21 Comment threads
86 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
incamas SRLKarl Bernhard MöllmannZitroneRosiwaltomax Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Anicea
Gast
Anicea

Wir, die EU-Bürger, waren naiv, indem wir das Märchen vom *Friedensprojekt* der EU glaubten. Die Väter von EU und Euro waren es keineswegs, sie hatten klare Vorstellungen über Ziel und Wirkung. Es sind doch inzwischen zig Zitate von diesen *Friedensaktivisten im Umlauf, die unverhohlen über die wahren Absichten Auskunft geben. Mit diesem GroKO-Vertrag signalisiert die Raute ihren Auftraggebern, daß sie wie gewünscht liefern wird. Die Deutschen sind gar nicht Adressat dieser Ansage, oder nur in soweit, gar keine Missverständnisse hinsichtlich Prioritäten der Politik aufkommen zu lassen. Sie werden gebraucht, um den Mist zum Schein zu legitimieren und damit zu finanzieren.… Read more »

Stiller Leser
Gast
Stiller Leser

http://vera-lengsfeld.de/2018/03/23/wir-werden-immer-mehr-eine-woche-gemeinsame-erklaerung-2018/

Zitrone
Gast
Zitrone

Das Video sollte man gesehen haben, dann weiß jede(r),
warum es nicht möglich ist die Grenzen zu schützen.
Denn die Polizei hat besseres zu tun…

Das Land in dem „wir“gut, gerne und sicher leben.

https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/03/26/fuer-zwischendurch/

Gustav
Gast
Gustav

Eine gemeinsame Währung erfordert eine gemeinsame Konjunkturpolitik, bei der nicht ein Land künstlich seine Löhne senken darf, um dann alle anderen Länder mit den billiger erzeugten Waren nieder zu konkurrieren. Das ist so ziemlich die Grundlage jeder Währungsunion und das weiß auch jeder Depp, also auch jeder Politiker oder VWL-Professor. Dass in Deutschland mit der Agendapolitik von SPD und GRÜNEN sofort mit dem Beginn der Währungsunion durch Lohndumping und Sozialabbau und Rentenkürzung die Zwangsverschuldung der Handelspartner durch deutsche Exportüberschüsse erfolgte, war reine Absicht. Es war die Absicht der neoliberalen Kreise, die für diese Agendapolitik sämtliche Massenmedien gleichgeschaltet hatten. Dumme Ausbeuter,… Read more »

Sorge
Gast
Sorge

Daß die Akteure weder ihre Fehlentscheidungen hinterfragen noch die Weichen für eine andere Marschrichtung stellen, beweist mir, daß die einem satanischen Plan folgen. Es sind ja nicht nur die Kapital-, Waren- und Dienstleistungsströme, die unbegrenzt fließen, es ist auch der Personenverkehr. Innerhalb der EU wäre das alles noch überschaubar, aber es fließt doch alles global. Da alles nur vom Preis diktiert ist, werden lange Transporte hingenommen. Und das Klima? Es widerspricht sich doch alles. Wir in der brd trennen den Müll, verbieten das Dieselfahren, aber in Afrika vermüllt ein ganzer Kontinent. Die Macher haben längst die Übersicht verloren. Kleine Gebilde… Read more »

Gast
Gast
Gast

Dieser Artikel nennt sich “ Gehirn-Fürze “ von PC-OPas; „Opa schiß Sofa riß“ „aber in Afrika vermüllt ein ganzer Kontinent“ @Afrika wird nach Deutschland importiert–was sagte Scholl Latour–Deutschland wird selber zu Afrika. Mich interessiert Afrika erst mal nicht. Mich interessiert momentan das die Deutsche Kultur erhalten bleibt und nicht vermüllt–so wie das gerade passiert. Die etwas intelligenteren unter euch spinnen sich Gehirngespinnste zurecht, Verschwörungstheorien; Zionisten; Freimaurern ; Katholiken etc. In Ihrem Drang sich selber zu erhalten “ drehen die völlig ab “ geraten wie ein Kampfjet ins „geistige trudeln „. Irgend einer muß ja Schuld sein–an den Zuständen—nur Du selber… Read more »

Gast
Gast
Gast

Was wollen die Neu-Siedler ? Im jetzt und heute ?
Dein Haus ; Dein Auto; Deine Frau
Du gehts für mich arbeiten….oder !

Gast
Gast
Gast

„Gut-Frauen beherrschten kunterbunten Frauen Banannen-Republik.“

ich meinte hier

“ Kanaken-Treff „

Gustav
Gast
Gustav

@ GAST

Wie klein ist das, was einer ist,
wenn man’s mit seinem Dünkel mißt.

Wilhelm Busch

Gast
Gast
Gast

Die West-Opas wer nannte seinen debilen Sohn wohl Gustav

immer sich hinter Sprüchen verstecken–selber nicht aus der Deckung kommen—immer andere Vorschicken.

Gustav = Degeneriert

mehr ist dazu nicht zu sagen ; ganz einfache Worte

Und was <die Deutschen noch super beherrschen aus dem Hintergrund

Dumm " rummobben "

Für die ganze hintervotzige Art werden die aber für ganz Europa bald die Rechnung bezahlen.

Jetzt kannste weiter-mobben–das einige was Ihr könnt.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Gast: . „Irgend einer muß ja Schuld sein–an den Zuständen—nur Du selber nicht–der Opa mit Zeit vor dem PC–der Sofa-General–furzt in die PC-Tasten–ansosneten völlig untätig.“ . Da allein Sie als angeblicher „Gast“ auf GEOLITICO mit Ihrem Dreck-Wort-TERROR derzeit den Kommentar-Bereich vermüllen – erstaunt Ihre bizarre Schuld-Zuweisung – wahrscheinlich steht IHR EIGENER PC DERZEIT VOR DEM SPIEGEL, und darin erkennen SIE den furzenden Opa auf dem Sofa . . . . Stellen Sie einfach Ihren Spiegel wieder zurück in’s Bad – säubern Sie anschließend Ihren angefressenen Körper erst einmal von außen – und dann machen Sie… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Sorge:
.
„Daß die Akteure weder ihre Fehlentscheidungen hinterfragen noch die Weichen für eine andere Marschrichtung stellen, beweist mir, daß die einem satanischen Plan folgen.“
.
So einfach ist echte Logik.

