Warum verbannt Amazon dieses Buch?

Buch Wolfgang Prabel / Quelle: Wolfgang Prabel Buch Wolfgang Prabel / Quelle: Wolfgang Prabel
Über Jahre verkaufte Amazon das Buch „Bausatz des Dritten Reiches“ von Wolfgang Prable. Nun ist es ohne Angabe von Gründen aus dem Amgebot verschwunden. Zensur?

Vor Kurzem ist mein Buch Der „Bausatz des Dritten Reiches“ bei Amazon einfach verschwunden. Zensur? Versehen? Eine klapprige Software? Ich weiß nicht warum.

Es ist natürlich ein überaus provokantes E-Book, welches den Mächtigen auf den Fuß getreten ist. Denn es gibt solchen Pseudoeliten die Schuld am Sieg des Nationalsozialismus und am Ersten Weltkrieg, die uns auch aktuell mit ihrer elitären Mißachtung strafen, die den Dialog auf Augenhöhe nicht wollen und noch nie gewollt haben. Für die wir nur das „Pack“ waren und immer noch sind.

Ausgeburten elitaristischer Antidemokraten

Nein, es geht hier nicht um die Kriegsschuldfrage, denn nicht nur in Deutschland, sondern auch in Rußland, Italien, Frankreich und vielen anderen Ländern waren die gleichen intellektuellen Vollpfosten am Werk wie in Berlin. Es geht auch nicht um eine spezifisch deutsche Veranlagung zum Nationalsozialismus. Mussolini sagte schon am 25. Februar 1922: „Il mondo va a destra“. Der Faschismus, der Bolschewismus, der Nationalsozialismus und einige andere Ismen der 20er und 30er Jahre des 20. Jh. waren die Ausgeburten der Jugendbewegung der Jahrhundertwende.

Diese wiederum war eine Bewegung, die bis in lächerliche Details eine erstaunliche Ähnlichkeit mit der grünen Ideologie hat. Die 68er waren ideologisch Wiedergänger der ersten ökologischen und reformistischen Welle, die seit 1880 vor allem durch die Bildungseinrichtungen schwappte und in Gesundheitshexerei, Okkultismus, Reformhäusern, Artamanensiedlungen, Freidenkerei, Reformsandalen und anderen Übertreibungen mündete. In meinem Heimatort wurde nach 1900 auf dem Gut unsterilisierte Biomilch produziert, die Melker wurden werbewirksam „Schweizer“ genannt und der interessierte Weimarer Zeitungsleser und Milchkunde erfuhr per Anzeige täglich, was den Kühen gerade verfüttert worden war. Frau Künast wäre begeistert gewesen.

Die Forschung zur Entstehung des Dritten Reiches befindet sich in einer Krise, die durch Rücksichtnahmen auf mächtige Interessengruppen und Konsenzseligkeit verursacht ist. Insbesondere wird seitens der Wissenschaft auf die Interessen des Kultur- und Medienbetriebs, die in Deutschland traditionell sakrosankt sind, so viel Rücksicht genommen, dass die wissenschaftliche Ehrlichkeit darunter leidet.

Die banale Wahrheit ist: Es gibt fast keinen Schriftsteller, Maler, Dichter des Spätkaiserreichs, der sich nicht für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs begeistert hat. Meist nicht nur für einen deutschen Sieg, sondern für eine globale Reinigungskatstrophe. Es gibt nicht einmal eine Handvoll Künstler, die in der Zeit von 1890 bis 1933 die parlamentarische Regierungsform akzeptiert oder unterstützt haben. Fast alle haben laut für die Diktatur getrommelt.

Kurt Tucholsky war in Wirklichkeit nicht der prominente Linksliberale, als der er uns von 68er Berufslügnern verkauft wird, sondern einer der gehässigsten Unterwühler der Weimarer Republik. Die Kraftkerle der Moderne waren in der ganz überwiegenden Zahl elitaristische Antidemokraten. Es ist trotz eines zu erwartenden Sturms der inszenierten Entrüstung an der Zeit, die Karten, mit denen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gespielt wurde, aufzudecken.

Wegbereiter in den Schreibstuben

Diejenigen, die heute die Geschichtsbücher schreiben, schieben die Schuld auf Industrielle, Militärs, Bürokraten und Richter. Jene, die das intellektuelle Klima prägten, Redakteure, Schriftsteller, Dichter, Maler, Bildhauer, Politiker, die Vorstände von wirtschaftlichen pressure groups und nicht zuletzt die allmächtigen Medienzaren, werden aus der Schusslinie genommen. Aber gerade das waren die eigentlichen Wegbereiter Hitlers, so wie sie heute die räudigen Hofposaunisten und Dekorateuere der Berliner Zensur-Regierung sind.

