Shakespear-Dramen in Union & SPD

"Vermerkelter Gabriel" / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/sigmar-gabriel-politiker-797081/
Spitzbart Schulz ist zur Strecke gebracht. Wer verpasst der Kanzlerin den letalen Blattschuss? Berlin erlebt Kabalen wie in einem Shakespearschen Königsdrama.

Jetzt passiert tröpfchenweise das, was bereits vor einem halben Jahr am Wahlabend überfällig war: Der Rücktritt der Verantwortlichen für die Wahldesaster von CDU, CSU und SPD.

Zuerst hat es den Spitzbart (Martin Schulz) erwischt. Er war im Winter 2017 von „Siggi“ (Sigmar Gabriel) in eine nicht zu gewinnende Schlacht geschickt worden, war eitel genug, den Schulzzug als Lokführer zu übernehmen und fuhr ihn ohne Fortune gegen die Wand.

Gestern hatte Schulz den Amtsinhaber Gabriel noch in die politische Wüste geschickt, indem er das Außenamt selbst beanspruchte – im Schulterschluss mit Bätschi-Nahles, die Gabriel noch nie leiden konnte. Heute ist Schulz unter dem Druck des Volkes, der Genossen, der Medien und des Auslands zurückgerudert: Parteivorsitz weg, Ministeramt weg, für den selbstgefälligen Selbstdarsteller eine Katastrophe.

In der CDU haben viele die Faxen dicke

Und Siggi? Kommt er doch noch wieder ins Spiel? Können sich Gabriel und Nahles nun plötzlich wieder vertragen? Ich denke, nun geht der Krieg zwischen den Führungsgenossen erst richtig los. Gabriel wird nach Rache dürsten, dass Nahles ihn in den Skat drücken wollte. Ein Riesenscherbenhaufen.

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder und Grafiken,open library: https://pixabay.com/de/merkel-cdu-parteitag-zeichnung-1897024/

Angela Merkel / Quelle: Pixabay, liznenzfreie Bilder und Grafiken,open library: https://pixabay.com/de/merkel-cdu-parteitag-zeichnung-1897024/

Genauso verfahren ist die Lage der CSU. Der Prinzregentendarsteller Söder konnte von Anfang an nichts richtig machen. Er hat Seehofer die Berliner Spielwiese überlassen, und das dort angerichtete Desaster wird er bei der Landtagswahl im Herbst nicht vergessen machen können. Hätte er Drehofer gestürzt und selbst in Berlin verhandelt, wäre dasselbe Resultat entstanden. Die Landtagswahl ist verloren, die AfD freut es.

Selbst in der CDU haben viele die Faxen dicke. Die Dauerkanzlerin ist beschädigt, weil sie für ihr politisches Überleben Sack und Seele an einen eitlen Spitzbart hergegeben hat, der nur drei Tage nach seinem fulminanten Sieg über sich selbst gestolpert ist. Ihr Kontrahent Merz meldet sich von der Seitenlinie zu Wort und fordert letztlich ihren Kopf.

Nachdem die Medien und seine Genossen den Hohlkopf Schulz zur Strecke gebracht haben, geht der Wettbewerb los: Wer verpasst der Kanzlerin prestigeträchtig den letalen Blattschuss?

Schlachtfeld der Großkoalitionäre

Kabalen wie in einem Shakespearschen Königsdrama. Die Systemmedien wollten sich daran weiden, wie die AfD sich im Bundestag selbst zerlegt. Derzeit sehen Weidel und Gauland amüsiert auf das immer unübersichtlicher werdende Schlachtfeld der Großkoalitionäre. Es erinnert alles an Plisch und Plum. Immer wenn in Wilhelm Buschs Bildgeschichte bei Fittichs etwas daneben gegangen ist, schaut der Nachbar Schlich durchs Fenster, grinst und zieht an seiner Pfeife: „Das ist freilich ärgerlich, hehe aber nicht für mich!“

Mir fällt zur Regierungsbildung in Berlin eine Ableitung von Murphys Gesetz ein: Was gut beginnt, endet schlecht, was schlecht beginnt, endet katastrophal.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "Shakespear-Dramen in Union & SPD"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома
Eine Kultur die nicht funtionieren wird: Partei baut auf Kultur auf. Die Angie scheint wohl wie Pippi Langstrumpf falsch rum auf dem Pferd unterwegs zu sein. Oder hat wohl in diesem Land nichts mehr zu verlieren. Ist wohl wie damals 1945—Rattenlinie, die Katholische Kirche ist behilflich bei der Flucht nach Südamerika. Wer noch nicht begriffen hat —welch ein Leben auf eine Deutsche Familie wartet in der heutigen BRD-West. Ich nenne das Staatsgebilde bewußt nicht Deutschland, da das damit überhaupt nichts zu tun hat, hatte es nie. Das Leben eines/er Jungen Deutschen als Spießrutten-Laufen durchs Leben. Leben in der BRD-West oder… Read more »
Ungar
Gast

Weimarer Zustände?

