2018 schafft ein neues Italien

Rom / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/rom-burg-castel-angelo-wahrzeichen-2989238/ Rom / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/rom-burg-castel-angelo-wahrzeichen-2989238/
Die Parlamentswahlen im Frühjahr machen aus Italien politisch ein anderes Land: Schuld sind unter anderem das neue Wahlrecht und der Erfolg rechter Parteien.

In Italien haben die Wahlgesetze immer seltsame Namen gehabt. Eins hieß zum Beispiel Porcellum – „Schweinerei“. Das neueste wurde nach seinem Schöpfer Ettore Rosato „Rosatellum“ genannt.

Der Kern dieser Regelung[1] ist, dass 231 Abgeordnete der Kammer direkt in einem einzigen Wahlgang mit relativer Mehrheit gewählt werden und 386 über Listen nach dem Verhältniswahlrecht in 20 Wahlkreisen. Es ist also ein Mix aus dem englischen und dem norwegischen System. Für den Senat wurde ein analoges System für eine geringere Senatorenzahl beschlossen.

Erhebliche Auswirkungen

Die Auswirkungen sind gewaltig. Die Wählerwanderungen seit 2013 sind überschaubar, es kommt 2018 jedoch eine völlig andere Zusammensetzung der Parlamente heraus. Die neueste Dezemberprognose[2] auf „Termometro Politico“ sieht hinsichtlich der Stimmen in % so aus:

  Wahl 2013 Prognose Dez. 2017
Rechte Mitte 28,1 35,0
Bewegung der 5 Sterne 25,6 27,5
Demokratische Partei 29,5 24,3
Frei und Gleich 0,0 6,4
Sonstige 16,8 6,8

Die Rechte Mitte setzt sich aus Berlusconis Forza Italia, der Lega Nord und den Fratelli d´Italia zusammen. Die Bewegung der 5 Sterne ist die Liste des Kabarettisten Grillo, „Frei und Gleich“ ist die Summe aus Kommunisten und einer linken Abspaltung von der Demokratischen Partei aus Ex-Kommunisten und Ex- Christdemokraten.

Für die rechte Mitte werden etwa 7 % mehr vorausgesagt, als vor fünf Jahren. Das hat auf die Zusammensetzung der Kammer jedoch erhebliche Auswirkungen. Die Sitzverteilung:

  Wahl 2013 Prognose Dez. 2017
Rechte Mitte 127 281
Bewegung der 5 Sterne 109 158
Demokratische Partei 345 151
Frei und Gleich 0 27
Sonstige 51 0
Summe 632 617

Die Demokraten werden etwa 200 Sitze verlieren, die rechte Mitte wird etwa 150 Abgeordnete hinzugewinnen.

In Deutschland kämpfte das Verfassungsgericht um eine absolute Übereinstimmung von Wählerstimmen und Sitzen, so dass der Bundestag durch Ausgleichsmandate auf 709 Abgeordnete angeschwollen ist. In Bella Italia hat ein Wahlergebnis mit der Zusammensetzung des Hohen Hauses so gut wie nichts zu tun. Fortuna teilt aus ihrem Füllhorn die Sitze entsprechend Porcellum oder Rosatellum zu.

Zerschlagenes diplomatisches Pozellan

Eine Bemerkung drängt sich zum Schluss noch auf: Gestärkt aus der Wahl werden die beiden Parteien hervorgehen, deren Strippenzieher Silvio Berlusconi und Beppe Grillo von der deutschen Sozialdemokratie als „Clowns“ bezeichnet worden sind. Peer Steinbrück, Martin Schulz und Sigmar Gabriel haben mit dem Veschwinden der Beiden aus der Politik gerechnet. Fast zehn Jahre lang hat das auch fast gestimmt.

Es wäre im europäischen Interesse, dass die SPD in der nächsten Bundesregierung nicht vertreten ist, denn der alte Konflikt zwischen der deutschen Sozialdemokratie und Italien war ja noch einmal durch Martin Schulz im EU-Parlament angeheizt worden. Das zerschmissene diplomatische Porzellan war während der Regierungen Monti, Letta, Renzi und Gentiloni fast vergessen worden, mit dem Auftauchen der alten Matadore in einer Regierung wird man sich an die peinlichen Entgleisungen jedoch wieder erinnern. Sowohl Beppe Grillo wie auch Silvio Berlusconi haben ein gut funktionierendes Gedächtnis.

Um mit Wilhelm Busch zu reimen:

Schulz, der denkt, sie sind perdu, aber nein, noch leben sie.

 

Anmerkungen

[1] Die Zeit: Parlament billigt wichtige Wahlrechtsreform

[2] Termometro Politico

Print Friendly, PDF & Email
Über Wolfgang Prabel

Wolfgang Prabel über sich: "Ich sehe die Welt der Nachrichten aus dem Blickwinkel des Ingenieurs und rechne gerne nach, was uns die Medien auftischen. Manchmal mit seltsamen Methoden, sind halt Überschläge... Bin Kommunalpolitiker, Ingenieur, Blogger. Ich bin weder schön noch eitel. Darum gibt es kein Bild." Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

202 Kommentare auf "2018 schafft ein neues Italien"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Knjas
Gast

Wie meinte Silvio so richtig zu Chulpf?
Er könne perfekt die Rolle eines Kapo verkörpern.

firenzass
Gast

Hingegen beschrieb der Silvio unsere Fuehrerin der Freien Welt als
…….culona inchiavabile……..

Gudrun Eussner
Gast

Er soll una culona inchiavabile gesagt haben, was so viel heisst wie „eine unfickbare Fettärschige“ bedeutet.
Ist doch noch recht diplomatisch ausgedrückt…
https://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedquery.php?idThread=1102235&idForum=30&lang=de&lp=itde

Finde ich auch! Ist auch meine Meinung, Bauchredner!

firenzass
Gast
Danke, dass Sie jetzt auch die noetige Uebersetzung beigesteuert haben. Mit Rucksicht auf die Etikette mochte ich diesen Schritt nicht gehen. Sei’s drum. Zu Berlusconi vielleicht noch. Die Italiener erinnern sich schon heute an die Berlusconijahre als die sorgenfreie und unbeschwerteste Zeit ihres Lebens. Eines der derzeitigwn Wahlversprechen Berlusconis lautet auf die Abschaffung der Haussteuer fuer Zweitimmobilien. Hingegen haben die Gentiloni/Renzi-Partei PD und Di Maio/Beppe Grillo 5 Stelle bereits angedeutet, dass im Falle eines Wahlsieges die Haussteuer auch auf die erste Immobilie zurueckkehren soll. Die wiederum damals vom alten Berlusconi einkassiert worden war. Tja, da faellt die Wahl nicht schwer,… Read more »
firenzass
Gast

Lese gerade, dass bei mir staendig von Sivio anstatt SILVIO die Rede ist. Weiss auch nicht, wie das jetzt zustande kam?

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Ich habe,
@Gudrun,
von Ihnen zwar etwas anderes erhofft, aber nicht tatsächlich erwartet.
Vergleichen Sie mal, wie „entsetzt“ die Foristen aufschreien, wenn jemand geolitico als eine verschissen-reaktionäre Drecksseite bezeichnet.
Meditieren Sie zwischen den Jahren ein wenig über moralische Indifferenz und Entmenschlichung…

Gudrun Eussner
Gast

Bin ich hier unter deutsche Oberlehrer und Pastoren geraten, die anderen Moral beibringen? Ist ja entsetzlich! Ich kannte den Ausdruck culona inchiavabile nicht, habe deshalb bei Leo nachgeschaut, und da ich sicher bin, daß viele den Ausdruck ebenfalls nicht kannten, habe ich die Übersetzung hier eingestellt. Ich soll also meditieren? Sie haben etwas von mir erhofft? Von mirrr? Das ist Ihr Problem nicht meines. Ich wünsche Ihnen, daß Sie sich bald wieder erholen!

berlinathen
Gast

Nicht nur mit der SPD, auch mit der CDU wird es Probleme geben. Silvio Berlusconi über Angela Merkel: eine „culona inchiavabile“

Gudrun Eussner
Gast

„Schuld sind …“ Ich gehe also davon aus, daß der Autor und Geolitico zu allererst ihre Meinung äußern und diese Entwicklung negativ sehen.
In einem sachlichen Bericht stünde: Gründe dafür sind unter anderem das neue Wahlrecht und der Erfolg rechter Parteien.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Interessant,
@Gudrun Eussner,
dass Sie einen „sachlichen Bericht“ anmahnen! Vielleicht haben Sie Lust, Herrn Orakel und der verehrten Foristen- Gemeinde einmal genauer zu erläutern, was einen Artikel zu einem sachlichen Bericht auf der Grundlage journalistischer Qualitätskriterien macht – denn an diesem Basiswissen gebricht es der geolitico-Leserschaft in bedenklichem Maße!