Letztlich ist das Ausnehmen der kulturellen Eliten aus der politischen Verantwortung die erste Ableitung einer vulgärmaterialistischen Anschauung, der es entspricht, für alle Fehlentwicklungen allein die Wirtschaft und nicht auch die Kultur verantwortlich zu machen. Diese Unberührbaren aus der Kultur und den Medien müssen endlich an den Pranger gestellt werden. Dazu war der „Bausatz“ ein Anfang.

Es war vielleicht ein Fehler, Geld für das Buch zu verlangen. Das geht in Deutschland nicht mehr, weil der Handel von der Regierung streng kontrolliert wird. Man bekommt keine Glühlampe mehr, keinen funktionierenden Spülkasten und keinen leistungsfähigen Staubsauger, wen man einmal von einem englischen Fabrikat absieht. Demnächst wohl auch keinen Diesel, keinen Strom aus einem deutschen Kernkraftwerk. Und auch kein Buch mehr, welches mehr Ideengehalt als 10 Milliid hat.

In unserer schweren Zeit muss geistiges Eigentum öffentlich und notgedrungen unentgeltlich sein. Ich habe als spontane Sofortmaßnahme eine Vorabeit zu dem Buch ins Internet zum kostenlosen Runterladen gestellt. Es hat noch den Arbeitstitel „Neue Menschen braucht das Land„. Die unliebsamen und vielleicht zensierten Gedanken sind jetzt also für jeden zu haben. Ab sofort. > Hier.

Einige Hoprigkeiten und Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen. Es ist in der Form 2005/2006 ins Unreine geschrieben worden. Ich werde, wenn Zeit ist, eine verkürzte, korrigierte und aktualisierte Fassung ins Netz stellen. Am 24. Februar 2018 läuft die 70jährige Schutzfrist der Malerei von Fidus ab. Das war der Haus- und Hofmaler der Jugendbewegung, nicht ganz zufällig ab 1928 Mitglied der Partei. Dann kann ich auch endlich treffend illustrieren.

Ihr Beitrag zur politischen Kultur!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Invalid email address

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Die Verblendung und Arroganz der Schranzen des Medienkartells sind in der von Ihnen beschriebenen Dauerschleife wirklich kaum zu ertragen.
Ich habe diese Vasallen zumindest visuell aus meinem Leben ausgeschlossen. Einen Fernseher, aus dem die Visagen der Kostgänger des Volkes mir entgegenglotzen könnten, habe ich nicht mehr.

Die Wahrheit ist dauerhaft unbesiegbar. Die Frage ist nur, in welchen Trümmerhaufen menschlicher Gesellschaft sie sich offenbaren wird.

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Hier ein immer bekannter werdendes Gesicht patriotischen Widerstands auf unserem untergehenden Schiff. Der Volkslehrer. (18:23)
Auf einer Veranstaltung in Lüneburg, wo die geisteskranken Politschranzen den Bürgermeister in die politische Korrektheit zurückzwingen. Und er fällt um. So wie in Kürze unser Land.

Zitrone
Gast
Zitrone

@MAF

Diese widerwärtige Journaille versucht den „Volkslehrer“
auf ein sehr „spezielles“ Thema festzulegen und lauert
förmlich darauf, ihn zu „überführen“, um ihn anschließend
zu „kreuzigen“.

Das Schlimme ist, die gesamte sogenannte „Elite“, einschließlich
aller Parteien, steckt bis zum Unterleib im Arxxx derer, die
hier alles und jedes kontrollieren.

„Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur
herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“ -Voltaire

Schönes Wochenende

Libelle
Gast
Libelle

Die widerliche MSM-Journaille ist trotz Einladung nicht einmal bereit zu einer Diskussion:
https://www.rubikon.news/artikel/nur-die-angeklagten-fehlen

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
FEIGHEIT ist der gemeinsame Nenner aller Psychopathen – fast immer perfekte TARNUNG – aber drunter versteckt die panische ANGST . . . !

Rosi
Gast
Rosi

@MAF

Video nicht mehr abrufbar!