Gast
Gast
Gast

@KBM
Plan–Bürgerkrieg + Währungsreform -Republik auflösen ( die eh keine ist–nie war ) als Bundesaat in EU einfügen.
Ob die Amis bei dem Spiel mitspielen ? Vielleicht haben die ja mitlerweile –neue Pläne. Denn das sind noch die alten.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Sie mögen sich als „Gast“ TARNEN – aber in Wahrheit betreiben Sie Ihren dreckigen Wort-TERROR nur zur Ablenkung von der REALITÄT der derzeitigen MEGA-Verbrechen des WESTENS – gegen die MENSCHEN-RECHTE & das Allgemeine Völker-Recht in SYRIEN:
.
https://www.paulcraigroberts.org/2018/03/23/slaughterhouse-damascus/

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Lieber Herr Vogt, spezialisiert „….auf vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren mit einer Vermögensverwaltung“, sind Sie sicher ein Ass in der Branche. Für die politische Analyse nach dem Motto „Wasch mich, aber mach mich nicht nass“ dürfte Ihre Trefferquote aber überschaubar bleiben. Wenn Sie behaupten, „die Verwirklichung dieser europäischen Idee hat dem vom Zweiten Weltkrieg gebeutelten Europa zu großem Wohlstand und zu Frieden verholfen“, dann kann man nur Einäugigkeit konstatieren, angesichts dieser Fehleinschätzung. 1) Der Euro ist als Blinddarm des Dollars eingeführt worden. Es war den Initiatoren von vorn herein bekannt, dass er ein sehr kurzes Verfalldatum hat. Hier waren nicht… Read more »

Diederich Heßling
Gast
Diederich Heßling

auf vermögende Privatanleger…Ja, das sagt schon alles! Verräter!!!

Lotar+Fleischer
Gast

Ein eindrucksvolles Bild in Wort und Foto.

Es wird ohnehin schon der letzte Akt gespielt, in dem die „Urdeutschen“ altersbedingt nicht mehr fähig sind, die „Trümmer“ zu räumen. „Unsere Kinder und Enkel“ werden dann vergebens mit ihren Handies spielen wollen und langsam begreifen, was „Hunger“ und „Obdachlosigkeit“ ist. Über eine einstmals als Volk von Erfindern, Dichter und Denker selbst beweihräucherte Nation werden nicht mal mehr Historiker berichten. Dann braucht auch Keiner mehr, in Deutschland seine Vermögenswerte in einer liechtensteinischen Genossenschaft zu sichern.

dragaoNordestino
Gast

@Fleischer

Dann braucht auch Keiner mehr, in Deutschland seine Vermögenswerte in einer liechtensteinischen Genossenschaft zu sichern.

Ist dies überhaupt noch möglich nachdem der AIA (automatischer Datenaustausch) 2017 / 2018 in Gesammt-Europa in Kraft trat.?

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
WIE so oft stellt @ DragaoNordestino die einzige wichtige Frage an den „Fleischer“ – bin neugierig OB es eine EHRLICHE Antwort geben wird . . . ?

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

„….wichtige Frage an den „Fleischer“ Hallo @KBM, die Antwort auf diese Frage könnte einfacher nicht beantwortet werden. Geht der Schweizer Franken unter, geht auch Liechtenstein unter! Da ich eine 50:50 Chance sehe, dass der Schweizer Franken mit einem blauen Auge davonkommt, weil die weltweite Elite und die Ölprinzen nach wie vor dort investiert sind und die gleichen sind, die den kommenden Crash laniceren werden, ist Liechtenstein in Europa einer der Einäugige unter den Blinden. Das mag @Fleischer veranlasst haben zu glauben, dass es dort keinen Gang nach Canossa geben wird. Der automatische Datenaustausch spielt in solchen Krisenzeiten in einer Fluchtwährung… Read more »

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Der automatische Datenaustausch spielt in solchen Krisenzeiten in einer Fluchtwährung wie dem Schweizer Franken kaum eine übergeordnete Rolle. Denn hier heißt es dann wie stets, rette sich wer kann.

Blödsinn… informieren Sie sich… auch Ihre nette kleine Zweitwohnung in Nordspanien ist vielleicht Problembehaftet

Wolfgang R
Gast
Wolfgang R

Hubi, etwas am Rande: Erst schreiben Sie „Lieber Herr Vogt“, um dem lieben Herrn dann Korrumpiertheit zu unterstellen und in oberlehrerhafter Manier „zu erklären“, wie die Welt funktioniert. Da muß ich Ihnen zwar (leider) zustimmen, aber mit Freundlichkeit klänge das alles überzeugender und stimmiger.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Wolfgang R. Zitat: “ Erst schreiben Sie „Lieber Herr Vogt“, um dem lieben Herrn dann Korrumpiertheit zu unterstellen“ Von Korruptheit kann gar keine Rede sein. Das habe ich auch nirgendwo geschrieben oder unterstellt. Unter Korruptheit verstehe ich Käuflichkeit, Bestechlichkeit oder Erpressbarkeit. Herr Vogt ist aber nicht korrumpiert, sondern hat sich für die dunkle Seite dieses Geschäfts aus freien Stücken entschieden, um seinem Nutzen zu folgen; das ist seine Sache, seine Sicht von Ethik. Das ist nicht meine Kritik. Wenn ich dann in der Kürze einer Kommentarfunktion die tatsächlichen Zusammenhänge erläutere, weil ich selbst in ehemals ähnlicher Funktion die Hintergründe kennenlernen… Read more »

Wolfgang R
Gast
Wolfgang R

korrumpiert, nicht korrupt, schrieb ich. Zitat: „… hat sich für die dunkle Seite dieses Geschäfts aus freien Stücken entschieden …“, genau das heisst korrumpiert. Eine korrumpierte Person stellt sich zwecks Vergünstigungen in den Dienst moralisch zweifelhafter Interessen. So lautet die Definition.
Zweifelhaft ist es auch, jemand mit „lieber“ anzusprechen, um ihn dann hart zu kritisieren. Letzteres ist legitim, allein Sie tragen es heuchlerisch vor.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ Wolfgang R:
.
„korrumpiert, nicht korrupt, schrieb ich. Zitat: „… hat sich für die dunkle Seite dieses Geschäfts aus freien Stücken entschieden …“, genau das heisst korrumpiert. Eine korrumpierte Person stellt sich zwecks Vergünstigungen in den Dienst moralisch zweifelhafter Interessen. So lautet die Definition.“
.
DANKE für den KLAR-TEXT !
.
HIER sehen Sie WIE & WO die echte QUELLE der WESTLICHEN KORRUPTION sprudelt:
.
https://needtoknow.news/2018/03/families-politicians-receive-billions-private-deals-gifts-foreign-governments/
.
Deutschland setzt derzeit ALLES auf diese KRIMINELLE Karte – auch im verantwortungslosen Umgang mit Rußland – DAS WIRD SICH BITTER RÄCHEN !

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Wolgang R. Korrupt bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch bestechlich, auch moralisch verdorben. Das Adjektiv korrumpieren bedeutet bestechen oder auch moralisch verdorben zu sein. Nicht von ungefähr tragen beide die gleiche Wortwurzel corruptio bzw corrumpere. Ist aber wurscht. Es geht um Inhalte und nicht um Erbsenzählerei. Die sind Sie schuldig geblieben. Ich halte Vogt nicht für korrupt oder korrumpiert. Er folgt mMn NICHT bewusst einer „moralisch verdorbenen“ Agenda“, sondern folgt seinem Eigennutz, der per se zunächst nicht verwerflich ist, weil natürlich inhärent im Menschen. Jede Aktion als Ursache führt zu Wirkungen. Ob er sich unter diesem Aspekt der Wirkungen bewusst ist? Ich… Read more »