Im zweiten Schritt können wir uns dann gerne über Sachaspekte und deren Bewertung unterhalten.

P.S.: Jeder, der mich mit „Daumen runter“ auszeichnet, kann in meinem Antifa-Shop vergünstigt einkaufen!!

Gudrun Eussner
Gast

Wenn einer mit „Schuld ist…“ anfängt, noch bevor er überhaupt einen Satz darüber äußert, wie und warum Rosatellum ein neues Italien schafft, vermute ich einen Meinungsartikel.

Italien. Silvio Berlusconi ersteht aus Ruinen auf
http://eussner.blogspot.fr/2017/12/italien-silvio-berlusconi-ersteht-aus.html

Was gibt’s denn in Ihrem Antifa-Shop zu kaufen. Danach richtet sich, welchen Daumen ich anklicke. Da bin ich ganz sachbezogen.

Gerolf
Gast

Was gibts denn so in Antifa-Shops?

Adresslisten von Leuten mit der „falschen“ Meinung, die man dann anonym terrorisieren kann
oder
Bausaetze fuer Molotow-Cocktails, die man dann auf Polizisten werfen kann?

Klaeren sie uns auf!

Anicea
Gast

@ Gerolf

lol
Der beste Beitrag in diesem ansonsten uninteressanten Thread.
Bitte bleiben Sie uns erhalten!!!!
😀

Wayne+Podolski
Gast

Dieses Video klärt auf …

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Über was?

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
JAHRESABSCHLUSS I. Keine Frage, liebe Freunde, geolitico-Autoren und Kommentatoren und Sympathisanten, hinter uns liegt ein ereignisreiches, ja teilweise gar erschütterndes Jahr! Und das gilt nicht nur im Hinblick auf Krieg und Krisen, auf politische Katastrophen und Irrwege, sondern für manch einen – den Autor dieser Zeilen eingeschlossen – auch in beruflicher und persönlicher Hinsicht. Krankheit, Elend, Verbrechen und Not beherrschte auch 2017 das Leben von gar zu vielen Menschen…von anderen Zumutungen, Fährnissen und Widrigkeiten einmal ganz zu schweigen! Für mich allerdings soll dieses Forum in den noch verbleibenden Tagen des zu Ende gehenden Jahres nicht der Ort sein für „den… Read more »
Wayne+Podolski
Gast

@ Schnackfass

Wenn es nach mir geht, können Sie ihre Reihe für sich behalten. Ich habe mir nämlich Gerhard Wisnewskis Jahrbuch für 2017 zugelegt namens „Verheimlicht,Vertuscht , Vergessen“. Ein Kapitel darin ist übrigens dem Herrn Hollstein aus Altena gewidmet. Ich hoffe, das er sich inzwischen von den Folgen der Messerattacke erholt hat, das der Täter selbst mittlerweile weiß, wo es einen Supermarkt gibt, in dem man für ca. 19 Cent ein Kanister Wasser kaufen kann, so das er nicht verdursten muss, falls ihm wieder das Wasser abgestellt wird und das die Teilnehmer der Lichterkette sich nicht verkühlt haben.

http://www.gerhard-wisnewski.de/Politik/Innenpolitik/Messerangriff-altena.html

firenzass
Gast

—-

firenzass
Gast
Meine ersten Leseproben auf Geolitico fielen zeitlich zusammen mit dem Abgang eines Schreibers, der wohl mit den Stamm der Autorenschaft hier ausmachte. Der gute Mann zeichnete als Conrad Kustos, wenn ich nicht irre. Dem war gerade von einem Sturmtrupp der Antifa die Tuer eingetreten worden und nun fuerchtete er fuer sich und seine Familie. So erklaerte Kustos, dass ein weiteres Engagement bei Geolitico fuer ih nicht mehr darstellbar sei,bedankte sich hoeflich und verabschiedete sich…..fuer immer. Bald darauf sollte Geolitco mit @Diogenes Lampe eine weitere wichtige Stuetze verlieren und seitdem duempelt Geolitco in der relativen Bedeutungslosigkeit vor sich hin. Ein gefuehltes… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
In ihre Darstellung, @firenzass, haben sich einige Fehler eingeschlichen! – „Conrad Kustos“ heißt Konrad Kustos! – K. K. ist nicht „von einem Sturmtrupp der Antifa die Tür eingetreten worden“! K. K. berichtete damals von Schmierereien und Sachbeschädigung, aber NIE von einer eingetretenen Tür! Was eine mögliche Täterschaft der „Antifa“ angeht, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei um VERMUTUNGEN handelt, die K.K. damals anstellte! Die geolitico-Leser (mich eingeschlossen) sind damals nur von K.K. über die MUTMAßLICHEN Abläufe informiert worden – es gab demnach keine Zeugen und keine weiteren polizeilichen Erkenntnisse. MÖGLICHERWEISE sind die Zusammenhänge so, wie damals von… Read more »
Greenhoop
Gast

Lieber PM,

Sie müssen die Geschichte um Konrad Kustos schon richtig wiedergeben und empfehle daher die Stellungnahme des Betroffenen, die wohl eher eine korrekte Situationsbeschreibung abgibt. Wir haben Sie wieder die Nazis der AAS & Co., Staatsterror der anderen Sorte.

https://chaosmitsystem.blogspot.de/2017/04/ende-mit-schrecken.html

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@greenhoop
Auf genau diese „Stellungnahme des Betroffenen“ habe ich mich in meinem vorherigen post bezogen.
Ihre Formulierung – „die wohl eher eine korrekte Situationsbeschreibung abgibt“ – bestätigt ja exakt die von mir geäußerten Vorbehalte: alles, was über diesen Fall zu erfahren ist, erfahren wir von K.K. – von niemanden sonst!

„Ich vermute dein Hass richtet sich gegen meinen Blog“, schreibt K.K. in seinem offenen Brief an den/die Täter.
VERMUTE ist hier der entscheidende Begriff!
Tatsache bleibt: nichts Genaues weiß man nocht –
genau wie beim Attentat am Breidscheidplatz (?).

Greenhoop
Gast
Nun, KK schreibt eindeutig, Opfer von „linksextremen Kreisen“ geworden zu sein, letztere (beispielsweise: linksunten.indymedia.org) bezeichnen sich ganz offiziell als die „AntiFa“ und nachweislich ist der „Staat“ auf dem linken Auge blind. Es wurde mehrfach nachgewiesen, dass die „Gegendemonstranten“ gegen Andersdenkende durch linke Blätter, Gewerkschaften, linken Politikern und sonstigen Stellen, organisiert und finanziell entlohnt wurden. Wer diese „AntiFa“ als Gegendemonstration gegen die Elternveranstaltung „Demo für Alle“ gesehen hat wird spätestens dann verstanden haben, dass diese instrumentalisierten Idioten die neuen Faschisten darstellen, neues Gewand, selten dumm, aber entschlossen Gewalt jedweder Form auszuüben. Versuchen Sie nicht die Fakten zu vernebeln, alles deutlich sichtbar… Read more »
Rosi
Gast

@Greenhoop

Finde ich toll, dass Sie nochmals klare Fakten aufgeführt haben, um den Nebel, die die Foren-Trolle bezüglich der AntiFa hartnäckig verbreiten, wieder zu lichten.

Danke, dass Sie in diesem Zusammenhang die „Demo für Alle“ www.demofueralle.de erwähnt haben, die auch immer wieder massiv durch linkes Gesindel bedroht und attackiert werden.

Auch ich vermisse die Beiträge von Herrn Kustos und Diogenes Lampe. Vielleicht gibt es ja doch noch ein Wiederlesen.

Greenhoop
Gast

Guten Abend @Rosi,

es freut mich zu lesen, daß Sie mich (hoffentlich) nicht auf der Seite der Nichtstuer und „Wegducker“ verorten, wir sind gedanklich auf derselben Seite und mein Gerechtigkeitsgefühl wird sich NIEMALS korrumpieren lassen.