El Bolo
Gast

Seit ca. drei Wochen suche ich einen, der gegen mich 5 € wettt, daß Angela Merkel nicht zum vierten Mal Kanzlerin wird. Keiner will dagegen halten. Kenne ich die falschen Leute?

Greenhoop
Gast
Ob AfD Höcke oder Pegida Bachmann, beiden wird eine Tätigkeit als V-Männer nachgesagt, diesen Streit konnte man die Tage auf dem MM Blog sehr ausführlich verfolgen, für mich ein weiteres Indiz dafür, dass sämtliche Parteien von entsprechenden Strippenziehern unterwandert und somit für einen Widerstand vollkommen unbrauchbar sind. https://michael-mannheimer.net/2018/02/14/warnung-an-die-afd-warum-lutz-bachmann-niemals-ein-politisches-amt-erhalten-darf/ Viel interessanter finde ich in diesem Zusammenhang den sehr lesenswerten Artikel Merkel, Antifa und Mussolini auf Danisch.de, der gewollt oder ungewollt, inhaltlich dem Verhör imRakowskij-Protokollfolgt und u.a. ebenfalls zu der entscheidenden Schlußfolgerung (Kalergi´s) gelangt: Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunismus um das Erbe des besiegten Blutadels ist ein Bruderkriege des siegreichen Hirnadels,… Read more »
кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

13.2.1945 Dresden

Ein präventiver Angriff—nach Kriegsende durch die Engländer
Wenn es einen Gott Gibt wird er die Insel bedenken.

Anicea
Gast
@ Ke Sie gehören offenbar auch zu denen, die aus der Geschichte nicht viel *gelernt haben* – wie es so abgedroschen heißt. „Wenn es einen Gott Gibt wird er die Insel bedenken.“ Auf der Insel wohnen Leute wie du und ich, die ebenso wenig wie wir in Haftung genommen werden können. Für das, was Kriegstreiber und Profiteure mit mühsam ersonnenen Intrigen anrichten, kann der normale *Tommy* nix. Der wurde für dreckige Interessen ebenso verheizt wie die Amis. Sie wurden mittels gezielter Propaganda bearbeitet und verarscht, wie wir heute. Wenn es einen Gott gibt, dann hätte er viele Möglichkeiten gehabt, dieses… Read more »
Heinss
Gast

Wenn ich empfehlen dürfte: eine Tasse Kaffee weniger und eine Armlänge Abstand: ein wenig elastische Toleranz in der Rhetorik, vermutlich meint er das nur übertragen 😉

Anicea
Gast

@ Heinss

Falls sie mich mit Ihrem Beitrag meinen:

Manchmal merk ich`s ja selber, weiß aber nicht mehr wohin mit all meiner Wut, dem Ekel vor diesen niederträchtigen Gestalten, landläufig *Eliten* genannt… 😉

Barbara
Gast

Vielleicht gibt es doch noch die Hoffnung, dass Merkel in die Wüste geht.
Es kann doch nicht sein, dass der Dame alle unterwürfig hinterher laufen.
Und wenn ich mir etwas wünschen darf,dann Tauber,Altmaier und Kauder gleich mit.

Heinss
Gast

Wenn ich anmerken darf: umgekehrt wäre besser, weil, Mutti folgt freiwillig keiner, aber Mutti allein auf weiter Flur …

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl
@Barbara Zitat: „Vielleicht gibt es doch noch die Hoffnung, dass Merkel in die Wüste geht.“ Es ist nicht sinnvoll, seine Ablehnung der derzeitigen Entwicklung auf eine einzelne Person zu richten, die als Public Relations Produkt dem Volk vorgeführt wird. Sie ist schnell ausgetauscht und gegen eine Kopie ersetzt. So wie z.B. Olaf Scholz, Fr. v.d.Leyen oder der Youngster Christian Lindner ihren Ritterschlag als vorläufige Reservisten bei den Bilderbergern, die ein ausführendes Organ des CFR sind, bereits erhielten. Es geht darum, dass man das Gesamtsystem, die Gemeinmachung von Kapitalismus und Sozialismus in der Polarität mit anhängendem Umverteilungssystem, deren Profiteure an wenigen… Read more »
Pn1551
Gast

Es gibt nur ein Shakespeare-Drama, welches anzuwenden ist:
Der Widerspenstigen Zähmung.