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Habe es gerade direkt über YouTube aufrufen können.
Der Volkslehrer, Klassenfahrt nach Lüneburg

Heinss
Gast
Heinss

Heute morgen habe ich auf ScienceFiles angemerkt, daß das NetzDG möglicherweise nur ein Trojaner ist (vor allem, wenn man sich die „Begleitmusik“ in den US verdeutlicht), denn die Archive gehen auf und manches soll im Dunkeln bleiben.

Für meinen Geschmack paßt das ins Bild. Kleiner Hnweis: in Schweden hat man es mit „copyright“ versucht.

Zitrone
Gast
Zitrone

Zitat W. Prabel: “Diese wiederum war eine Bewegung, die bis in lächerliche Details eine erstaunliche Ähnlichkeit mit der grünen Ideologie hat. Die 68er waren ideologisch Wiedergänger der ersten ökologischen und reformistischen Welle, die seit 1880 vor allem durch die Bildungseinrichtungen schwappte und in Gesundheitshexerei, Okkultismus, Reformhäusern, Artamanensied- lungen, Freidenkerei, Reformsandalen und anderen Übertreibungen mündete. In meinem Heimatort wurde nach 1900 auf dem Gut unsterilisierte Biomilch produziert, die Melker wurden werbewirksam „Schweizer“ genannt und der interessierte Weimarer Zeitungsleser und Milchkunde erfuhr per Anzeige täglich, was den Kühen gerade verfüttert worden war. Frau Künast wäre begeistert gewesen.” Wenn ich mich zwischen Künast… Read more »

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Hallo Herr Prabel!
Weshalb nehmen Sie nicht mit Amazon Kontakt auf, um den Grund für die „Zensur“ zu erfragen? Scheint mir ein naheliegender Schritt.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . Weil Sie 100 Prozent LÜGEN erhalten – solange der US-DEEP-STATE die Finger bis zum Anschlag in FAKEbook, Twitter, Google, Amazon, PayPal & CO hat – der KRIEG gegen AUFKLÄRER wie Julian Assange, lief über PayPal & Co, bereits lange BEVOR die amerikanischen Regierungs-Gangster der USA die WAHRHEITS-Findung zum angeblichen „Staats-Verbrechen“ erklärten . . . . Scheinbar gelingt es Donald Trump gerade – den unglaublich KRIMINELLEN GEHEIMEN SAUSTALL in den USA gerade ein wenig aufzuklären, der mindestens Hundert-Tausende von Toten zu verantworten hat, und Millionen von Flüchtlingen – bei dem US-JUSTIZ-Ministerium, FBI & DEMOKRATISCHE PARTEI eine regelrechte „VERSCHWÖRUNG“… Read more »

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Die Frage,
Herr Prabel,
steht weiter im Raum: Was sagt Amazon zu dem von Ihnen angesprochenen Vorgängen…?
Wie ging/geht die Geschichte weiter?

dragaoNordestino
Gast

Vor Kurzem ist mein Buch Der „Bausatz des Dritten Reiches“ bei Amazon einfach verschwunden. Zensur? Versehen? Eine klapprige Software? Ich weiß nicht warum.

Vielleicht ist Ihr E-Buch durch die automatischen Qualitätskontrolle ausgeschieden worden.

Amazon möchte wohl seinen Ruf als eBook-Schrotthändler loswerden. Und möglicherweise die Menge an Ärger reduzieren, die ihnen über zornige Kunden die Support-Postfächer flutet.

Eventuell geht es auch um eine Menge Ärger mit juristischen Nervereien, wenn in der Lawine von E-books das eine oder andere Stück Kinderpornografie, Rassismus oder was weiss ich mitschwimmt.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Lieber Herr Prabel, zunächst einmal vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit, die viel Zeit und Nerven kostet, um den Menschen das Angebot gut recherchierter Alternativen zum verlogenen Einheitsbrei anzubieten. Wie dem auch sei; Sie sind beileibe nicht der einzige Autor und gewiss nicht der letzte. Ob Martin Sellner von der Identitären Bewegung oder die alten Autoren, die sich mit der Aufarbeitung der jüngeren Geschichte beschäftigten, viele von ihnen sind auf Amazon verschwunden. Deshalb kaufe ich dort auch nicht mehr. Als Gegenbewegung empfehle ich dort frachtkostenfrei bekanntlich mit kostenlosem Rückgaberecht, große Gegenstände zu kaufen, gar nicht erst auszupacken und im Rahmen… Read more »

Tom
Gast
Tom

In Ergänzung ihres Beitrages bezüglich intelligente Stromzähler empfehle ich das Buch Thank you for Calling: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1253
„Positiv“ und sarkastisch betrachtet, könnte durch den permanenten Ausbau der „Kommunikationstechnologie“ (5G) die Auslöschung unserer Zivilisation beschleunigt werden; weitere Faktoren lasse ich außen vor.

dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Deshalb kaufe ich dort auch nicht mehr. Als Gegenbewegung empfehle ich dort frachtkostenfrei bekanntlich mit kostenlosem Rückgaberecht, große Gegenstände zu kaufen, gar nicht erst auszupacken und im Rahmen des Rückgaberechts zurückzusenden. Wenig Aufwand, große Wirkung.