Santiago
Gast
Santiago

Zitat hubi stehndal: „Wir hatten diese Problemstellung schon einmal hier im Forum. Da ging es um die kritische Entwicklung des kommerzialisierten Sports, insbesondere Fußball, in dem die größten Kritiker des derzeitigen Wirtschaftssystems beim Milliardenspiel Fußball plötzlich butterweich wurden und meinten im übertragenen Sinne, dass sie „gegen Türken“ nichts haben, aber bitte nicht in der eigenen Kneipe. Wie war das noch mit der Heuchelei?“ Abgesehen davon, daß ich Ihren Ausführungen bis auf einige Details grundsätzlich zustimme, möchte ich in Bezug auf Ihre o.a. Darlegung und im Hinblick auf die Heuchelei hinzufügen, daß man dann aber weitergehen muß und jede einzelne Person,… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Guten Abend @Santiago Zitat: „….muß und jede einzelne Person, die von sich behauptet, die in der Tat fürchterlichen Vorgänge in diesem System durchschaut zu haben, keine Sekunde länger im Wirkungskreis dieses Systems (alle EU/Euro…..“ Das wäre eine Lösung. Jede Lösung macht sich meines Erachtens an den Grundbedürfnissen fest, die ein Naturrecht sind. Ein Familienvater mit 2 Kindern als Alleinverdiener kann nicht einfach die Zelte abbrechen. Das muss er auch nicht. Ein Heuchler ist per Definition einfach ausgedrückt ein Täuscher. Die Heuchelei beginnt dort, wo jemand ständig die Verhältnisse kritisiert, aber sie durch sein Tun ohne jeden Zwang selbst befeuert, denn… Read more »

Gast
Gast
Gast

@Korrekt Hubi Stendal Für mich sind Sie kein Oberlehrer sondern ein netter etwas kruder OPa aus DSSD. Die Heinrich Heine Stadt, der lebte auch im Asyl. Was da abläuft ist ein sich halten des Systeme auf der 0 %-Linie. Die Amis haben nach Jugoslvien übrigens viele “ Zünderstaaten“ aufgebaut; Ex-Jugoslavien; Baltikum; Donbas; Krim ; Bulgarien; Syrien; Kaukasus-Schiene. Wenn bei denen einer schlecht kackt oder wie ich mal schlechte Laune hat und am Vortag nicht auf die Mutti gelassen wurde dann, gibts bei euch Weltkrieg . Können die ohne euch jederzeit einleiten. Ihr habt da nix zu sagen —nur devot zu… Read more »

Gast
Gast
Gast

Heb die Seife auf

Gustav
Gast
Gustav

@ Gast Erst dachte ich ja, Sie wären nur ein weiterer Behinderter, jemand der dort, wo andere ein Maul haben, einen Anus besitzt. Nein, es ist nur Herpes. Direkt zwischen den Ohren. Und überhaupt liegt es meistens nicht an den Leuten, die dich nicht leiden können, wenn sie dich nicht leiden, sondern an dir, weil du es ihnen unmöglichst machst, dich leiden zu können. Weil du doof bist und selbst Mitleid mit mental Minderbestückten irgendwann an seine Grenzen stößt, wenn diese ihre Dummheit auch noch laut in die ganze Welt schreien. Sie wollen gehört werden, aber keiner will sie hören,… Read more »

Gast
Gast
Gast

Gustav—höre mal ein Ständchen für Dich –das was Ihr Deutschen Opas vor der PC-Tastatur am besten könnt. + Dummlabern

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Gast „Für mich sind Sie kein Oberlehrer sondern ein netter etwas kruder OPa aus DSSD“ Danke für die Einschätzung. Nur den Opa muss ich (vorläufig noch) zurückweisen, bin nämlich noch (lange) kein Rentner. Um die 10 Jahre müssen Sie mir noch lassen, sofern wir es beim aktuellen Renteneintrittsalter belassen, was wohl eher Wunschdenken sein dürfte. Spätestens seit Blüms „die Renten sind sicher“ hätte der gesunde Geist merken müssen, dass hier eine Zweikomponenten-Lüge Abnehmer sucht: 1) Warum glaubte die Politik 1986, dass es nötig ist, die Renten als sicher zu bezeichnen?……… und 2) Warum schickten sie für dieses Evangelium ( übersetzt… Read more »

Gast
Gast
Gast

Wenn das Scenario so Eintritt –wie Sie es wohl kommen sehen, dann gibt es keine Privat finazierte Rente mehr.

Worauf sparen sie denn dann ? Für wen ?

Seance
Gast
Seance

Hallo hubi Stendahl, wenn sie Erhard Landmanns „Weltbilderschütterung“ gelesen hätten, würden sie Evangelium nicht mehr als „gute Nachricht“ oder „frohe Botschaft“, sondern korrekterweise als „Gesetz der Angeln“ übersetzen. Ich hatte dieses Buch vor Monaten schon einmal empfohlen, weil es seinen Titel eindeutig zu Recht trägt, hatte auch um Resonanz nach der Lektüre u.a. von ihnen gebeten. Da sie es offensichtlich nicht gelesen haben, möchte ich es ihnen noch einmal wärmstens empfehlen. Landmann beweist anhand tausender Beispiele eindeutig, dass vor der „babylonischen Sprachverwirrung“ tatsächlich nur eine Sprache weltweit gesprochen wurde und zwar althochdeutsch. Die Stämme der Friesen, Thüringer, Sachsen, Schwaben, Allemannen,… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo Seance, Die Version von Landmann kann ich aus meiner Sicht nicht vertreten. Ich bin kein Sprachwissenschaftler (Landmann auch nicht), sodass ich mir ein abschließendes Urteil nicht erlauben will. Aber für Landmann spricht wenig, für die offizielle Version viel. (εὐαγγέλιον eu-angélion) ist altgriechisch, was man m.E. noch mit dem althochdeutschen in Verbindung bringen kann, aber anders herum. Diesen Begriff GUTE NACHRICHT (Evangelium), nutzten die römischen Kaiser traditionell bei Amtsantritt, um Gefangenen eine Amnestie zu gewähren. Was übrigens eines von vielen Indizien ist, dass der päpstliche Katholizismus eine herrschaftliche Erfindung Roms ist und mit dem Nazarener (fast) nichts zu tun hat.… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

@Seance Da ich vorurteilsfrei immer an Wissenswertem interessiert bin, hatte ich mir im Anschluß an Ihre Buchempfehlungen (Weltbilderschütterung & Die andere Welt) durchgelesen. Als Basis des Laien-Sprachforschers E.Landmann dient seine Behauptung, die Menschheit würden von Ausserirdischen und sämtliche Sprachen vom Althochdeutschen abstammen. Ich muß zugeben, dass mich das Buch nicht überzeugt hat, auch wenn ich perse nicht ablehne, das Landmann als Autodidakt eine interessante Arbeit abgelegt hat. Nun fällt es mir als dem noch größerem Laien schwer, seine nicht-wissenschaftlichen Forschungen 1:1 zu übernehmen, zum Nachdenken hat es mich dennoch gebracht. Einzig die in den „Freien Medien“ immer wieder vorkommende Mythos… Read more »