Zitrone
Gast

Berlin erlebt so einiges! Dabei spielt es offensichtlich keine
Rolle mehr, wer was sagt…

Alexander Gauland (Rotarier) – AfD (ab ca. Minute 3:56)

„…Unsere hystorische Schuld hat uns bewogen, die Existenz Israels
zu einem Teil unserer Staatsräson zu erklären… das ist moralisch
richtig, enthält aber, eine über das bloße Bekenntnis hinausgehende Verpflichtung… im Ernstfall einer existenziellen Bedrohung Israels,
an dessen Seite zu kämpfen und unter Umständen auch zu sterben…“

Na, da hat es sich aber im Vorfeld der Wahlen 2017 gelohnt,
für diese „Alternative“ in den noch unblutigen Kampf zu ziehen…

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Merkel hat auch diese Garantien —für diese Sekte gegeben, der Sie selber angehört.

Sollen die Reichen doch Ihre Kinder schicken.

Was mit denen passiert —ist mir völlig egal.

Nein —ich meinte das so wie ich es schrieb. Nix mit Armlänge und Toleranz oder Frauen-Geschwurbel

Die Bilanz —muß ausgeglichen sein. Und da gibt es noch Rechnungen zu begleichen.

Gast
Gast
AFD-Mann Gaulaud—er kann von Verpflichtungen sprechen, die seinen eigenen vollgefressenen Wanst betreffen; er und seine Familie können auch Ihre Idiotie ausleben. Aber er kann nicht über das Schicksal anderer Männer ( meist betrifft es Männer / Frauen sitzen dann meist im Bunker um die Nachzucht sicher zustellen im Falle eines Atomkrieges ) zu bestimmen. Das wäere Leibeigen-Tum. Sklavenhalter: Ein Herzogtum schickt seine Leibeigenen in den Kampf. Laufen in der BRD-West nur noch vollgefressene Zombies herum ? Bei den Frauen halte ich mich schon zurück–Claudia-Angie -Andrea—die Creme de La Creme der Idiotie. Sag den Leuten doch da einfach. “ Hey mach… Read more »
Anicea
Gast

@ Zitrone

Von der Generation, der Gauland angehört, der zudem noch in der CDU sozialisiert wurde, erwarte ich schon längst nichts anderes mehr.
Gegen die Prägung in der Jugend kommen nur die wenigsten an.

Allerdings hat er Recht. Die wenigsten wissen was diese zur *Staatsräson* erklärten Verpflichtung bedeutet und noch weniger werden sich wohl für die Interessen eines Landes aufopfern wollen, – das uns mit ein paar Atombomben von der Erde zu tilgen gedachte – schon gar nicht, wenn sie es wüßten.

firenzass
Gast

Besser Atomtod als Islam !

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома
Tote Hand (Nuklearstrategie) Der Begriff Tote Hand (englisch Dead Hand oder russisch Мёртвая рука Mjortwaja ruka, offiziell Система «Периметр» Sistema „Perimetr“)[1] steht für ein im Kalten Krieg durch die Sowjetunion installiertes Atomwaffen-Führungssystem, mit dem im Falle eines nuklearen Enthauptungsschlags, der die sowjetische Führung aktionsunfähig gemacht hätte, ein allumfassender Gegenschlag automatisch ausgelöst werden sollte. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Durchführung 3 Heutige Bedeutung 4 Siehe auch 5 Weblinks 6 Einzelnachweise Grundlagen Aufgabe des Systems „Tote Hand“ (benannt nach dem Buch Dead Hand von Harold Coyle)[2][3] war es, den Atomstreitkräften der Sowjetunion im Falle der Ausschaltung der politischen Führung durch Freigabe ihrer Waffen… Read more »
кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Ein Präventiver Angriff auf Rußland ( wie das in Dresden geschehen ist am 13.2.1945; oder in Lybien oder IRAK etc. etc. etc. es gibt da noch duzende Beispiele ) wird von einem Robotersystem in RU bewertet werden . Auch wenn große Teile des Landes angeriffen würden, würde ein 2. Schlag automatisch ausgelöst werden und große Teile auch- der Insel vernichten, da diese in der Kommandostruktur der NATO eingebunden ist.
Die Wahrscheinlichkeit das die Amerikaner einen Präventiven Angriff in der Endphase Ihres Herrschaftssystems auslösen werden ist mit 90 % Wahrscheinlichkeit anzunehmen.