GH

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
Wenn, geschätzter @greenhoop, K.K. BEHAUPTET, ein Opfer „linksextremer Gewalt“ geworden zu sein, dann MUSS das also Fakt sein? So simpel is ja nich mal Hein Blöd gestrickt! Können oder wollen Sie den schon zuvor von mir dargelegten Sachverhalt nicht verstehen?? Wie schon dargelegt: wir haben zu diesem Fall nur Aussagen und MUTMAßUNGEN von K.K. Mehr nicht! Und dass „der Staat auf dem linken Auge blind“ sei, glauben Sie und mit Ihnen viele Menschen in diesem Land – aber dadurch wird aus einer/ihrer Meinung kein „nachweislicher“ Fakt. Und „mehrfach nachgewiesen“ wurde höchstens, dass hunderte von Pegida-Anhängern mit AfD-Support zu Merkel-Kundgebungen gekarrt… Read more »
Greenhoop
Gast
Lieber @PM, auch wenn Sie hinter jeden 2. Halbsatz ein Ausrufezeichen gesetzt haben (glücklicherweise keine Emoticons), so wir der Wahrheitsgehalt Ihrer Aussagen nicht richtiger – im Gegenteil, es wirkt ein wenig verzweifelt. Erst vor ein paar Tagen forderte hier ein Forist, man müsse alle „muslimischen Menschen“, die seit dem Beginn des ‚Gastarbeiter‘-Zuzugs nach D. gekommen seien, sofort ausweisen. Der post hat keine Erwiderung gefunden, auch keine ablehnende! Warum sollte dieser berechtigten Forderung Widersprochen werden, wir benötigen in der Tat keine weitere Zuwanderung in die von den Leistungsträgern finanzierten Sozialsysteme und auch Sie können die Fakten nicht leugnen, dass sich die… Read more »
Greenhoop
Gast

Falls Sie es wieder nicht glauben sollten, dass die Deutschen Steuer- und Abgabensklaven sind, dann einfach die MSM lesen.

https://www.focus.de/finanzen/steuern/regierung-schwimmt-im-geld-der-staat-schroepft-uns-buerger-neue-groko-muss-sozialabgaben-und-steuern-senken_id_8068396.html

Interessant daran ist, dass Sie dieser bekannte Umstand nicht zu interessieren scheint, was mich zu der Überzeugung kommen lässt dass Sie die Tatsache akzeptieren, dass sich der Michel gut als Sklave eignet.

Krudes Weltbild (Ausrufezeichen)

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Wenn Sie,
@greenhoop,
die von mir paraphrasierte Aussage dieses Foristen erstens inhaltlich verstanden haben, und Sie sie zweitens für eine „berechtigte Forderung“ halten, dann sind Sie in der Tat ein bemerkenswerter Hohlkopf!

Schade, dass Sie dennoch wählen dürfen!
Gut, dass die, die Sie wählen, in diesem Land trotz alledem so gut wie nichts zu melden haben!

Greenhoop
Gast

Lieber @PM,

immer wenn Sie eine Runde verloren haben neigen Sie dazu, eine offensichtliche Beleidigung auszusprechen und merken dabei nicht einmal, dass der Austausch von Fakten niemals tabuisiert werden darf. Nur simple Gestalten haben die Neigung zu meinen, ihre gekünstelte Entrüstung würde nicht als das erkannt was es in Wirklichkeit ist, eine Farce (Ausrufezeichen)

Dennoch sollten Sie, offensichtlich der „AnfiFa“ zugehörig fühlend, Lügen im Forum verbreitend, erkären, was in Ihrer Jugend schief lief und Sie zu einem Faschisten werden ließ.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Is doch klar,
@greenhoop,
ich bin – zusammen mit etwa 80 Mio. anderer Deutscher von frühester Kindheit an nichtswürdigen Lehranstalten indoktriniert, verbildet und braingewashed worden. An der Uni haben mich dann links-grün versiffte Deutschenhasser gedrillt und anschließend wurde ich von zombiegleichen Chefs umformatiert und mir wurde eine Lügen-Matrix implantiert!

Hab ich was vergessen?
Ach ja: seit Kindergarten-Zeiten wurde ich gezwungen, mein wahres Geschlecht zu leugnen und mit Sozialromantikern nackt durchs Bällebad zu toben –
Kurz: Ich wurde durchgegendert, das es nur so eine Art hatte?

Noch Fragen?

Greenhoop
Gast

Ich habe mir von einer EU Profiteurin folgendes erklären lassen:

Wenn man in der EU „nach oben“ kommen möchte, gilt es 3 Voraussetzungen zu erfüllen:

1. Man ist Franzose
2. Man ist Jude
3. Man ist Freimaurer

(Ausrufezeichen)

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Na,
@greenhoop,
da haben Sie ja mal wieder tolle „Argumente“ geliefert bekommen.
Eigentlich war ich schon beim Bullshit-Begriff „EU-Profiteure“ raus…
Immer in die gleiche erzreaktionäre Kerbe. Hauptsache nichts Neues denken müssen.

Übrigens lässt sich bei Ihnen ein ähnlich rasanter Trend Richtung Radikalisierung beobachten wie bei MAF. Frag mich manchmal, wie das weitergeht, wenn Sie in ein, zwei Jahren merken, dass ihre Positionen immer noch weit davon entfernt sind, mehrheitsfähig zu werden. Vermutlich sogar weiter als heute.

Vielleicht stecken Sie sich zum Jahreswechsel ’nen Böller in die Hose…das sorgt zumindest vorübergehend für eine ganz andere Fokussierung.

Greenhoop
Gast

da haben Sie ja mal wieder tolle „Argumente“ geliefert bekommen.
Eigentlich war ich schon beim Bullshit-Begriff „EU-Profiteure“ raus…
Immer in die gleiche erzreaktionäre Kerbe. Hauptsache nichts Neues denken müssen.

Eine Bekannte hat einige Jahre für die EU in Luxemburg gearbeitet und mir genau diese Auskunft gegeben. Es handelt sich nicht um eine willkürlich dahergesprochene Floskel, sondern um eine Information aus erster Hand.

Nebenbei bemerkt ist nichts von dem vollmundig angekündigtem „Jahresabschluss“ zu erkennen, ausser der für Jensen & Co. üblichen inhaltslosen Dummschwätzerei

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Keine Fragen.

Um Ihnen wieder Stoff zu geben..

Ich pinkle mirn grad in die Hose

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Herzlichen Glückwunsch!

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Schade, dass Sie dennoch wählen dürfen, sagt für mich alles.

Greenhoop mag nicht Ihrer Meinung sein,
dass Sie ihm deswegen das Wahlrecht absprechen wollen zeigt nur, anders können Sie sich ncht mehr helfen.
Wie gesagt, traurig und lächerlich

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Aber
@ella!
Ich kann zwar vieles, aber das Wahlrecht kann ich natürlich niemandem entziehen…
Ich find’s halt nur traurig, dass ein derartiger Dummbeutel sein Kreuzchen machen darf!
Andrerseits: es ändert ja wie gesagt nichts.

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion
absprechen, Laberator, ich sagte absprechen, nicht entziehen.
Differenzieren

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Och, es wurden auch Schulklassen,
Berufsdemonstranten u. a. zu Gegendemonstrationen
gekarrt.
Die AFD dümpelte damals bei 3% herum..