Seance
Gast
Seance

Hallo Greenhoop, die Crux ist sicherlich, dass die gesamte offizielle Geschichtsschreibung ungefähr so viel Wahrheitsgehalt hat wie die Behauptung, Bin Laden und 19 Teppichknüpfer wären die Verantwortlichen für 9/11. Man ist also immer gezwungen, auf Spurensuche zu gehen und aus den vielen Mosaiksteinen -die eben in aller Regel unter einem Berg von Desinformationen, Halbwahrheiten, komplettem Verschweigen oder schlicht Lügen begraben sind- das für einen selbst plausibelste Geschichtsbild zu entwickeln. Dass da auch nur zwei Leute die original selben Schlüsse ziehen, dürfte unwahrscheinlich sein. Fakt ist jedenfalls für mich, dass praktisch alles, was vom wissenschaftlichen Mainstream trotz nie bewiesener Theorien als… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Herzlichen Glühstrumpf,
denn hinsichtlich der Wissenschaften verhält es sich ähnlich wie mit der Geschichtsschreibung.
Der Mensch wird in einem Meer von Lügen, bestenfalls Halbwahrheiten ersäuft,denn er soll sein wahres Potenzial nicht erkennen,seine Schwingung der einer Wühlmaus angeglichen werden.
Möglicherweise hat diese eine höhere inzwischen.

Tom
Gast
Tom

Stichwort Geschichtsschreibung. Schauen Sie sich mal diese Seite etwas genauer an und entdecken Sie einen bestimmten Artikel.
http://censored.news/

Tom
Gast
Tom

Bei Atlantis klinke ich mich mal ein. Vielleicht kennen Sie das Buch Atlantis der Ursprung der Zivilisation von Joscelyn Goodwin. Goodwin läßt keine Quelle aus von Platon bis Rudolf Steiner, von H.P. Blavatsky zu Edgar Cayce. Alles hat er erforscht und auf Stimmigkeit überprüft. Selbstverständlich ist auch die Germanische Atlantis-Forschung im Buch vertreten. Aber für mich zumindest am Interessanten und sehr humorvoll war das Kapitel Georges Ivanovich Gurdjeff und seinem Buch All und Alles, das üblicherweise unter dem Titel Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel bekannt ist. Die Auszüge aus diesem Buch zeigen von einer sehr regen Phantasie Gurdjeffs, die aber… Read more »

Gast
Gast
Gast

Hallo Herr Standal nach der Wende haben wir immer (als Scherz )

„Besser-Wessi“ gesagt—passt doch

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Gast

Zitat:
„„Besser-Wessi“

Nein. Es geht darum Ideen und Gedanken auszutauschen. Was bedeutet austauschen? Das beide einen Mehrwert daraus erzielen. Wenn Sie meine Meinung mit „Besser-Wessi“ abqualifizieren, dann haben Sie keinen Mehrwert, ich schon. Ich kenne nun ihre Meinung, Sie haben sich von vornherein darauf festgelegt, es mit einem „Besser-Wessi“ zu tun zu haben, der eh alles „besser“ weiß. Dann macht eine Kommentarfunktion für Sie keinen Sinn.

Gast
Gast
Gast

der Volksleerer ?

Aspasia
Gast
Aspasia

Mit der Koalition der Wahlverlierer soll der Rest unseres Landes an Brüssel verramscht werden. Weit gefährlicher aber scheint die Tatsache zu sein, daß eine zu befürchtende Finanz- und Gesellschaftserrosion (Schuldenunion) als Crash durch wiederholt unbegründete und unbewiesene Schuldzuweisungen gegen Putin-Rußland in eine Kriegsstimmung gebracht wird (die mirlitärische Einkreisung der NATO eingerechnet). Hierzu ist auf Rubikon ein ausgezeichneter Artikel erschienen.
Und ich füge höchst besorgt hinzu, wenn es denn finanziell oder auch anderweitig „krachen“ sollte – so wird niemand mehr die Ursachen und Verursacher ausmachen können – ein Schelm, der Böses dabei denkt…

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Man will einen Bankrott des EYRO-Systems durch einen Krieg vertuschen. Krieg wird es nur geben–wenn Ru direkt angegriffen wird. Der Erstschlag wird nicht aus Rußland kommen. Die Entscheidungen kommen aus den USA. Nur die elleine Enscheiden das und haben auch die Möglichkeiten eine 1. False Flagg Aktion durchzuführen. Ich hörte eben das in England Flugzeuge der Fluggesellschaft Airoflot beschlagnahmt wurden. Die Marshieren —schnurrstarks richtung Krieg zwischen Atom-Mächten. Wobei England —völlig ohne Hinterland ist. Ich hörte 2 Treffer an exponierten Stellen auf der Insel–und es gibt dann nix mehr zu fressen. Irland 1845 Scheint das die Herrschaften in den EYRO-Zentralen sehr… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ich „liebe“ diese Anzeige, gefunden auf „Sciencefiles“, die Reise nach Absurdistan scheint seinem Höhepunkt immer näher zu kommen.

https://sciencefiles.org/#jp-carousel-66619

Vielleicht ist die Annonce auch weniger als Aufforderung, denn als zukünftige Zwangsmaßnahme zu verstehen, bekanntlich ist die Doppeldeutigkeit bestimmer Kreise nicht von der Hand zu weisen, warten wir es also ab.

Rückblickend betrachtet, war das von mir intensiv genutzte InterRail Ticket für 410,– DM das verbindendste Element Europa kennenzulernen, dabei hätte man es belassen sollen.

Gast
Gast
Gast

https://sciencefiles.org/#jp-carousel-66619

@Gustav
Du kannst Deine Lebenleistung/Arbeitsleistung gleich der EU-Administration überschreiben wie Leibeigener–Sklave Fronarbeiter; für Frauen Zugehfrau; Hausgesinde

nach dem Währnugscrash —beliebte Arbeitsplätze.

Für die Gustavs in Deutschland–Tüten packen an der Lidel-Kasse, die Kassiererin trägt Schleier.

Oder direkt verschenken–da keine Nachkommen–zu gut gegessen in D–immer der Propaganda gehorcht entweder erbt eine

–Renten-Jägerin oder
–Refugees

Was ist das für eine Perverse Republik

“ Wie Gesund im Kopf waren die DDR ler noch 1990–sich mit solchen Irren im Westen zusammenzutun “

PS: Hubi Stendal denk linear gerade aus —ohne Bezüge auf irgendwelche Zionisten von vor 2000 Jahren, oder Verschwörungstheorien.

Mich interessiert die Nahe Zukunft in 10 Jahren–mehr nicht.

Libelle
Gast
Libelle

Und bitte zügig das Testament aufsetzen, weil der Schnitter in Europa bald reiche Ernte einfahren wird.

Gast
Gast
Gast

Das Foto zeigt die Fahne der “ Weimaer Republik “ zerissen.
Das ist nicht mal die Fahne der Deutschen Nation, die ist verboten. Verboten von den “ West-Alliierten “ + alle bezahlten Beamten dort finden das gut.

Gast
Gast
Gast

@Gustav

alles was sich jetzt anbahnen wird in der BRD–daran seid Ihr die heute 60-70 Jährigen Schuld, die die heute in Merkels Alter sind.