2018 / 2019 ?

rainer+sta
Gast

Nicht die Amerikaner. Sondern der tiefe Staat. Der sich bisher der USA und deren Militär bediente. Das Inkassobüro der Hintertanen. Zunehmend scheint die Nato in die Rolle zu schlüpfen. Auch bei Erdogan oder Kim wäre ich mir nicht sicher, ob sie nicht Provokateure des tiefen Staates sind, die Krieg wollen, ehe Trump zuviele Schleier wegreisst.

Santiago
Gast
Liebe Anicea, haben Sie sich die Rede von Gauland auch angehört oder urteilen Sie aus gewisser Voreingenommenheit? Wenn Sie sich die Rede angehört haben, so hätten Sie eigentlich die Anführungszeichen hinsichtlich der „historischen Schuld und daraus resultierender Verantwortung Deutschlands gegenüber Israel“ heraushören müssen, denn die Kernaussage ist doch ganz klar der offene Schlußsatz Gaulands, er wäre sich nicht sicher, ob alle Deutschen sich darüber im Klaren sind, was eine derartige Verantwortung bedeutet. Nämlich sich nolens volens in durchaus vernichtende Auseinandersetzungen reinziehen zu lassen, obwohl Deutschland in dieser Region keine Interessen hat und nie hatte… Daß diese eindimensionale Zitrone das nicht… Read more »
rainer+sta
Gast

Danke. Ausgerechnet den letzten Satz Gaulands liess der zeigefingernde Schreiber in manipulativer Weise weg.

Anicea
Gast
Hallo @ Santiago Doch doch, ich hatte das kurze Vid gesehen, bevor ich meinen Beitrag schrieb. Ich sah mir auf Grund Ihres Einwandes auch eben noch einmal das letzte Drittel an. Ab 3.57 „Unsere historische Schuld hat uns bewogen, die Existenz Israels zu einem Teil unserer Staatsräson zu erklären. Das ist moralisch richtig, enthält aber ….“ Dass Gauland am Rednerpult der *Quatschbude* anders formulieren muß als eventuell in privatem Kreis, leuchtet jedem ein, ebenso, daß seine persönliche Sicht hinsichtlich der *moralischen Schuld* genau diese oder eine andere sein könnte. Nimmt man jedoch die Aussagen der AfD-Führungsfiguren hinzu, bleibt der Eindruck,… Read more »
Anicea
Gast

Oh, und um Mißverständnissen vorzubeugen für`s Protokoll:

Ich halte das Existenzrecht ALLER Völker gleichermaßen für wichtig – einschließlich Israels. Auch das meines Volkes!
Das ungeachtet des Kriegsgeschehens lange vor unserer Zeit und der Verantwortlichkeit maßgeblicher Eliten, die aller Welt einzureden versuchen, es wären die Völker, die Kriege initiieren, nur um von ihren eigenen schmutzigen Interessen abzulenken.

Heinss
Gast
@Anicea, sorry, da hatte ich mich vertan. Njet Doma denkt wohl tief-russisch. Aber was anderes: Nach meiner Meinung haben Sie mit Ihrer Wahrnehmung zur AfD völlig recht. Manchmal kommt mir das auch so vor, als ob deren Überleben nach Lucke keinem Zufall geschuldet ist. Daß Einzelne nicht stramm auf Kurs sind ist zu erwarten wie zur Verschleierung auch tolerabel bis gewünscht, Gauland ist nicht die Partei (könnte es mangels Charisma nie sein) sondern ein Zapfen im Getriebe. Eigentlich ist die Mehrdeutigkeit der Aussage eine Aussage für sich (da in dieser Form nicht nötig und unklar). Entscheidend aber sind ganz andere… Read more »
Santiago
Gast
Guten Abend Anecia, so ist es nun mit den Wahrnehmungen. Können wir ja selbst hier in diesem Artikel verfolgen – Gauland äußert sich nicht konkret bzw. eindeutig genug. Poggenburg oder Höcke werden deutlich, sind dann aber eher V-Leute des Systems etc. pp. Wie es auch geschieht, es ist immer verkehrt… Nun denn, die linken Zecken lachen sich krumm und schief. Der eine darf Ziegenficker sagen, ein Vertreter der türkischen Gemeinde darf uns als Köterrasse bezeichnen und Frau Weidel darf man ungestraft Nazischlampe nennen. Alles unbehelligt. Ich hatte auf diesem Blog mehrfach betont, daß man bei Weidel, von Storch, Pazderski, Junge… Read more »
Zitrone
Gast

„…so hätten Sie eigentlich die Anführungszeichen hinsichtlich der „historischen Schuld und daraus resultierender Verantwortung Deutschlands gegenüber Israel“ heraushören müssen…“

Ich lach mich weg! Soll man vielleicht auch die
unsichtbare Kippa auf den Köpfen derer sehen,
die sich im Bunzeltag herumtreiben?