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion
Tja nun,
Sie hängen der einen Seite an,
die Anderen der anderen Seite.
Solls geben.
Dass Ihre Sicht auf die Dinge die Richtige ist und die anderen Dumpfbacken usw… sind haben Sie ja nun genügend kund getan.
Ist doch auch nur schwarz-weiß-
Ihrem Anliegen tun Sie damit jedenfalls keinen Gefallen.
Irgendwann wird’s, gerade mit Ihren verschiedenen Auftritten, lächerlich.
Bauchredner triffts schon..
Weiter so..
is ganz unterhaltsam.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
Da liegt ein Missverständnis vor, @ella! Ich hänge eben nicht „der einen Seite an“, zum einen, weil es „die beiden Seiten“ nach meinem Verständnis gar nicht gibt (sondern eher eine große Zahl verschiedener Positionen), zum anderen, weil ich keine Verbindungen zu Antifa u.ä. „Bewegungen“ pflege! Oder anders: Ich finde auch nicht kategorisch alle AfD-Standpunkte indiskutabel…und halte zugleich – um Sie noch ein wenig mehr zu verwirren – z.B. zahlreiche Grüne Positionen für falsch bzw. lächerlich. Den Halbrechte vs. Antifa-Konflikt schüre ich nur ab und an, weil’s auf Seiten wie diesen kaum anders geht. Schließlich basiert fast jede Debatte hier auf… Read more »
ella
Gast
Beteilige dich an der Dikussion Danke, das nenne ich doch mal eine ordentliche Antwort. Hatte anderes erwartet und mich entsprechend gewappnet. Legen Sie uns, den Geolitico-Foristen und Lesern doch Ihre Sicht der Dinge dar. Ich f inde, hier auf Geolitico geht’s sehr, sehr tief in Abgründe, mit denen sich keiner befassen mag. Oft auch in Bereiche die man beruhigt als VT abtun mag. Seichte Unterhaltung ist das nicht. Ich seh es als Gegenreaktion auf die wirklich (wirklich) verdummendenden Massenmedien ab. Man muss sich doch nicht wundern, dass interessierte Menschen abwandern. Und Schlafschafe und Gutmenschen würde ich doch eher Hartgeld-Jargon nennen,… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
@ella „Ich sehe es als Reaktion auf die (wirklich) verdummenden Massenmedien an“, versuchen Sie die ideologisch verbrämten Debatten auf geolitico zu erklären. Ich halte die pauschale Diskreditierung der Massenmedien – nach wie vor – für Blödsinn. Natürlich registriere auch ich hier und da Qualitätsverluste und richtig ist sicher auch, dass insbesondere der Informations- und Analysegehalt der Online-Inhalte großer Medien oft skandalös dürftig ist. D’accord, aber aus dieser Bestandsaufnahme ergibt sich keine Rechtfertigung für eine pauschale Medienschelte, die ja tatsächlich längst zu einer komplett ritualisierten Diffamierung geworden ist. Ich jedenfalls finde insbesondere in der Vielzahl der Printpublikationen Tag für Tag lesenswerte… Read more »
ella
Gast

Ja natürlich halte ich Stendahl und die Foristen hier für lesenswerter als Spiegel und Zeit.
Hei, ich bin ziemlich sicher, dass Sie außer Junge Welt und Freitag un der Westen und sw. nichts akzeptieren.
Junger Mann Oder Frau hier
.Die Frechheit die Sie sich erlauben von wegen schlechter Allgemeinbildung, das h#tten sich Intellektuelle früherer Tage nie erlaubt.
Darf ich fragen wie Alt <sie sind.
Ich bin 63 und habe Kinder und Enkel. Und würdenSie mir glauben eine reale Sicht auf die Dinge zu haben

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
Nun, @ella, ihr Alter in allen Ehren, aber mit 63 liegen Sie vermutlich noch unter dem Schnitt der geolitico-Leser. Und da liegt EIN Problem der Alternativen Medien. Ein Großteil der Leser ist im Rentenalter…und ist besonders anfällig für rückwärtsgewandte Gesellschafts- und Familienbilder und damit auch tendenziell für konseevativ-reaktionäre Haltungen. Ein anderes Problem ist der überdurchschnittlich hohe Anteil derer, die in der DDR aufgewachsen sind. Verstehen Sie mich richtig: für ein Leben in einem totalitären Staat tragen die Betroffenen keine Verantwortung, wohl aber dafür, dass sie mehr als ein Vierteljahundert nach der Wiedervereinigung immer noch nicht kapiert haben, welche Freiräume und… Read more »
ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Ventilator, das sind aber jetzt nicht Sie; oder<<<<<<<<
Bleiben Sie mir gewogen

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion
Ich möchte wissen wie alt sind Sie.
Erklärt für mich nämlich vieles.
Und nochmal danke.-. für so vieles..

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@ella
Ich bin volljährig, aber dennoch zu jung für Sie.

ella
Gast

Dachte ich mir schon.

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
Ventriloquist Als Bauchredner ((lat.: Ventriloquist)) würden Sie sich sicher besser machen, als in der Analyse von Foristen, die Sie statistisch, aufgrund nicht falsifizierbarer Merkmale, gar nicht aufarbeiten können. Es fehlt an ausreichend ECHTEN überprüfbaren Merkmalen, um zu einer glaubwürdigen Beschreibung zu gelangen. Statt dessen versuchen Sie nicht nur unwissenschaftlich, sondern auch mit unlauteren Mitteln, „Personenkreise“ freizulegen und zu diskreditieren, statt ihnen Ihre politische Sichtweise entgegenzustellen. Sie kreieren dann in der Art der sich selbst erfüllenden Prophezeiung „halbrechte Krakeeler, mit denen ein politischer Diskurs längst nicht mehr möglich ist“. Bleiben dabei einer nähere Beschreibung eines ‚“halbrechten Krakeelers“ auch hier -wie so… Read more »
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . ZITAT @ Ventri log auch HIER: . „Es gibt Hunderte von Einschätzungen, Expertisen, Belegen und Analysen, die auf eine Urheberschaft durch Anis Amri bzw. den IS hinweisen. Demgegenüber gibt es keine belastbaren Informationen darüber, dass ein Geheimdienst oder sonstige klandesdine Netzwerke hinter dem Anschlag stecken! . SIE BESTÄTIGEN DIE URHEBERSCHAFT DES „IS“ – VERNEINEN ABER DIE URHEBERSCHAFT VON „GEHEIMDIENST“. . US-Präsident Donald Trump hat von höchster Stelle aus verkündet – daß der „IS“ eine Kreation von Obama/Clinton war – und die Finbanzierung durch die CIA eingestellt! . Ein paar Tage später war der Spuk („Assad muß weg!“)… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Communication breakdown

fofo
Gast

„Ein gefuehltes Jahr spaeter klopft heute der Mob an die Tuer und darf als Ventriloquist die AntiFa bewerben.“

Ich habe nicht den Eindruck, dass Jenssen et al die AntiFa bewerben. Und wenn schon, es gab und gibt auf dieser Seite auch Leute die die SS verherrlichen. Man koennte dies alles ja noch unter Meinungsvielfalt abbuchen, wenn man nicht den Eindruck haette, dass es eine Inszenierung waere. Laecherlich ist es allemal.

Anicea
Gast

@ fofo

Was für ein Quatsch!
So wenig man @ Pfiffi die VERHERRLICHUNG der Antifa vorwerfen kann, so wenig gab/gibt es auf Geolitico Kommentatoren, die jemals offen die SS VERHERRLICHT hätten.

Lächerlich ist lediglich dieses bemühte aus den Fingern saugen von reißerischen Anwürfen.
Nennen Sie doch einfach Roß und Reiter, wenn Sie können.

fofo
Gast

„die ritterliche Waffen-SS“, der Kommentator hiess Stahlhelm oder so aehnlich.

Greenhoop
Gast

Vorsichtig mit solchen Unterstellungen, der liebe @Stahlfront fiel niemals durch solche Ausfälle auf, auch wenn er ein wenig der Vergangenheit nachhing.

Es ist erstaunlich, dass die angeblich von @Stahlfront geäusserten Worte wichtiger zu sein scheinen, als die Erlebnisse eines KK oder anderer in der heutigen Zeit.

Entweder nichts verstanden, oder fest auf der Gegenseite installiert.

Anicea
Gast

@ Greenhoop

Da Sie mir zuvorgekommen sind möchte ich nur noch ergänzen:

Ich vermisse @ stahlfront und seine bodenständigen Beiträge, aus denen ich sehr oft Dinge erfuhr, zu denen ich eher keinen Zugang hatte.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

„bodenständige Beiträge“,
@Anicea…??
Der Typ ist ein lupenreiner Nationaler mit großer Bewunderung für alles, was im WKII Leid und Elend gebracht hat!
Wenn Sie diese Art von „Aufklärung“ vermissen, besuchen Sie zwischen den Jahren doch eine beliebige runtergekommene Eckkneipe. Da sitzen all die hasserfüllten patriotischen Freunde von S. – die erzählen Ihnen genau das, was seine Beiträge so „einzigartig“ gemacht hat.