Passiv + ein wenig dümmlich + extrem Deutsch-Arrogant,

das ist eine spezielle Form der Arroganz, die gibt es nur in Deutschland , vertreten meist bei den heute 60 Jährigen Männer wie Frauen , die sind von dergleichen Krankheit befalln.

In allem was in Deutschland in aller nächster Zeit passieren wird —kann man sich an diese Gruppe halten.

Gustav
Gast
Gustav

Manche Leute scheinen tatsächlich zu glauben, dass ich auf demselben Müllplatz verkehre, wo sie ihre Begriffe und Kriterien zusammenklauben.

Gast
Gast
Gast

@Gustav
„auf demselben Müllplatz verkehre,“
siehe obige Flagge

–ich halte mich dor nicht auf.

firenzass
Gast
firenzass

—–der Gustav und der Gast——- @Gast hat den Umvolkern ein Schnippchen geschlagen. Gast ist dem Volkstod von der Schippe gesprungen. Darueber freut er sich wie ein Schneekoenig: wer wollte es ihm verdenken? Da kommt natuerlich Neid auf, klar! Es waere jetzt hoechste Zeit zu gehen, Deutschland hinter sich zu lassen. Take the money and run. Aber, welches Geld? Woher nehmen und nicht stehlen? 50 Jahre „(A-)Soziale Marktwirtschaft“ haben den Bloedmichel besitzlos zurueckgelassen und Sie wissen ja, „freedom’s just another word when there is nothing left to lose“! Was helfen die schoensten offenen Grenzen, wenn man keine Lobi hat, die Reise… Read more »

Gast
Gast
Gast

@firefanz Ja –ich greife keinen Foristen persönlich an bis auf meinen Freud Drago. Den Nestbauer für alle die Nachkommen. Drago hat schon gesagt–das man Lichtenstein dicht machen wird für Investitionen heißt Stiftungen, heißt das in ganz großem Stil nun das Geld in Sicherheit gebracht werden soll in die USA; GB-Steuerparadiese; Südamerika heißt raus aus der EU. Deshalb — Brexit . Die nächste Front ist die im Inneren–immer mehr islamische männliche Kämpfer im besten Alter werden importiert-meist in die Städte ; Fake Attentate wie in München das David Ali Solboi, das war der der sich auf dem Parkhaudach mit nem Münchner… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

„Was ich hier sage sind reine Warnungen“
Warnungen sind hier unerwuenscht. Warner sind Traumstoerer. Und der Traum ist dem Michel heilig.
Wer die Nachtigall stoert, aeh-ich meine, wer den Michel weckt, der hat in Germanistan einen schweren Stand, der hat verschissen !
Nach dem Michel Motto, ‚oh du lieber Musel mein, schieb ihn mir bitte von hinten rein‘ ! ‚Mach es dir in meinem Hintern mal so richtig gemuetlich,nur, weck mich dabei bloss nicht auf‘ !

Gast
Gast
Gast

@Hey fir / „der hat verschissen !“–so in etwa ?
„Die EU ist einfach nicht zu halten “
“ Der Wert der EU “

Gast
Gast
Gast

5 nach 12, da steckt Ihr drin–nicht da oben

Was die EU Wert ist zeigt obiges Video

http://www.voltairenet.org/article200274.html

http://www.voltairenet.org/article200271.html

http://www.voltairenet.org/article199788.html

http://www.voltairenet.org/article195342.html

wenn man das liest–worauf sich die Deutschen eingelassen haben—kommt leicht das da oben im Bild herraus.

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Dialog-Winterkrieg in Rußland–gigantische Panzerfabriken–die Arbeiter hinter dem Ural arbeiten wie Tiere–40000 Panzer

firenzass
Gast
firenzass

@Gast, ich halte Sie hier ja eher fuer eine Ressource. Aber, dass das jetzt Hitlers Stimme sein soll?
Hm, weiss ich jetzt auch nicht ?

Gast
Gast
Gast

Das hab ich für den Hubi Stendal reingesetzt, das ist sein Thema–Geld, was da abgeht gerade ist auch für das EYRO-System wie Bombe. Könnte den EYRO umkippen lassen. Ich denke das auch Teresa aus England vorgeschickt wurde. ————— Warum schießen die USA auf allen Ebenen gegen China? Weil China einen Status erreicht hat, der den USA tatsächlich sehr gefährlich werden kann. Das Handelsdefizit ist für die USA solange sie der Hüter der Weltleitwährung sind, völlig gleichgültig weil sie das durch einfaches drucken von Dollar und Staatsanleihen im Griff haben. Ganz im Gegenteil. Das Handelsdefizit in Höhe von ca. 800 Milliarden… Read more »

janni
Gast
janni

2.Große Welle- Wir sollen diese Wesensfremden in unsere Wohnungen und Häuser aufnehmen, werden dazu gezwungen, denn zeitgleich soll z.B. die Verzwanzigfachung der Grundsteuer erfolgen….Kannibalismus und Gewalt sind Teil ihrer Sozialisierung die Migranten senden größtenteils das Geld aus Europa über Western Union nach Hause und so machen sich weitere Flüchtlinge auf den Weg.Diese bekommen schon das bedingungslose Grundeinkommen.,während deutsche Familien durch hohe Mieten und monatl. Kosten kaum das Leben finanzieren können mit Kindern und sind dabei beide berufstätig.Die Arbeitsanspannung wächst ,enorme Mobilität wird erwartet,Eltern sehen ihre Kinder kaum und zeitgleich werden die Kinder einer brutalen sex.Früherziehung ausgesetzt was nur als Porno… Read more »

firenzass
Gast
firenzass

Das Wort zum Samstag: der Baecker baeckt, der Schneider schneidert, der Maler malt, der Kuenstler macht Kunst, die Raumpflegerin pflegt Raeume und…..der Fickling fickt. Mein Tip: legt euch schon mal ein leichtes Hemdchen zurecht. Wenn die jungen neuen Herren dann endlich auch an eure Tuer klopfen? Streift euch schnell das Teil ueber, macht euch die Haare schoen,haltet das Penaten Baby Puder in Reichweite und setzt euch auf eure Bettkante. Die jungen Heren sind ja bekanntlich keine Kostveraechter und irgendwie werdet ihr euch mit denen schon einig. Im Zweifel heisst das Motto…ab dafuer..ab die Luzi ! Naja, mein Fall waer’s jetzt… Read more »

der-5-minuten-blog.de
Gast

AUF DEM HOLZWEG

Ja, mit der Einführung der Währungsunion wurde ein Weg beschritten, der dieses Projekt untergräbt. Das Problem kennt aber jeder von uns, der sich schon einmal im Wald verlaufen hat. Man stellt irgendwann fest, man hat zulange den falschen Weg beschritten.

Ein Umkehren macht auch keinen Sinn mehr. Jetzt bleibt nur noch die Hoffnung mit Augen zu und durch am Ende des Holzwegs ein annehmbares Ziel zu finden.