Dient die AfD etwa nicht, wie alle anderen Parteien
auch, dem alliierten Mandat? Was sagte Weidel
noch mal über den Zins? OT: „Der Zins ist der Preis
des Kapitals“. Ziemlich eindimensionale Aussage,
die der Wahrheit diametral entgegensteht.

Zitrone
Gast

Alice Weidel über den Zins:

https://www.youtube.com/watch?v=K0QkEopGQaE

Prof. Bernd Senf über den Zins:

Tom
Gast

Die Alchemie des Geldes. Dass Geld aus dem Nichts geschöpft wird, dagegen ist finanztechnisch nichts einzuwenden, denn irgendwie muss das Geld ja in den Wirtschaftskreislauf kommen. Die entscheidene Frage ist aber die, wem das Recht auf diese Art der Geldschöpfung zugestanden wird.
Es gab Zeiten, da haben Staaten schuld- und zinsfreies Geld herausgebracht. Insbesondere Russland sollte man hier positiv erwähnen, denn sie waren das einzige Land in Europa, das noch nicht bei internationalen Financiers verschuldet waren. Dieser Kampf wurde dann aber letztendlich auch verloren und Russland bekam das was fast alle Länder dieser Welt haben.

Libelle
Gast

Was diese Verpflichtung wirklich bedeutet (u. U. an Israels Seite zu kämpfen und zu sterben), werden die Deutschen eventuell schneller als gedacht begreifen. Wenn die Israelis dort weiter bombend zündeln gegen Syrien und den Iran und dabei die Russen auch noch verärgern, kann man nur hoffen, dass die wehrfähigen Deutschen schnell und rechtzeitig aus der BRD verschwinden.
Aber da gibt es ja noch die „bereichernden Goldstücke“. Die werden das sicher gern übernehmen.

Seance
Gast
Wer an unsere „historische Schuld“ glaubt, der glaubt dann wohl auch, dass 9/11 von einem Bin Laden geplant und 19 Teppichknüpfern ausgeführt worden ist. Natürlich ist auch die AfD nur Scheinopposition, vom „Imperium der Kasse“ genehmigt. Wenn man erfahren möchte, wie ein kleiner räuberischer Wüstenstamm mit einem abartigen (von den Leviten geschaffenen) Stammesgott es schaffen konnte, innerhalb von 2500 Jahren zur unangefochtenen Macht auf diesem Planeten zu werden, kommt an der Lektüre von „Der Streit um Zion“, geschrieben von Douglas Reed und auf „archive.org. gratis abrufbar, nicht herum. Ein kleiner Appetitanreger für sie, Zitrone, aber natürlich auch für alle anderen… Read more »
Zitrone
Gast

Auch interessant:

Friends of Judea and Samaria in the European Parliament

Members Who Support Our Goals

Beatrix von Storch, MEP, Germany

([email protected])

und viele andere …

http://judeasamaria.eu/support/

кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

https://de.sputniknews.com/politik/20180215319554219-westen-droht-krieg/

Tom
Gast

@Seance: Ich würde es anders formulieren. Wer die Geschichte des Abendlandes und der amerikanischen Geschichte verstehen will der sollte sich an die Empfehlung von Ezra Pound halten und zwar BEIDES.

Seance
Gast
Das liest sich etwas kryptisch für mich, Tom. Der Name Ezra Pound ist mir zwar nicht unbekannt, habe mich aber nie mit ihm beschäftigt. War vielleicht ein Fehler, denn er schien ja ein wirklich außergewöhnlicher Mensch gewesen zu sein. Naja, diesen Fehler kann ich ja korrigieren, trotzdem könnten sie auch jetzt schon schreiben, welche Empfehlung sie genau meinen und was „und zwar Beides“ in dem Kontext bedeutet. Die (jüngere) amerikanische Geschichte ist -vom Auslöschen der Ureinwohner vielleicht abgesehen- nicht so wahnsinnig wichtig. Seitdem die CoL Zugriff auf das amerikanische Geldsystem bekommen hatte, fungieren die USA als Nachfolger des „Empire“ ausschließlich… Read more »
Tom
Gast

Ja, ich habe es kryptisch geschrieben. Mit den Ureinwohnern Amerikas hat das selbstverständlich nichts zu tun. Wenn ich etwas schreibe, dann ausschließlich kryptisch, denn das Geschichtsverständnis ist sowohl von Blogbetreibern als auch von Kommentatoren mehr als bescheiden. Aber nur so kann ich feststellen, ob es verstanden wird.
Schauen Sie doch heute mal bei Michael Mannheimer vorbei. Da wundert mich nichts mehr in diesem Land.