Schon erstaunlich, in was für Abgründe so einige Kreaturen die angeblich die Freiheit verteidigen, hinunter steigen, wenn es darum geht, privaten Internetanbietern das Entscheidungsrecht über Ihr Angebot zu entziehen.

Denn natürlich haben Private wie Amazon / Facebook & CO. jedes Recht, Regeln auf zu stellen wie diese eben wollen….

Zitrone
Gast
Zitrone

Noch eine Ergänzung:

„TAKE BACK YOUR POWER“ – Smart Meter und ihre Gefahren!
Dieser fesselnde und teils schockierende Film führt zum
beunruhigenden Schluss, dass wir uns auf dem Weg zu
einem gefährlichen “Überwachungskapitalismus” befinden.
Den Film gibt es auf Dorf-TV zum Herunterladen oder auch
hier in (in deutscher Synchronisation) zum Nachschaun.“

https://www.solidarwerkstatt.at/digital/smart-meter-filmpremiere-take-back-your-power

Libelle
Gast
Libelle

@ Zitrone,

vielen Dank für den Link.
Es ist einfach widerlich.
Es fehlt nur noch der Hinweis, dass hinter den anonymen Großkonzernen Personen stehen, nämlich die Personen der Schattenregierung, der Plutokratie, die die Weltregierungsdiktatur mit totaler Kontrolle des Einzelnen einführen wollen.

Zitrone
Gast
Zitrone

@Libelle MMn sind jene Personen, die in den Schattenregierungen aktiv sind, ebenso äußere Läufer auf dem Schachbrett, wie jene mit öffentlichen Auftritten. Diejenigen, die hinter jenen stehen, zeigen sich nie. Das Illusionstheater, welches durch Medien, Parteien, Wissen- schaften, usw., öffentlich aufgeführt wird, dient alleine der Manipulation und Ablenkung. Um zu erfahren, was jene, die sich nie zeigen tatsächlich tun, welche Kräfte durch diese Leute wirksam werden, welche Praktiken angewendet werden und warum, muß man viel tiefer einsteigen. Hiervon erfährt man auch kaum etwas in den einschlägig bekannten „alternativen“ Medien, sondern in Büchern, für die sich kaum jemand interessiert… Im Grunde… Read more »

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Ihr Kommentar, @Libelle, liefert gleichsam beispielhaft einen Beleg dafür, wie schnell halbrechte Argumentationsstrukturen ins Okkulte und gleichsam Religiöse kippen. Die Idee, dass hinter den Herrschenden immer wieder andere Herrscher stehen, die noch mächtiger, noch grausamer und vor allen: noch schwerer zu enttarnen sind, ist schon längst zu einem massenhaft kolportierten ‚Narrativ‘ auf Blogs wie diesen geworden. Die „Strippenzieher“, die man glaubt erkannt zu haben, sind gemäß dieses rhetorisch strukturellen Musters immer auch nur wieder „Marionetten“, die von anderen „gelenkt“ werden, hinter/über denen wiederum die noch mächtigeren „Puppenspieler“ stehen, die aber von der nächstmächtigeren Kaste wiederum zu willenlosen Marionetten gemacht werden…usw.undsofort.… Read more »

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Da können Sie noch so viele Beta-Blocker einwerfen – ein enttarnter V-Mann, ist ein ein enttarnter TROLL, ist ein gescheiterter AGENT PROVOKATEUR !
.
Gescheitert wie die GESTAPO !
.
Gescheitert wie die STASI !
.
Gescheitert wie das NetzDG !
.
Weil LÜGEN kurze Beine haben . . .
.
. . . und Ihr krankes Gesabbere NIEMANDEN interessiert – wir denken lieber selber – statt gescheiterte Existenzen im GEHEIMEN Staats-Dienst für uns Denken zu lassen!
.
Ihr FALSCHES Gastspiel ist zu Ende!

beta-blogger
Gast
beta-blogger

„WIR…“ –
Mit Verlaub: nie war jemand verlorener auf einsamer Flur! MIT Ihnen kämpft niemand…wie auch?, denn das wäre von Anfang an ein Rohrkrepierer.