Alles im Niedergang, man
Markus (https://der-5-minuten-blog.de)

waltomax
Gast
waltomax

Wie schon festgestellt, kann eine privilegierte Schicht alle unter ihr liegende Schichten parasitieren. Ist das Gemeinwesen wie im Falle der BRD bereits eine Leiche, dann betätigen sich die Privilegierten als Saprophyten und leben von deren Zersetzung. Ob man sich die GROKO leisten kann, ist nicht die Frage. Es fragte noch niemand, ob es teuer oder unzumutbar sei, die sog. unteren Schichten auszusaugen. Für die GROKO geht es nur noch darum, die zerfallende Rest – BRD zu aufzulösen. Durch exogene Verdauung wie Spinnen, die ihre Verdauungsäfte in ein Opfer einspritzen, um es flüssig zu sich nehmen zu können. Die GROKO ist… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Den GROben KOmposteuren geht es also nicht nur wie einem Bestatter darum, von einer Beerdigung zu profitieren. Es geht um die Verwertung der Leiche selber. Die wird vielleicht auch erst verkocht und dann in ihre Bestandteile aufgelöst. Nun könnte diese „Verkochung“ auch atomar bei der Verwertung als Soldat im Kriege gegen Russland erfolgen. Carbonisierung genannt. Da kann man dann die Toten einsammeln und wenistens noch als Teer verarbeiten, etwa beim Bau der neuen Verkehrswege. Die Bürgerherde ist inzwischen zu dicht sie muss und wird ausgedünnt werden. So viele unnütze Fresser werden einfach nicht mehr benötigt. Die Kandeskabrunzlerin wird es schon… Read more »

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

–müssen Sie sehen –das Sie da rechtzeitig wegkommst.

Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Anicea
Gast
Anicea

„Es geht um die Verwertung der Leiche selber.“

Ein passenderes Bild – nicht nur für die GroKo, sondern für die gesamte Politkaste – gibt es nicht. Sie sollten sich das schützen lassen, @ waltomax. 😉

*Leichenfledderer*

waltomax
Gast
waltomax

Die GROKOtz als Truppe von politischen Leichenfledderern….Das kommt hin.

Schlimm, wenn die wissen, solche zu sein. Schlimmer noch, wenn sie sich dessen nicht bewusst sind.

Gast
Gast
Gast

Thema : Auswandern ; Platz machen für Neusiedler; aus dem gelben Forum —————— Dann tue eine gute Tat! Ein ernstgemeinter Aufruf, auch an alle anderen. verfasst von Ankawor E-Mail, Pirmasens, 24.03.2018, 22:08 Kann dieser Aufruf wirklich ernstgemeint sein? Oder eher ein bisschen Ironie zum Wochenende? Eddie, nutze deine brasilianische Aufenthaltsgenehmigung. Ich nutze meine australische. Und der Aufruf geht an alle anderen, wenn ihr eine überdurchschnittliche Ausbildung und Berufsfähigkeiten habt – was hier in diesem Forum größtenteils zutreffen dürfte. Es ist ein Gebot der Höflichkeit, Platz zu machen, wenn es irgendwo eng wird. Und eng wird es werden, wie seit ein… Read more »

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Man fragt sich durchaus, wer diese 31 Millionen sein werden, die laut Deagel 2025 in der BRiD leben sollen.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Mutige Angstfrau Die Deagel-Kiste ist genauso ungeeignet zukünftige Ereignisse zu prognostizieren, wie viele andere Veröffentlichungen, deren Herkunft und Motivation zweifelhaft sind. Wenn Sie die Flut aller Informationen auf überprüfbare zusammenstreichen, dann ergibt sich statt des Atomszenarios ein ganz anderes Bild: – die Elite der USA ist in zwei Interessenteile gespalten. Zwar wollen beide die hegemoniale Stellung als Geschäftsmodell nicht aufgeben, jedoch unter unterschiedlichen Bedingungen. Trumps America first ist definitiv ernst gemeint und er zeigt es, in dem er sein Land umbaut. Alle Aktionen sind nicht auf Krieg mit Russland oder China im militärischen Sinne, sondern auf das Abschütteln des tiefen… Read more »

Anicea
Gast
Anicea

Kann mir mal einer erklären, warum dieser Beitrag mit Minusdaumen bewertet wird?

Ich denke zwar, wir sind nicht im 3. WK, sondern eher in der beginnenden NWO.
Und ob ein Volksverweser wie die GroKo, die im Auftrag dieser Irren NWOler noch die Schein-Legitimation vom StaatsVolk zur endgültigen Staatsauflösung durch Verfassungsänderung einholen wird, bleibt abzuwarten.

Was aber rechtfertigt das Abwerten dieser Bestandsaufnahme?

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@Anicea

„Kann mir mal einer erklären, warum dieser Beitrag mit Minusdaumen bewertet wird?“

Es ist nicht der Beitrag, sondern die Ansprache an jene, die an eine flache oder hohle Erde, an Thrieve von Procter Camble (P&G), an Blavatsky, an die Weissagungen der Mayas oder Landmann mit seiner Altdochdeutschen Theorie glauben.

Denn, das hätte ich nicht schreiben dürfen:

„Der ganze Quatsch in den Kommentaren mit Atlantis, Mayas oder Thrieve, Blavatsky oder Landmann sind letztlich Ablenkungen für die Schafe.“

Das Fatale daran; sie verurteilen den Überbringer der schlechten Nachricht und bezeichnen ihn als Oberlehrer, um danach schnurstracks wieder ihren alten Vorurteilen und erlernten Fehlern zu folgen.
Menschlich.

Sorge
Gast
Sorge

Wenn die ihr Finanzsystem noch ein wenig erhalten wollen, würde eine Rückführung Sinn machen. Wer umzieht, braucht Geld. Man scheucht auf dem Erdball paar Millionen Dumme hin und her und hat Zeit gewonnen. Für die Versorgung des Strandguts verschulden sich die bisher wirtschaftlich gut gestellten Nationen. Das Zinssystem lacht.

Rosi
Gast
Rosi

@Hubi Stendahl Zitat: „Der ganze Quatsch in den Kommentaren mit Atlantis, Mayas oder Thrieve, Blavatsky oder Landmann sind letztlich Ablenkungen für die Schafe.“ Wenn Sie in diesem Kontext die Mayas aufführen, dann gehe ich mal davon aus, dass Sie den Quatsch mit den Kristallschädeln und den Humbug bezüglich des Maya-Kalenders, der für 2012 den Weltuntergang oder den „intergalaktischen Super-Bewusstseins-Sprung“ vorhergesagt haben soll, meinen. Ansonsten wäre es nicht nachvollziehbar, wenn Sie das Maya-Volk insgesamt als „Quatsch“ bezeichnen würden; immerhin waren die Mayas (m.E.) ein sehr hochentwickeltes und interessantes Volk, über das wir leider viel zu wenig wissen. Übrigens finde ich die… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @Rosi, das mit dem Mayas ist natürlich genauso gemeint wie Sie es beschreiben. Es ist einfach sinnfrei Dinge und Inhalte in historische Situationen hinein zu interpretieren, die nicht einmal mit minimalster Logik oder Vernunft erklärbar sind. Ich glaube auch nicht, dass die Mayas ein Fußball ähnliches Spiel spielten, in dem der Gewinner sich den Göttern opfern „durfte“. Ich glaube aber noch weniger, dass Landmann widerspruchsfrei die Sprache und Zeichen der Mayas auf das Althochdeutsche zurückführen kann. Das Internet ist eine neue Fundgrube für vernünftige Menschen, die ihr Wissen geistig oder physisch vervollkommnen wollen. Das gelingt vielen ja auch. Das… Read more »