waltomax
Gast
Hier geht das Geplärre derer durch die Nacht, die immer jemanden brauchen, der für sie denkt und anschafft, wo es lang zu gehen hat. Längst schon ist die Eigenverantwortung flöten. Verantwortlich sind immer andere! Die Lebenstüchtigkeit ist bei den meisten längst verloren und man ist zum Sklaven degeneriert. Daher auch das Starren auf vermeintliche Alleskönner und Heilsbringe, die dann eifrig bemotzt werden, wenn sie ihre politischen Versprechungen nicht einlösen. Der so Verdummte rauscht dann von einer politischen Ecke und Haltung in die nächstbeste, ganz wie in einem Flipperautomat. Es wird meist nur blöde nachgelabert, womit die Bildzeitung, die Tagesthemen und… Read more »
firenzass
Gast

Erinnern wir uns immer : ihr seid alle Affen und Schweine !!!

dragaoNordestino
Gast

Wer verpasst der Kanzlerin den letalen Blattschuss?

Ich glaub ich sehe nicht richtig… Mit solchen kriminell / primitiven Äusserungen (Aufruf zum Mord) wird eine Schwelle überschritten. Nicht Kritik, nicht Gegnerschaft artikulierte sich hier, sondern mörderische Feindschaft und Hass.

………………………………………………………………………………….

Anicea
Gast

@ dragao

Wissen Sie was eine Metapher ist?

dragaoNordestino
Gast

@Anicea

Wissen Sie was eine Metapher ist?

Weis ich… jedoch hier geht für meinen Geschmack die Rhetorik zuweit ins mörderische…

Und es wundert mich auch nicht, dass auf meine Anmerkung jede Menge Minusdaumen folgen…. denn im Grunde sind die hier versammelten eindeutig rechtsdraussen.. Anhänger von Adolf Nazi & Co…..

es ist wirklich zu hoffen, das sich die Geschichte nicht wiederholt, und so mörderisch wird wie ab 1933

Anicea
Gast
@ dragao Ist es nicht viel eher so, daß Sie sich bewußt auf Geolitico stamm in die Rolle der Fundamentalopposition begeben haben und diese nun pflegen? Mir scheint – auch in Kenntnis Ihrer sonstigen Beiträge – Sie haben Ihre Theorie bereits festgelegt und bauén nun mühsam alles um diese herum. Dabei reden Sie einer tyrannischen Marionette wie der Raute indirekt das Wort; wohl wissend, wie tief dieses Weib im Blut anderer Völker steht (was gerade Sie ja nicht müde werden zu kritisieren, auch wenn Sie es eher dem einfachen Bürger anheften wollen) und garnieren das Ganze noch mit so armseligen… Read more »
Libelle
Gast

Danke Anicea,

sehr treffend!
Opposition aus Prinzip, ohne konstruktiv etwas zur Diskussion beizutragen. Auf Dauer auch sehr langweilend.
Gruß,
Libelle

dragaoNordestino
Gast

Das Stilmittel des Artikel-Autors führt ganz sicher nicht zum Mord an Merkel. SIE wissen das. Warum also diese alberne Übertreibung, hmmm?

Im Verniedlichen sind Sie gut… jedoch wird FRau Merkel mit dem Wort „Blattschuss“ entmenschlicht und ins Tierreich abgeschoben… eine altbekannte Manipulation um Killerabsichten zu rechtfertigen.

Auch @K.B.M. wird nicht müde auf zu zeigen, dass man heimtückisches kriminelles Vergehen, nicht mit gleichem vergelten soll… ansonsten man eben keinen Deut besser ist, als das entmenschlichte Opfer…

In diesem Sinne NEIN zu einer derart populistisch und barbarischen Aussage…. Dass solcherlei jedoch einer ganzen Reihe von Leuten hier gefällt, wundert mich wie gesagt nicht…