Anicea
Gast
Nein, @ Ventri, ich habe @ stahlfront niemals bewundernd über die vorsätzliche Bombardierung der dt. Zivilbevölkerung in Hamburg, Dresden usw. schreiben sehen, sowenig wie er die angeheizten Massenvergewaltigungen der *Sieger* befürwortete oder das Außerkraftsetzen der HLO in den Rheinwiesenlagern, die blutige Vertreibung der Zivilisten aus ehemals dt. Gebieten. Ist Ihnen zu platt, zu einseitig? Sie haben völlig recht! Genauso nehme auch ich Ihre ebenso schuldbehafteten und eindimensionalen Interpretationen der Dinge wahr. Wenn Sie Ihr keine *Aufklärung* mehr benötigen, keine Fragen mehr haben, dann setzen Sie sich zwischen den Jahren einfach vor den Fernseher, schalten die Öffis ein und laben Sie… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Guter Hinweis,
@fofo,
zumal es mich seit längerer Zeit wundert, dass kein Forist gegen die reaktionär-militaristischen Auswürfe dieses Hitler-Bewunderers seine Stimme erhebt…
Überall sieht man sich „Antifa-Terror“ bedroht, aber sich genau HIER, in diesem Forum, jeder dusselige Revanchist austoben kann, hat was zur Folge?

Anicea
Gast

„Überall sieht man sich „Antifa-Terror“ bedroht, aber sich genau HIER, in diesem Forum, jeder dusselige Revanchist austoben kann, hat was zur Folge?“

Nichts, @ Ventri, gar nichts.
Adolf ist tot, die Antifa jedoch wird von Steuergeldern finanziert, Gerichten verhätschelt und treibt hemmungslos ihr Unwesen.
Beruhigen Sie sich also wieder und fassen Sie ein bisschen Mut. *g*

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Kein Niveau ist schließlich auch eins.
Nur dagegensein ohne füllende Gedanken ist:
leider NICHTS.

fofo
Gast

@Anicea

Zu ergaenzen waere, dass auf geolitico tagtaeglich geschichtsrevisionistische Vorstellungen unter der Attituede der Wahrheitsfindung verbreitet werden. Nur ging es darum in meinem Kommentar gar nicht. Ob es nun eine Inszenierung ist oder nicht, ich faende es als Symptom fuer den Zustand dieser Gesellschaft noch gravierender, wenn die Diskussion echt waere.

firenzass
Gast

geschichtsrevisionistische Vorstellungen:
Re-Vision heisst soviel wie Wieder-Ansicht-Wieder-Durchsicht……wieder zur Pruefung vorlegen, auchim Lichte neuer Erkenntnisse.
Was soll daran falsch sein?

fofo
Gast

@firenzass

Falsch ist daran nichts, aber die Ergebnisse der Revision sind haeufig genauso einseitig wie das Original, man koennte dies z.B. an dem hier haeufig zitierten Buch von Menuhin erlauetern. Ausserdem traegt das Bemuehen wenig zur Loesung der Probleme der Gegenwart und der Zukunft bei, nicht mal zu ihrem Verstaendnis, zumindest meiner Meinung nach.

Zitrone
Gast

„Ausserdem traegt das Bemuehen wenig zur Loesung der Probleme der Gegenwart und der Zukunft bei…“

Falsch! Bemühungen im Sinne der Wahrheit, tragen immer
auch zu Lösungen in der Gegenwart und Zukunft bei, denn
diese entlasten dort, wo es sehr viel zu entlasten gäbe und
stellen die Geschichte in ein völlig neues/anderes Licht!

Die Frage, warum dies nicht gern gesehen, ja regelrecht unterbunden wird, und wem dies nützt, sollte m.E. dringend immer wieder und wieder gestellt werden.

Anicea
Gast

@ Zitrone

Eigentlich ist diese *Frage* aber doch schon beantwortet. 😉

fofo
Gast

@Zitrone

Falsch. Es gibt keine geschichtliche Wahrheit, verschiedene Sichtweise und Wertung sogar fuer SELBST Erlebtes.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bilder-und-zeiten/sensationelle-neuausgabe-juengers-ganze-stahlgewitter-12475852.html

Anicea
Gast

@ fofo

In anderen Worten: Die (geschichtliche) Wahrheit steht unverrückbar für alle Zeiten fest. Jedes Hinterfragen, jeder Zweifel, zeugt von *vorgeschobene* Wahrheitssuche und reaktionären Umtrieben.
Wie einfach es doch sein kann.

Was Sie mit Inszenierung und unechter Diskussion meinen verstehe ich indes wirklich nicht.
Sie halten uns alle für Hologramme?

fofo
Gast

„Sie halten uns alle für Hologramme?“

Nein, so fortschrittlich noch nicht. Aber mit Inszenierung eine Art alternative talk-show im Internet aber wie bei Anne Will, ausgewaehlte Gaeste, ein Depp und Claqueure.

fofo
Gast

„eine weitere wichtige Stuetze verlieren und seitdem duempelt Geolitco in der relativen Bedeutungslosigkeit vor sich hin“

Uebrigens das einzige was mir von Herrn Kustos in Erinnerung geblieben ist, war seine Beschwerde ueber Radfahrer, die bei Rot ueber die Ampeln oder auf dem Gehweg fahren.

dragaoNordestino
Gast

@fofo

war seine Beschwerde ueber Radfahrer

So ist es, viel mehr war da nicht.

ella
Gast

Beteilige dich an der Dikussion

Mehr könnt ihr euch halt nicht merken.
Noja, das hätten wohl einige gerne.

Wobei in punkto Freiheit und so Geolitico wohl eher ein klenes Licht ist.
Das der Herr Laberator immer hochjubelt..
Bis dann mal wieder im Auenwald..

Rosi
Gast

@Dragao

Sie sind einfach ein kleiner, neidvoller Stinkstiefel.

An jedem Artikelverfasser meckern Sie herum; ein Lob kommt Ihnen wohl nie über die Lippen?
Vielleicht sollten Sie sich einmal für das kommende Jahr diesbezüglich etwas Positives vornehmen; Neid zerfrisst die Seele!

Rosi
Gast

Für @Dragao:

Ein Beispiel für Lebensfreude im hohen Alter:

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@Rosi
Bitte beleidigen Sie keine Foristen – das ist unanständig und gehört sich unter rechtschaffenen Patrioten nicht!
Sollten Sie damit fortfahren, besuch ich Sie und k**k Ihnen vor die Haustür…

Ach ja: Guten Rutsch schon mal!

Greenhoop
Gast

Bitte beleidigen Sie keine Foristen – das ist unanständig und gehört sich unter rechtschaffenen Patrioten nicht!

…sprach der linke Faschist und ärgerte sich, dass seine muslimischen Freunde aus Frankreich dieses Land bereits abgeschafft haben.

https://schluesselkindblog.com/2017/12/27/nicht-saekular-frankreich-verbannt-kinderfilm-waehrend-betende-muslime-strasse-blockieren/

Faschisten wie Jensen & Co. wird schon bald eine steife Brise entgegen wehen, das ist versprochen.

Rosi
Gast
@Greenhoop So schaffen muslimische Migranten nicht nur ein neues Frankreich; auch bei uns in Deutschland finden solche öffentlichen Massengebetssitzungen statt. Völlig egal, wo und zu welcher Uhrzeit. Das sind zur Schau gestellte Kampfansagen der Muslime, unser Christentum sukzessive zu vernichten. Schließlich laufen in Europa noch genügend „Ungläubige“ (aus deren Sicht) herum. Berichterstattung in den MSM? Natüüürlich nicht. Kinderfilme werden verbannt, Kreuze aus den Kitas und Schulen entfernt, Kinderbücher umgeschrieben etc. und wir Christen schauen nur zu; wie sinnentleerte, dem Dauerkonsum verfallene, emotionslose Zombies. Es ist einfach nicht zu fassen, wie sehr unsere heutige Gesellschaft an G.Orwells Film „1984“ herangerückt ist.… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Wenn Sie,
@greenhoop,
mitverantwortlich für „die steife Brise“ sind, muss keiner irgendwelche Sturmschäden fürchten!

Greenhoop
Gast

Sie schulden GEOLITICO noch immer Aufklärung darüber, was Sie zu einem Faschisten hat werden lassen. Egal, kleine Lichter Ihresgleichen hat es immer gegeben und für die bedarft es nur Windstärke 1, um sie aus den Latschen zu schieben.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Da ich selbst,
@greenhoop,
mich eher in die Kategorie charismatischer Erklärbär mit luzidem Witz und ordentlich Schlag bei den Frauen einordne, ist Ihr Anliegen mithin komplett gegenstandslos!
Immer gerne.

Rosi
Gast

@Greenhoop

So schaffen muslimische Migranten nicht nur ein neues Frankreich; auch bei uns in Deutschland finden solche öffentlichen Massengebetssitzungen statt. Völlig egal, wo und zu welcher Uhrzeit. Das sind zur Schau gestellte Kampfansagen der Muslime, unser Christentum sukzessive zu vernichten.
Schließlich laufen in Europa noch genügend „Ungläubige“ (aus deren Sicht) herum.
Berichterstattung in den MSM? Natüüürlich nicht.