Greenhoop
Gast
Greenhoop

Ist man beruflich sehr viel auf Reisen (international), dann könnte die folgende Information des Wirtschafts-journalisten Norbert Häring sehr interessant sein. Das Weltwirtschaftsforum lässt eine totalitäre Horrorvision wahr werden Er berichtet über das kürzlichn Davos stattgefundene Weltwirtschaftsforum (WEF) und verweist auf das Vorwort der Weltwirtschaftsforums-Vorständin Cheryl Martin, in welchem Sie den Bericht „System Initiative on Shaping the Future of Mobility“ vorstellt, also „wie man das Potential der digitalen Identität für sicheres und reibungsloses Reisen hebt“. Hier ein Auszug aus Härings Artikel, erschienen am 19.02.18 auf seinem Blog. Und so soll es gehen: Wir befüllen selbst eine Datenbank mit Informationen über uns.… Read more »

Rosi
Gast
Rosi

@Greenhoop Das klingt fast noch schlimmer als „1984“, aber wissen Sie, was noch schlimmer ist? Es wird wieder genügend Bekloppte geben, die „freudig“ mitmachen mit dem Hinweis, man habe ja nichts zu verbergen (oder mit sonstigen hirnlosen Argumentationen zur Rechtfertigung). In China läuft ja auch schon ähnliches. Auch das engt uns Menschen immer mehr in unserer Freiheit ein, so dass ich nur dazu aufrufen kann, all diese Freiheits-Beschneidungen rigoros zu bekämpfen, in dem man sich verweigert und immer wieder und vehement auf die Beschneidungen respektive Überwachungen aufmerksam macht, auch wenn man sich manchmal vorkommt, als hätte man einen Sprung in… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Der Zwang der Grenzen Wir leben in einer begrenzten Welt. Sie bietet nicht für eine unbegrenzte Zahl an Lebewesen Platz und Ressourcen. Das gilt auch für den Menschen. Es gibt daher auch kein unbegrenztes Wachstum. Die Artenvielfalt ist eine Folge eben dieser Grenzen, da sich eine jede Spezies eine „ökologische Nische“ suchen muss, in welcher sie sich ein Leben und Überleben ermöglichen kann. Im 19. Jahrhundert konnte die Landwirtschaft eines steigende Bevölkerungszahl nicht mehr mit Arbeit und Auskommen versorgen. Folge war die Entstehung einer arbeitsteiligen Gesellschaft, dem natürlichen Muster der Spezialisierung ganz folgend. Der Osten Deutschlands verfügt immer noch über… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Der Zwang der Grenzen II

Viele haben schon -ebenfalls vergeblich- darauf hingewiesen, dass das herrschende Schuldgeldsystem seinem natürlichen Ende immer schneller zustrebt. Prof. Bernd Senf hat das am anschaulichsten dargestellt.

Was meint der geneigte Leser, was im Deutschen Osten los sein wird, wenn das knappe Geld auch noch beschleunigt im Wert verfällt? Da gibt es dann Mord und Totschlag.

Sich über die GROKOtz gdanken zu machen und endlos auszulassen, lenkt nur von den konkreten Aufgaben vor Ort ab, sein Überleben zu sichern.

Man lasse schwätzen und betrachte seine Situation kritisch und nüchtern. Weder wird es „so“ weitergehen noch wird es besser.

Santiago
Gast
Santiago

Werter waltomax,

aus wahrem Interesse würde ich mich sehr freuen, wenn Sie Ihre persönlichen Aufgaben bzw. Vorbereitungen zwecks Überleben darlegen. Was konkret unternehmen Sie?
Danke im Voraus und beste Grüße!

waltomax
Gast
waltomax

Ich habe ein Verfahren zur (dezentralen) Herstellung von Wasserstoff entwickelt und patentiert. Vielleicht interessiert das die Geber von Risikokapital, wenn die Not steigt. Fener wohne ich in einem Dorf, das bezüglich Energie autark ist, eigene Wasserquellen besitzt und Gemeindegründe für Gemeinschaftsgärten anbietet. Ferner folge ich der Einschätzung Berufener, was unsere Währung betrifft und handle entsprechend.

Kurz: Ich setze auf die Dorfgemeinschaft.

Santiago
Gast
Santiago

Dankeschön!
Sie können sich in der Tat glücklich schätzen, in einer intakten Dorfgemeinschaft zu leben. Hoffentlich ist diese weit genug von der nächsten Großstadt entfernt.
Haben Sie hinsichtlich Ihrer Patentierung Informationen zur Verfügung, die Sie der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen?
Auch hier wahres Interesse eines studierten Apparatebauers (mit Abschluß!!! ;o)

waltomax
Gast
waltomax

200 km von München entfernt.
System and method for splitting water
https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=WO2007096120

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo @waltomax.

Für einen Laien natürlich zunächst schwere Kost. Ich habe mich mit Wasser wie Sie wissen, bisher nur unter dem Gesundheitsaspekt beschäftigt. Zuletzt mit den Arbeiten von Prof.Gerald Pollack, der auch auf der Grundlage Schaubergers einen vierten Aggregatzustand des Wassers vorstellte und eine gute Argumentation für das besonders gesunde Bergkristallwasser liefert und Ansätze aufzeigt, wie man es selbst herstellen kann:

https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/der-vierte-aggregatzustand-des-wassers

Für Sie als Gesprächspartner bin ich also eher unterbelichtet. Deshalb die beiden nachfolgenden Fragen:

1) Welche Gase werden durch den (Erfindungs-) Prozess für welchen Anwendungsbereich gewonnen?

2) Warum hat es seit 2007, seit der Anmeldung, keine oder keine ausreichenden Investoren gegeben?

Bis bald!

waltomax
Gast
waltomax

Hallo Hubi

Es enstehen H2 und O2 für die entspechenden Verwendungen. Man kann diese Gase als Energiespeicher nutzen und durch eine Brennstoffzelle leiten. Vieles mehr.