Argonautiker
Gast
Argonautiker
Gestern lief die Passion Christi von Mel Gibson im TV. Ein äußerst brutaler Schinken, aber sehr gut gemacht. Bevor es zum Martyrium Christus kam, kam es zur Anklage. Es waren die Hohepriester der Juden, die den Tod Christi von den Römern forderten. Die Römer wollten Christus eigentlich nicht töten, aber die Hohepriester der Juden waren unerbittlich und zwangen dazu. Seine Lehre stellte sowohl das Herrschsüchtige Rom, wie auch das schmarotzerhafte Dasein der jüdischen Hohepriester bloß, und in Frage, aber es ging von den Hohepriestern aus. Man ersetze Rom mit dem Imperialisten, der von Rom über London nach Washington wanderte, und… Read more »
Zitrone
Gast
Das „Christliche Abendland“ existierte bisher nur dem Namen nach. In der Realität ist es so gut wie tot. Warum? Weil die Menschen sich weigerten Christen zu werden. Goethes „Stirb und Werde“ wurde nicht vollzogen… Dies kann aber, wenn genügend Menschen vorhanden sind, zukünftig entstehen. Wenn Menschen ihre Erinnerung aktivieren, um endlich zu kapieren, daß sie aus dem Schoß eines schöpferischen Prinzips geboren wurden. Zu diesem schöpferischen, göttlichen Prinzip sollte wieder zurück gefunden werden. Deshalb wurde der Mensch mit freiem Willen ausgestattet, um aus sich selbst heraus zu seinem Ursprung, seiner Quelle, seinem eigentlichen geistigen Wesen vorzudringen. Statt dessen gibt man… Read more »
Zitrone
Gast

http://fvn-rs.net/index.php?option=com_content&view=article&id=1983:wie-finde-ich-den-christus-zuerich-16-oktober-1918&catid=122:ga-182-der-tod-als-lebenswandlung

Zitrone
Gast
Wer wirklich mehr wissen will, als das übliche Geschwurbel im Netz, kann bei Interesse mit dem Buch: „Christentum und Atheismus im Vergleich zu Okkultismus und Magie – Eine vergleichende Studie zu den weltanschaulichen, wissenschaftlichen und machtpolitischen Grundlagen“ von Dieter Rüggeberg beginnen. Hier ein Auszug: „Die Gegner des Okkultismus rekrutieren sich insbesondere aus jenen Okkultisten, meistens in Verbindung mit Kirchen, Logen und Orden, die selbst diese Wissenschaft für negative Zwecke benutzen. Die Erziehung des Volkes zum religiösen und weltanschaulichen Analphabetentum gehört zu den wirksamsten Zielen und Methoden dieser Kreise. Eine zweite Gruppe von Kritikern besteht aus religiösen Fanatikern, deren geistige Substanz… Read more »
кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

Hier kann man sich ansehen was die Amerikaner mit Ihren eigenen Lands-Leuten anstellten im Sezessionskrieg.

wohlgemerkt mit “ Ihren Brüdern + Schwestern “

Ich möchte die Fotos nicht öffentlich einstellen–es könnte euch erschrecken. Übrigens gingen die Engländer „genauso“ mit Ihren Kriegsgefangenen um das Lager hieß Andersonsville Georgia ; ist dem Rheiniesenlagen bei Koblenz 1946 sehr ähnlich aufgebaut–auch dort wurde mittels Hunger Durts gezielt getötet.
https://www.nps.gov/ande/learn/historyculture/prisonerphotos.htm

Nur das ist von den Anglo-Amerikanern zu erwarten–tot.

Dem kann man nur mit TOT begegnen.