Kinderfilme werden verbannt, Kreuze aus den Kitas und Schulen entfernt, Kinderbücher umgeschrieben etc. und wir Christen schauen nur zu; wie sinnentleerte, dem Dauerkonsum verfallene, emotionslose Zombies.
Es ist einfach nicht zu fassen, wie sehr unsere heutige Gesellschaft an G.Orwells Film „1984“ herangerückt ist.

Danke für den Link!

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

„schluesselkindblog“… – da ist schon die Benamsung der Seite so brunzdumm, dass man direkt beim Leseversuch ausgebremst wird!
@Rosi:
bleiben Sie einfach auf der Seite und lesen Sie eifrig – dort werden Ihnen tagtäglich „Beweise“ (manche erfunden, viele mit unklaren Quellenangaben und vagen Bezügen, und fast immer ohne eindeutige Kennzeichnung von Zitaten, stattdessen in unseriöser Paraphrasierung und mit schlechten „Übersetzungen“) für die Machtübernahme durch Kameltreiber und Ziegenficker präsentiert.

Wenn Sie’s sehr billig haben wollen, sind Sie dort genau richtig!

Gustav
Gast

„Der Ordinäre fordert die edle Handlung von anderen; der sich Veredelnde nur von sich.“ heisst es etwa bei Konfuze. Das moralische Fordern (der Moralismus) steigert den Hochmut, und je mehr, um so weniger man selber leistet. Das „Allein-sich-selber-in-Dienst-nehmen“ macht ganz natürlich um so bescheidener, je mehr man es betreibt. Man lernt dabei sich und den eigenen Kollaborateurscharakter und die Welt immer besser verstehen. Das macht bescheiden. Moralismus stört da nur.
Selbst Erich Kästner hat es verstanden: Das Gute ist immer nur das Konkrete, das man selber tut. Das, was man von anderen fordert, ist nie das Gute. Das ist nur Moralismus.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Naja,
@Gustav,
Konfuzius muss halt immer ran, wenn dem gemeinen Foristen die Worte fehlen…
– wohlfeile Apercus halt, die vom Landjugendkalender bis zum Reichsbürger-Treffen immer passen, oder eben passend gemacht werden.

Aber was ich sagen wollte:
Ihre posts lesen sich regelmäßig so, als würden Sie zur Vorbereitung einen verstaubten Schmöker aus ihren antiken Bücherregalen wuchten und dann über den knarzenden Dielenboden Richtung Biedermeier-Sekretär zu schlurfen und den Kandelaber zu entzünden… – wie das Männer jenseits der 90 halt so machen.

Kommt etwa hin?
Keine Ursache.

ella
Gast

Die über Nacht sich umgestellt
und sich zu jedem Staat bekennen.
Das sind die Praktiker der Welt,
man könnte sie auch Lumpen nennen

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Na,
@ella ..
grad ein wenig im kostenlosen Sparkassen-Kalender für 2018 geschmökert?
Ich würd ihn ins Altpapier stecken und mir ’n vernünftigen kaufen.

dragaoNordestino
Gast
@Rosi An jedem Artikelverfasser meckern Sie herum; ein Lob kommt Ihnen wohl nie über die Lippen? „ein kleiner, neidvoller Stinkstiefel“… Hmm wieso den liebe @Rosi.? Wo genau sitzt Ihr Problem.? Kustos hat vor allem das kritisiert was andere als Lebensqualität erfahren… ….Hat dann um zu punkten, ein paar Extreme herauskristalisiert, um dem hiesigen Publikum im besonderen zu gefallen… was ja ganz offensichtlich, Ihrem Kommentar nach, auch gelungen ist. Und nun, muss ich in Ihrer Reihe mitmarschieren.? Nein, und nur so neben bei, Lebensqualität und Lebensfreude.. nun von beidem habe ich mehr als genug… im Gegensatz zu dem dauernd vor sich… Read more »
fofo
Gast

@Rosi Ella

„Man erkennt einen Philosophen daran, daß er drei
glaenzenden und lauten Dingen aus dem Wege geht: dem Ruhme, den Fuersten und den Frauen – womit nicht gesagt ist, daß sie nicht zu ihm kaemen.“

F Nietzsche

Zitrone
Gast

„Wie Russen über unsere deutschen Soldaten sprechen“, könnte
vielleicht den einen oder anderen interessieren.

Von wegen: „Es gibt keine geschichtliche Wahrheit…“

https://www.adelinde.net/deutsche-soldaten-1943-44-in-russland/

fofo
Gast

@Zitrone

Solche Wahrheiten finde ich im Internet en masse, aber auch das Gegenteil. Deshalb

„Was sind denn zuletzt die Wahrheiten des Menschen? — Es sind die unwiderlegbaren Irrtuemer des Menschen.“

F Nietzsche

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@fofo
kluge Entfernung…
Daumen hoch!

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

äh…
ENTGEGNUNG.

Zitrone
Gast

@fofo

Dann lesen Sie doch einfach „Der große Wendig, Richtig-
stellungen zur Zeitgeschichte“, Band 1-5, evtl. geht Ihnen
dann ein Licht auf.

Allerdings habe ich in dieser Hinsicht wenig Hoffnung,
ebenso wie bei Ihrem ständigen Begleiter, welcher sich
als Zäpfchen der Kanzlerin versteht, sich aber wie es
scheint, nie auflöst.

Hoffentlich ereilt Sie nicht ein ähnliches Schicksal wie
Nietzsche…

fofo
Gast

@Zitrone

Ich habe mir schon mal Band 1 heruntergeladen. Bin allerdings Menuhin-Geschaedigter und Ihre duesteren Vorhersagen sind zumindest diesbezueglich nicht von der Hand zu weisen.

Greenhoop
Gast
Da wir seit geraumer Zeit regelmässig Faschisten a la Jensen, Fritöse, Terrier & Co. an Bord haben sollte der F A S C H I S M U S nochmals definiert werden, nur damit die oben Angesprochenen es leichter haben, sie wiederzuerkennen. Besonders nett fand ich hier bei die Seite „Faschismus – auch für Kinder verständlich, denn auf dieses Niveau müssen wir uns bei diesen „Erwachsenen“ begeben, um deren Motivation nachzuvollziehen. http://www.cpw-online.de/kids/faschismus.htm Eine faschistische Partei oder Bewegung herrscht alleine und diktatorisch (Einparteienstaat) und versucht, alle Bereiche des Staates und der Gesellschaft vollständig zu durchdringen. Außerdem schließt der Begriff Faschismus immer… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Je später der Abend,
@greenhoop,
desto wirrer wird ihr Gequatsche!

Das Problem auf dieser Seite sind nicht die „Faschisten“ (von welcher politischen Front auch immer), sondern die Hitler-Fans, die Geschichtsklitterer, die Untergangsapologeten, die Antisemiten, die revanchistischen Irrläufer, die Verschwörungsfreaks, die Sektenopfer und vor allem die Dummköpfe und die denkfaulen Mitläufer!
Es wird ihnen nicht schwer fallen, jeder Kategorie mindestens einen Foristen zuzuordnen.
Wenn Sie nicht sicher sind, helfe ich Ihnen mit Zitaten und Datum/Uhrzeit bei diesem Job!

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . ZITAT @ Jensen-, Conrath-, Jürgen K.- Verschnitt & neuester amtlicher VERWIRR-TROLL mit dem veräterischen Pseudonym: „Bauch-Lokus“: . „Je später der Abend, @greenhoop, desto wirrer wird ihr Gequatsche!“ . DIESE Scheiße spukt unser neuester „Gast“ aus seinem Lokus in seinem „Ventre“ (Bauch) aus! . Und weiter O-Ton unser neuester Staats-TROLL: . „Das Problem auf dieser Seite sind nicht die „Faschisten“ (von welcher politischen Front auch immer), sondern die Hitler-Fans, die Geschichtsklitterer, die Untergangsapologeten, die Antisemiten, die revanchistischen Irrläufer, die Verschwörungsfreaks, die Sektenopfer und vor allem die Dummköpfe und die denkfaulen Mitläufer! Es wird ihnen nicht schwer fallen, jeder… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@KBM
Sie zitieren mich und die von mir auf geolitico identifizierten Problemgruppen (wofür ich mich ausdrücklich bedanke!) – um sie dann um die besonders widerwärtige Kategorie der ‚Sympathisanten von Holocaust-Leugnern‘ zu erweitern!?!?!?