Beschwören Sie also keine Gemeinschaft, die es nicht gibt und die keiner mit Ihnen wollen würde. SIE sind hier allenfalls geduldet, mehr nicht!
Falls Sie nicht wissen, was das bedeutet, suchen Sie das Gespräch mit einem Geflüchteten – der wird es Ihnen gern erklären!

Santiago
Gast
Santiago

Danke für die Erwähnung des gelebten Widerstandes!

Solidarität für Martin Sellner:

https://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/einzeltitel/41461/identitaer

Und ganz wichtig:

17.02.2018 Frauenmarsch zum Kanzleramt
-Die Freiheit der Frau ist NICHT verhandelbar-
15:00 Uhr U-Bahnhof Halleschis Tor Berlin

Und vor allem Hingehen ( gilt für insbesondere für die Personen, die immer gerne und viele Verlinkungen einstellen)!!!

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Solidarität mit Martin Sellner? Never ever!
Wobei die „Kommunikationsstrategien“ der Alt-Right-Luschen gar nicht so dumm sind…
aber damit arbeiten WIR schon seit Jahrzehnten!

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Nachtrag…
https://www.google.de/amp/s/www.neues-deutschland.de/m/artikel/1078466.alt-right-leaks-wie-martin-sellner-und-co-ihre-fake-news-armee-organisieren.amp.html

MutigeAngstfrau
Gast
MutigeAngstfrau

Wer wissen möchte, was die feinen Herren noch so mit der Weltbevölkerung vorhaben, führe sich die Infos über das Nasa-Kriegsdokument zu Gemüte. Die Jungs vom Kulturstudio haben bereits eine Sendung dazu gemacht.

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Wenn Sie aufhören, sich andauernd und in jedem Kontext als das Opfer „feiner Herren“ bzw. „krimineller Weltvernichter“ vulgo „satanischer Strippenzieher“ zu sehen, könnte es anfangen interessant zu werden!

Lassen Sie endlich die ostzonale Jammerlappen-Agonie hinter sich und entwickeln Sie echtes Selbstbewusstsein! Mit aufklärerischer Arbeit hat ihr hysterisches Gegreine nämlich überhaupt nichts zu tun!

Alles oder Nichts
Gast
Alles oder Nichts

Oh,oh,oh, da geht sie aber durch mit ihm, die „Muß alles bleiben wie es ist, ist doch alles schön so“ BRD – Mentalität. Aber seien Sie versichert, das wird es nicht. Machen Sie die Augen auf, bleiben Sie sachlich und nüchtern….und – Zitat: „Mit aufklärerischer Arbeit hat ihr hysterisches Gegreine nämlich überhaupt nichts zu tun!“ Dann klären Sie uns mal auf, was hier in diesem „Staate“ los ist…

firenzass
Gast
firenzass

War neulich bei der Stadtbibliothek. Stand an der Tuer geschrieben:
„Derzeit geschlossen. Unsere Buecher werden gerade alle umgeschrieben. Voraussichtliche Neueroeffnung Herbst 2018.“
Kaufe nur noch im Antiquariat und da besser auch nix, das nach 1950 erschienen waere.

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Da bin ich viel radikaler. Ich kaufe nur noch Bücher, deren Druck verboten worden ist!
Mein Buchbestand ist allerdings überschaubar…

Saxoniae
Gast
Saxoniae

Eliten verhalten sich anders, dass sind Posten welche von üblen Vorgängern überlassen wurden. Mit Eliten hat dieser Marionettenverein nichts zu tun …

Saxoniae
Gast
Saxoniae

Warum verbrannt Amazon dieses Buch

Detlef Reimers
Gast

Vielen Dank für die offenen Worte und den Lesehinweis.