Warum es keine Investoren gibt? Das Wasserstoffzeitalter würde die Öl-Kartelle ablösen. Und den Petrodollar. Das will man noch nicht. Ferner bin ich wahrscheinlich zu ungeschickt, für meine Erfindung zu werben.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Hallo Waltomax,

kann man sich irgendwo näher mit Ihrer Erfindung beschäftigen? Im Internet, Abhandlung oder ähnliches?

waltomax
Gast
waltomax

http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0310BS33-36

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Hallo waltomax, . Etwa 1998 hatte ich einen persönlich engen Kontakt mit Prof. mult. Ludwig Bölkow in Ottobrunn – damals „schämte“ er sich ein „deutscher“ Ingenieur zu sein – angesichts der uralten Technik des ICE, der dem französischen Konzept beim TGV mit den über nur ein Dreh-Gestell fest verbundenen Wagen, haushoch UNTER-legen war . . . . Auf die ZUKUNFT des Elektro-Antriebs bei Autos angesprochen, war seine Aussage die – daß die Brennstoffzelle am Ende das Rennen machen werde – bei der ja reines H²O (Wasser) aus dem Auspuff kommt . . . . Da Ludwig Bölkow… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Lebt da noch wer?

waltomax
Gast
waltomax

Grenzen III Was in Deutschland als Transferunion der Länder schon nicht funktionieren wird, das kann in Europa erst recht nicht klappen. Wenn die Leistungsträger für ihre Leistungen kein Grundlagen mehr haben, dann kann eben keiner mehr mitgeschleppt werden. Die daraus erwachsende Not ist unausweichlich und wird wieder den einen oder anderen Adolf auf den Plan bringen. Ohne Zweifel! Denn die Masse der Lebensuntüchtigen braucht immer einen Heisbringer, der für sie die Kastanien aus dem Feuer holt. Welche Bedingungen braucht ein Leistungsträger, um sein Potential entfalten zu können? Er muss über die nötige Kreativität verfügen, die nötige Förderung, das geeignete Personal… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
ZITAT @ waltomax: (Grenzen III)
.
„Was in Deutschland als Transferunion der Länder schon nicht funktionieren wird, das kann in Europa erst recht nicht klappen. Wenn die Leistungsträger für ihre Leistungen kein Grundlagen mehr haben, dann kann eben keiner mehr mitgeschleppt werden. Die daraus erwachsende Not ist unausweichlich und wird wieder den einen oder anderen Adolf auf den Plan bringen.“
.
Eine GLÄNZENDE politische Analyse – die in DREI klaren Sätzen ALLES erklärt – was man WISSEN muß um zu verstehen WIE & WARUM Politik scheitert oder funktioniert.

waltomax
Gast
waltomax

Grenzen VI

Das Fazit nach W. Busch heißt: „Wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe….“

Die Endzeitkanzlerin ist mit der GROKOtz der letzten Tage nicht etwa überfordert. Sie läßt sich auf die eigentliche Abeit ja gar nicht erst mehr ein, sondern holt noch für sich heraus, was dem haltoten Gemeinwesen noch aus dem Kreuz zu leiern ist.

Erwarten wir also keine Wunder, wo keine mehr werden können. Der Ofen ist aus und die Parole heißt: „Rette sich, wer kann!“

Am Ende: Angie in Paraguay und die meisten von uns im Massengrab.
(Wenn Sie genau hinhören, vernehmen Sie mein heiseres Gelächter.)

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Wenn Resterampe diese Zuspitzung erfährt,werden Sie in der Dorfgemeinschaft von Marodisierern überrannt.

waltomax
Gast
waltomax

Vermutlich. Aber was will man machen….?

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Insel

Gast
Gast
Gast

Großbritannien ?

Gast
Gast
Gast

Welche Schlampe von welcher Rampe ? Mit oder ohne Kanibalismus ?

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Die Wollten damals die Präsidentenmaschiene von Putin abschießen—haben aber wohl LH 17 erwischt, weil die optisch ganau so aussah. Jetzt mit Theresa May wieder dasselbe Spiel. Beschuldigungen aus dem Arsch gezogen. Wie Oft will man dieses bescheuerte Spiel des Wertewestens noch wiederholen bis es kracht. Ja OK der Wertewesten ist wohl bald Pleite, hat keine Resourcen ( doch Angie hat viele Goldstücke ins Land geholt )also Gold gibt es !; keine Energieträger ( doch die erzeugen Methangas )die haben keine Fähigkeiten ( doch die können gut Ficki Ficki machen und Frauen vergewaltigen, das können die Deutschen Männer nicht so gut… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@кефйн нет дома „Jetzt mit Theresa May wieder dasselbe Spiel. Beschuldigungen aus dem Arsch gezogen…“ Stellen Sie sich doch bitte einmal die umgekehrte Frage, unter der Prämisse, dass eine Premierministerin nicht völlig verblödet ist, auch wenn sie wie alle anderen als Marionette an den Fäden des Finanzkapitals tanzt. Jeder mittelmäßig intelligente und unpolitische Mensch, selbst in der BRD, glaubt diese Story nicht. Also gehen Sie davon aus, dass die Initiatoren das vorher auch wussten. Wer hat also ein Interesse daran, eine Story, die ohnehin niemand glaubt, mit Kriegsgeheul von einer Premierministerin Englands in die Welt zu setzen? Wer wird dadurch… Read more »

waltomax
Gast
waltomax

Tja, wie gesagt. Man kommt geistig an seine Grenzen und hat konzeptionell nichts mehr anzubieten. Außer Krieg.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Hubi Stendahl: . „…unter der Prämisse, dass eine Premierministerin nicht völlig verblödet ist…“ . DIESE „Prämisse“ = Voraussetzung, vorausgeschickter (Satz) halte ich für FALSCH. . Unsere Politiker sind einmal DURCH fettes Panzerglas – und zum anderen DURCH die vom Volk über Steuern GERAUBTE Kohle – schon seit Jahrzehnten komplett abgeschottet vom echten VOLK, und haben daher auch jede REALITÄT verloren. . Dieses NICHT-WISSEN ersetzen sie durch die gekauften Journalisten, gekaufte „Experten“ & einen komplett gekauften Hofstaat. . Aus dieser Mischung von DUMMHEIT & KRIMINALITÄT ergibt sich die völlige Verblödung der politischen Kaste. . Statt irgend… Read more »

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

@KBM
Zitat:
„Statt irgend wann einmal den FEHLER im politischen System zu ERKENNEN & den Kurs zu ändern – herrscht unter der polierten Oberfläche der LÜGEN & des frommen SCHEINS – längst helle Panik & Verwirrung.“

Wenn es so sein sollte, kann man nur noch beten. Denn dann würde dieses primitive Skripal Schauspiel das jeder einigermaßen intelligente und gesunde Mensch durchblickt, nur noch dazu dienen, einen Krieg vom Zaun zu brechen. Zunächst im Nahen Osten. Das wäre fatal.

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Verkürzung der Zündstrecke: Theresa May
Dialog in Roter Oktober“Du arroganter Hund bingst uns alle um“
5.00

Anicea
Gast
Anicea

Wie sehr @ waltomax mit seiner Einschätzung ins Schwarze getroffen hat zeigt sich in diesem Video.
Der Titel ist irreführend, denn es geht zu Beginn um die Rolle von Schulz im BT-Wahlkampf und dann darum, was die GroKO wirklich will, wie sie es machen werden und: je nach Phantasie, wie man sich eventuell schützen könnte.

Für viele keine tatsächlichen Neuigkeiten, aber super zusammengefaßt und auf den Punkt gebracht.
Da es in weiten Teilen eher ein Audio ist, kann man sich die Stunde prima nebenher anhören.

incamas SRL
Gast

Sie heißen deswegen „Staatsbürger“, weil Sie zwangsläufig für Ihren Staat bürgen! Zunächst einmal mit Steuergeldern. Reichen diese nicht mehr aus, werden auch die Ersparnisse und Vermögenswerte zur Erfüllung von staatlichen Bürgschaftsverpflichtungen herangezogen. Mittels Steuererhöhungen, Zwangsabgaben oder Notfalls auch einer direkten Enteignung.