Und man kann es Ihnen ja nicht mal als politische Blödheit ankreiden, denn offensichtlich wissen Sie längst nicht mehr was Sie tun!

@Frau Lachmann (oder wer auch immer hier verantwortlich ist):
Warum lassen Sie das seit Jahr und Tag so laufen?
Weshalb nehmen Sie „Ihren“ Blog nicht ernst?

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@geolitico-Redaktion
Ihre „Weihnachtsbotschaft“ endet mit dem Satz
„Lassen Sie uns gemeinsam auch 2018 für eine bessere Welt schreiben!“
Bitte erläutern Sie der geneigten Leserschaft, wie sich dieses Vorhaben mit der in meinem vorherigen post beschriebenen Laissez faire-Haltung gegenüber bestimmten Foristen verträgt.

P.S.: Natürlich können Sie diesen post auch löschen, damit die „konstruktive Debatte“ in Ruhe weitergehen kann…
– oder Sie entscheiden sich mal wieder für eine Löschung aller Kommentare…als Knaller pünktlich zum Jahreswechsel…
– wie auch immer: handeln Sie!

Greenhoop
Gast

Ein schönes Beispiel für den neuen Nazis kommt aus einer Ecke, die wir bisher gar nicht auf dem Zettel hatten. Richtig, Henryk M. Brode gehört auch dazu – sagen zumindest die Faschisten a la Jensen & PM… faszinierend.

http://www.pi-news.net/2017/12/broder-waren-die-national-sozialisten-nicht-linksextremisten/

Wie Begriffe umgedeutet und durch die wahren Faschisten wie die Jensens und ihre Alter Ego mißbraucht wird, kann man auch MICHAEL STÜRZENBERGER erfahren.

http://www.pi-news.net/2017/12/broder-waren-die-national-sozialisten-nicht-linksextremisten/

Kampf den wahren FASCHOS (Ausrufezeichen)

Zitrone
Gast

@Greenhoop

Bei pi-news sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen.
Werfen Sie mal einen Blick in deren Leitlinien. Auf diese Weise
erkennt jeder sofort, von wem die sich leiten lassen.

http://www.pi-news.net/leitlinien/

Der heutige Artikel von Michael Mannheimer ist ebenso aufschlußreich, ganz besonders aber auch die Kommentare
unter dem Artikel.

https://michael-mannheimer.net/2017/12/28/betreiber-von-honigmann-seit-13-1-2017-im-knast-die-meisten-deutschen-qualitaetsblogs-haben-darueber-kein-wort-berichtet/

Greenhoop
Gast

@Zitrone

Ich glaube grundsätzlich keiner Seite bedingungslos, aber sowohl das Video mit Hendryk M. Broder, als auch die folgenden Passagen sprechen für sich.

Im Übrigen sollte man „Farbe“ bekennen. Ich habe mich in meiner Jugend immer gefragt, warum die Juden Deutschland nicht verlassen haben, als sie es noch konnten. Nun sind wir in einer sehr ähnlichen Situation und grübeln darüber nach, wie wir uns in diesem offensichtlich faschistischen Staat korrekt artikulieren.

Sorry, aber nicht mit mir.

Greenhoop
Gast

…ich hätte noch den folgenden Artikel beifügen sollen, das hole ich hiermit nach.

https://www.radio-utopie.de/2017/12/28/die-gefaehrder-des-polizeistaates/

Greenhoop
Gast
Da die „Verlinkung“ von Artikeln naturgemäß häufig nicht aufgerufen werden, stelle ich hier den gesamten Text des sehr lesen- und wissenswerten Artikels ein – 10 Minuten, die gut investiert sind. Die Gefährder des Polizeistaates Posted on28. Dezember 2017AutorDaniel Neun Einer der treffendsten Belege dafür, dass wir Alle in einem Polizeistaat leben, ist das vor offiziell dreizehn Jahren erfundene Konstrukt des „Gefährders“. Ohne gesetzliche, parlamentarische oder gerichtliche Grundlage und Kontrolle nimmt sich der Staat heraus, jedwede beliebige Zielperson nach eigenem Ermessen totaler Spionage zu unterziehen, sie zu beobachten, auszuspionieren und – auch und gerne in Kooperation mit dem verschmolzenen internationalen geheimdienstlichen… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Da die „Verlinkung“ von Artikeln naturgemäß häufig nicht aufgerufen werden, stelle ich hier den gesamten Text des sehr lesen- und wissenswerten Artikels ein – 10 Minuten, die gut investiert sind.

1. Woher wollen Sie dies wissen.?

2. Unwillige Leser, werden den Artikel auch hiernicht lesen….

3. Sie reden vom Faschismus der anderen und wollen gleichzeitig die Leute dazu zwingen, Ihre Ansichten zu teilen… irgendwie wiedersprüchlich ..

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
@dragao Es ist schon klar, dass einige Leser mitreden, aber nicht mitlesen wollen. Mitreden kann aber nur, wenn die Bereitschaft zum Mitlesen vorhanden ist. Wie sollte man sonst Stellung beziehen? Wenn im Einzelfall längere Artikel nicht nur verlinkt, sondern direkt zitiert werden, dann bleibt dem Leser die Möglichkeit, diese mit einer bestimmte Taste auf der Tastatur zu überspringen. Deshalb sind Ihre drei Thesen bei den Haaren herbeigezogen: Zitate: „1. Woher wollen Sie dies wissen.?“ Das es einfacher ist einen Artikel direkt weiterzulesen, als einer Verlinkung zu folgen, dürfte jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein, oder? „2. Unwillige Leser, werden den… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@stendahl

Ja das @Stendahl- @greenhoop Gespann ist wieder am zu schlagen… So falsch kann mein Post nicht sein, wenn kaum 10 Minten danach das @stendahlische Gegrölle anfängt…

Und Ja, ich halte das halbautomatische Sozialbot @stendahl / @greenhoop, eindeutig für eine Art Kindergarten Faschismus

Greenhoop
Gast

@Dragao

Ist Ihnen noch immer nicht aufgefallen, dass die maximale Darstellung der Beiträge bei ca. 100 x 850 mm liegt und es vollkommen unerheblich ist, ob ich einen Link oder den vollständigen Text aufführe ? Im alten Format hätte ich einen solch langen Text niemals eingestellt, aber hier sorge ich lediglich für ein wenig Komfort.

Im Übrigen sind Ihre sinnlosen Einwürfe genauso spannend, wie Ihr persönlicher Blog und die paar Artikel auf GEOLITICO, also sich asymtotisch der 0 (Null) nähernd.

dragaoNordestino
Gast

@stendahl / @greenhoop

also sich asymtotisch der 0 (Null) nähernd.

asymptotisch

Hallo @stendahl, wo bleibt Ihre schulmeisterliche Korrektur… aha diese ist nur für mich.. also nach Ihrer eigenen Liste Trollgehabe..

@greenhoop… Ihre schönrede Technik lässt zu wünschen übrig…

Greenhoop
Gast

@Dragao

Vor ein paar Tagen, als ich am Kybunpark von St.Gallen auf der A1 fuhr, die vorweihnachtliche Sendung auf SR3 hörend, mußte ich unweigerlich an Sie denken und darüber sehr freuen, dass der einzige schweizer Depp dieses schöne Land verlassen und hoffentlich nie mehr zurückkehren wird.

PS: Ich habe die C-Bewilligung und werde mir vermutlich noch 2018 den Schweizer Pass besorgen und Ihren Platz einnehmen.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

DAS hat die Schweiz nicht verdient…

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

… unweigerlich an Sie denken und darüber sehr freuen, dass der einzige schweizer Depp dieses schöne Land verlassen und hoffentlich nie mehr zurückkehren wird…..

….Schweizer Pass besorgen und Ihren Platz einnehmen.

Mann was sind Sie bloss für eine gestörte Kreatur….

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Ich habe die C-Bewilligung und werde mir vermutlich noch 2018 den Schweizer Pass besorgen und Ihren Platz einnehmen

Interessant.. ausgerechnet nach CH wollen Sie… Sonst wettern Sie doch andauernd gegen Ausländer… soviel mir bekannt ist, hat CH den grössten Ausländeranteil von allen europäischen Staaten.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/293759/umfrage/auslaenderanteil-in-der-schweiz-nach-kantonen/

aber offensichtlich spielt dies, wenn die Kasse stimmt keine Rolle.