comment image?maxwidth=650&autorotate=false

Dann

Gast
Gast
Ich habe den Text im gelben Forum gefunden —der ist Super. Betrifft: Was ist von den Amis + Engländern zu erwarten. Zitat: Was ist von der AFD zu erwarten ? “ Zuerst kam der Amidreck–dannach die Neger-Horden und nun das orientalische Lumpenprolatariat Der Ami sozialisiert mit der Atombombe in massen oder durch den Genozid einzelner und Gruppen. ——————————– > Es ist Zeit für eine Regierung mit Patriotismus. So richtig Deine Forderung ist, sie wird erst nach dem Untergang von USA und Transatlantikimperium eine Chance haben. Um jeden Patriotismus zu zerstören und für immer zu diskreditieren, wurden vom Westen zwei Weltkriege… Read more »
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . ZITAT @ кефйн нет дома: . „Nur das ist von den Anglo-Amerikanern zu erwarten–tot. Dem kann man nur mit TOT begegnen.“ (Ende Zitat) . Welch ein elendiger QUATSCH! . DAS ist die UN-LOGIK der MAFIA! . So pervers „denken“ Kriminielle! . DAS ist der KERN der Psychopathie! . Auge um Auge, Zahn um Zahn – schrieb der Teufel in’s Alte Testament – BEVOR JESUS von NAZARETH diesen QUATSCH als perfide & satanische Verse enrlarvte! . WER KRIMINALITÄT mit KRIMINALITÄT bekämpft – DER ist sein ein echter KRIMINELLER – und sorgt für ewiges „Frischfleisch“, also „Nachschub“ für die… Read more »
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . Aus aktuellem Anlaß: . Wenn unser angeblich weiser Präsident die Verwendung der durchaus ehrenwerten türkischen Berufsbezeichnung „Kameltreiber“ im Karneval durch die politische Konkurrenz mit „HASS als STRATEGIE“ verwechselt – dann muß sich dieser gar nicht feine & auch nicht faire Genosse aus der schwächelnden SPD vorwerfen lassen – selber als damaliger deutscher Aussenminister im Amt, diesen HASS als engagierter aber inkompetenter VERURSACHER zu verantworten zu haben! . Sowohl bei seiner extrem einseitigen & blindwütigen „Friedens-Mission“ in der Ukraine – die ihm total mißglückte – als auch beim Flüchtlings-Tsunami der GEGEN alles RECHT und gegen alle GESETZE über… Read more »
Greenhoop
Gast
Von einem bekannten Politiker der AfD sollte man erwarten können, dass dieser rhetorisch geschliffen eine Rede hält, ohne hierbei leicht angreifbares Vokabular zu verwenden, welches, gerechtfertigt oder nicht, Rückschlüsse auf mangelnde Integrität vermittelt und somit auf die „Mitte“ der Bevölkerung abstoßend wirken muss. Bilde ich es mir nur ein, aber warum werden diese unnötigen Äußerungen, die naturgemäß falsch verstanden werden können, getätigt, wenn es der AfD gerade möglich wäre, andere Volksparteien abzuhängen ? Handelt es sich hierbei um Trojaner, oder sind es nur dämliche Zeitgenossen, welche die riesigen Möglichkeiten ignorieren, nur weil sie ihrer einfältigen Natur nicht entkommen können ?… Read more »
Anicea
Gast
@ Greenhoop Von jedem Politiker sollte man erwarten, nicht nur Platzhalter aneinander reihen zu können. „…und somit auf die „Mitte“ der Bevölkerung abstoßend wirken muss.“ Wieso *abstoßend* und wieso *muss*? Weil die MITTE per se nicht zu Extremen neigt! So weit so gut. Weil die MITTE als wirtschaftliches Zugpferd der Nation keine Zeit hat, Dinge zumindest zu hinterfragen? Würde die MITTE deshalb pikiert die Augenbrauen hochziehen, wenn etwas un-pc geäußert wird? Liegt es außerhalb der Reichweite der MITTE zu erkennen, wie sehr gerade sie benutzt und belogen wurde? Weil die MITTE als einzig abzuzockende Größe glaubt, es wäre mit ein… Read more »
Greenhoop
Gast
Zufällig habe ich heute einen Beitrag gelesen, welcher genau meine Gedanken trägt (oder umgekehrt). Das Poggenburg Puzzle https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/16/fortsetzung-das-poggenburg-puzzle/ Wer fühlt sich schon einem neuen „Führer“ (oder Goebbels) verbunden, solche tumben Veranstaltungen kenne ich aus früheren Zeiten von dem Kleingartenverein nebenan, wo die „Kerls“ gerne nach dem 10 Glas Bier die Hymne intonierten. Nein, mit solch limitierten Typen gibt es keinen Blumentopf zu gewinnen, denn die Bachmänner, Höckes & Co. dienen meiner Meinung nur dazu, die Stimmung endlich in den Bürgerkrieg zu drehen, der Pawlowsche Hund ist deutlich spürbar, die Zündschnur wartet nur noch auf den notwendigen Funken. Liebe @Anicea, natürlich… Read more »
кефйн нет дома
Gast
кефйн нет дома

http://justicenow.de/2018-02-15/zwei-minuten-nato-propaganda-in-der-tagesschau/

Gast
Gast

Gast
Gast

Jetzt mußte ich fast quiken vor lachen. Ist das jetzt Deutscher Humor
————-
Naja, das ist CxU

Natürlich würde die ihre Kinder zur Bundeswehr schicken. Allerdings werden die CxU-typisch aufgrund ihrer hervorragenden genetischen Anlagen gleich als General eingemustert.
Schau Dir die Mutti an, der wächst sogar ein Stahlhelm!

Austriak
Gast

Lauter wahnsinnige KULTURMARXISTEN – DEUTSCHLAND HASSER -und NEOLIBERALE KRETINS IN DER ZWERGENPARTEI SPD!!

Und der junge JUSOS Heini ist der gleiche SPD DEPP -Ideologisch gesehen-kommt er doch von der SPD Akademie…………!!

Und dann noch die Nahles!!!!