Wer des Englischen mächtig ist und die tiefere Historie einiger dieser Bewegungen erkunden möchte, kann auch folgende Bücher lesen:

– Green Imperialism, Tropical Island Edens and the Origins
of Environmentalism 1600-1860, Ricgard H. Grove, Cambridge

– The Green & the Brown, Frank Uekoetter, Cambridge

Seance
Gast
Seance

Diese Zensur ist tatsächlich schwer nachvollziehbar, da Herr Prabel ja das offizielle Narrativ -also die Schuld Deutschlands- offensichtlich gar nicht in Frage stellen möchte, sondern nur die Verantwortlichen dafür etwas breiter aufgestellt wissen will. Die Hauptverantwortlichen dagegen, die „internationalen“ Eliten der Hochfinanz, die dank ihrer ungeheuren Geld-, Medien- und damit Deutungsmacht bis zum heutigen Tag nahezu sämtliche Konflikte und Kriege initiieren und steuern, werden nicht einmal erwähnt, dafür aber Bildhauer, Maler und Dichter. Dazu passend ein so kurzes wie prägnantes Zitat von Peter Ustinov: „Terrorismus ist der Krieg der Armen, Krieg ist der Terrorismus der Reichen.“ Generell ist es immer… Read more »

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Es klingt auch bei Ihnen,
@Seance,
wie es hier eigentlich immer klingt:
Man entlarve zuerst einmal ‚die Eliten‘ als tatsächliche Kriegstreiber, stelle dann „die offizielle Geschichtsschreibung“ („die ja immer die der Sieger ist!“) in Frage, und landet dann folgerichtig bei „gehirngewaschenen“ Folgegenerationen, die in „verkommenen Bildungseinrichtungen“ indoktriniert und manipuliert werden.

Was für eine gequirlte Kacke!

Ich bin froh, dass DIESE Form der Historizität in unseren Schulen und Universitäten quasi nicht vorkommt! Denn dann erst wäre berechtigterweise von Propaganda zu sprechen. So aber vertreten Sie und eine Handvoll bildungsresistenter Ideologieopfer eine krude Form des Revanchismus, die genauso falsch wie durchschaubar ist!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
beta-blogger – der alte TROLL – in neuer TARNUNG !
.
Wenn ein angeblich „neuer Gast“ derart unverschämt über ein beliebtes Forum herfällt – dann sind unsere GEHEIMEN V-Männer der STASI, der GESTAPO & der NetzDG wieder im VERBAL-TERROR-Einsatz – und WIR „WEHREN DEN ANFÄNGEN“ !
.
Same procedure as every day . . .

Seance
Gast
Seance

„Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
Über dieses Zitat Jeffersons sollten sie einmal nachdenken und sich fragen, warum sie im „freiesten Deutschland aller Zeiten“ gewisse historische „Tatsachen“ nicht einmal ansatzweise in Frage stellen dürfen. Da ich stark davon ausgehe, dass sie zu den staatlich bezahlten Gesinnungsterroristen gehören, hielte ich es allerdings für verlorene Liebesmüh meinerseits, sie auch nur auf einige der unzähligen Verbrechen des „Imperiums der Kasse“ hinzuweisen.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . . ZITAT @ Wolfgang Prabel: . „Die banale Wahrheit ist: Es gibt fast keinen Schriftsteller, Maler, Dichter des Spätkaiserreichs, der sich nicht für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs begeistert hat. Meist nicht nur für einen deutschen Sieg, sondern für eine globale Reinigungskatstrophe. Es gibt nicht einmal eine Handvoll Künstler, die in der Zeit von 1890 bis 1933 die parlamentarische Regierungsform akzeptiert oder unterstützt haben. Fast alle haben laut für die Diktatur getrommelt.“ (Ende Zitat) . „Laut“ trommeln geht nur – indem die MEDIEN die ERWÜNSCHTEN & ERLAUBTEN (FAKE-news) Signale aufgreifen & massiv verstärken – indem sie in einer… Read more »

beta-blogger
Gast
beta-blogger

Das hab ich angeregt, Sie verstrahlter Dampfplauderer!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
Unser alter Dauer-TROLL im alten Größen-Wahn – nichts neues im Westen – KRIEG, TERROR, FLUCHT, CHAOS & LÜGEN – hat unsere neue STASI vom NetzDG von Scharlatan Heiko Maaaaaaaaaaaasloooooooooos nix anderes auf der Platte mit dem ewigen Sprung . . . ?
.
Wenn die Wahrheit sooooooooooo weh tut – bleiben Sie einfach besser im Bett – an solchen Tagen wie diesen . . .

Thomas
Gast
Thomas

Vielleicht ist das der Grund – warum dieses Buch aus dem Programm genommen wurde ?!

https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view

lesen sie dieses Buch , danach wird es verständlich wrum Amazon das genannte Buch nicht mehr verbreiten möchte !!!!