Greenhoop
Gast

@dragao

War nur Spaß, ich habe schon den Britischen Pass und werde auch weiterhin in die Schweiz nur zum Arbeiten und Skifahren kommen. Wengen ist wirklich klasse, aber nicht mein präferiertes Ziel, vielleicht sieht man sich einmal auf einer Piste im Wallis.

PS: Ich werde Deutschland niemals verlassen.

PPS: Ich habe auch einen Deutschen Pass

PPPS: Haben Sie das fehlende „P“ in der Zwischenzeit gefunden ?

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
Folgt daraus, @greenhoop, dass Sie Deutschland verlassen werden?? Ich hatte bei gleicher Gelegenheit schon MAF und hubi bei diesem Ansinnen unterstützt und ich würde auch Ihnen gerne die Koffer zum Flughafen tragen… Allerdings – und das weiß längst jeder hier! – blieb/bleibt es auch in dieser Hinsicht bei Ankündigungen, die nie verwirklicht wurden. Auch Sie, werter @greenhoop, werden noch viele Jahre in diesem „faschistischen Staat“ leben – mit einem hohen Maß an Sicherheit und politischer Stabilität. Sie werden auch weiterhin ein natürlich durchaus kritikwürdige, aber insgesamt sehr brauchbares Gesundheitswesen in Anspruch nehmen. Und Sie werden sich weiterhin gut genährt vor… Read more »
firenzass
Gast

Habe diesen Kommentar geliked.
Durfte diesem Kommentar meine Zustimmung nicht versagen.
Ihr seid Affen und Schweine und das affenartige Kreischen und schweineartige Grunzen ist das einzige,
das euch noch bleibt.

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@firenzass
Vielen Dank für Ihre seriöse und moderate Stellungnahme!

Bin gespannt auf ihre weiteren posts…

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . ZITAT @ Bauch – Lokus: . „Folgt daraus, @greenhoop, dass Sie Deutschland verlassen werden?? Ich hatte bei gleicher Gelegenheit schon MAF und hubi bei diesem Ansinnen unterstützt und ich würde auch Ihnen gerne die Koffer zum Flughafen tragen… Allerdings – und das weiß längst jeder hier! – blieb/bleibt es auch in dieser Hinsicht bei Ankündigungen, die nie verwirklicht wurden.“ . Unter WIE VIELEN Pseudonymen wollen Sie denn noch VERBAL AMOK laufen hier auf GEOLITICO – und Ihre vergifteten WORT-BOMBEN in die Diskussionen werfen? . Unter Ihrer Pseudo-TARNUNG immer wieder die gleichen verdeckten RUNDUM-SCHLÄGE gegen die vom Grundgesetz… Read more »
hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
Der Bauchredner hat wieder zugeschlagen. Zitat: „Auch Sie, werter @greenhoop, werden noch viele Jahre in diesem „faschistischen Staat“ leben – mit einem hohen Maß an Sicherheit und politischer Stabilität.“ Zur Sicherheit: Täglich werden durchschnittlich aufgrund Merkels Migrationspolitik 762 Straftaten von teils anonymen Zuwanderern begangen. Die letzte Tat, ein seit 15 Jahren 15 Jähriger, ersticht ein 15 jähriges Mädchen in einer Drogerie in Kandel (RP): https://philosophia-perennis.com/2017/12/29/mittaeter-von-abdul-h/ Während ein 17 Jähriger, der sich später ohne Mitwirkung der geneigten Hochleistungspresse als vorbestrafter 32 Jähriger iranischer Krimineller herausstellt, als Mörder von Maria Ladenburg sich seines Status` „Kind“ sicher sein kann. Ist dieser Flüchtling 17… Read more »
fofo
Gast

Stimmt, es wird immer wirrer. Das liegt aber daran, dass die Aermsten mit Ihren Dogmen die Welt nicht verstehen koennen. Andererseits koennen sie nicht von ihren Dogmen lassen, weil sie sonst ziemlich nackt in der Kaelte stehen.

„Faellt der Mensch, so faellt er unter das Tier“

F Nietzsche

Greenhoop
Gast
Fassen wir nochmals zusammen. Auf GEOLITICO haben wir einen Urwaldmenschen schweizerischer Abstammung, der fern von Europa lebend, permament mitreden möchte, aber keinerlei Berührungspunkte, Erfahrungsberichte oder sonstige Fakten nennen kann ausser denen, die er sich in seinen Träumen zusammgengesponnen hat. Des Weiteren haben wir einen falschen Fuffziger, der regelmässig bei moderierten Foren ausgeschlossen wird und eigentlich weder etwas vom Debitismus von dem er behauptet, diesen gäbe es nicht, versteht, noch irgendeinen Mehrwert dieser Seite brächte. Last but not least haben wir den AAS-Troll, der mit verschiedenen Namen (zueltzt sogar kurzzeitig weiblich) auftritt und den armseligste Agent Provocateur aller Zeiten darstellt. Jetzt… Read more »
Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Inhaltlich, argumentativ und stilistisch extrem schwach.
Bitte komplett überarbeiten und danach löschen!

fofo
Gast

@Greenhoop

Debitismus ? Greenhoop, ich hab keine Schulden und was kann ich dafuer, dass Sie mit Geld nicht umgehen koennen. Von mir kriegen Sie jedenfalls keinen Pfennig.

Uebrigens Ihre Definition des Faschismus war Spitze, im Sinne Debilismus. Da haben Sie sich selbst uebertroffen.

Greenhoop
Gast

@fofo

Immerhin hören Sie in der Zwischenzeit ganz normal auf Ihren Spitznamen „Falscher Fuffziger“, so gehört es sich für einen konditionierten Befehlsempfänger.

Das Sie den Debitismus nicht verstehen würden ist Ihrer Antwort leicht zu entnehmen, aber dass Sie sich nicht als Faschisten erkennen können, das haut mich wirklich um. Ich hatte doch gerade für Simple Ihres Schlages die „Kinderbeschreibung“ beigefügt, weiter abwärts kann es doch wirklich nicht gehen – oder doch, Sie schaffen das offensichtlich.

fofo
Gast

@Greenhoop

Ihre Frustration ueber Ihren Kontostand kann ich zwar verstehen aber wie gesagt, wenden Sie sich an Ihre Hausbank. Uebrigens heisst es „dass“ mit Scharf-s, nicht das.

Greenhoop
Gast

@fofo

Sie werden lachen, aber 2017 war mein wirtschaftlich erfolgreichstes Jahr „ever“, also einem „falschen Fuffziger“ kann ich mir in der Zwischenzeit leisten – sind Sie käuflich ?

Im Übrigen gibt es eine einfache Regel in der sich häufig – für Menschen Ihrer Herkunft – abwärts orientierten Sprache:

Dass – Konjunktion

Das – Pronomen, du kannst es durch dieses, jenes, welches ersetzen

Finden Sie Ihre eigene Unzulänglichkeit ?

fofo
Gast

@Greenhoop

Kein Problem, halt mal bei der Volkshochschule vorbeischauen.

Natuerlich bin ich kaeuflich, aber zu teuer fuer Sie.

Greenhoop
Gast

@fofo

Vor allem sind Sie bald aussen vor, nur noch kurze Zeit (habe ich so vernommen)

fofo
Gast

@Greenhoop

Gute Nachricht, meine besten Wuensche fuer 2018 haben sie schon mal und gruessen Sie die Anderen von mir.

Ich schau trotzdem mal gelegentlich vorbei und werfe eine Banane rein, versprochen.

Rosi
Gast

@Greenhoop

„Urwaldmenschen schweizerischer Abstammung…“

Besonders gut gelungen:-))

dragaoNordestino
Gast

@Rosi

„Urwaldmenschen schweizerischer Abstammung…“

Besonders gut gelungen:-))

Ja sicher, vor allem deshalb weils hier im Umkreis von 1000 km gar keinen Urwald gibt….. Aber spielt ja keine Rolle nicht war, hauptsache man kann beleidigen und abwerten…

Greenhoop
Gast
Der deutsche Rechtsstaat Aus dem Gelben Forum, ein zutreffender Beitrag und nichts anderes gibt es eigentlich dazu zu sagen. http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=451276 Deutscher Rechtsstaat trifft auf kulturfremde Unzivilisierte. Hallo, wenn es den deutschen Rechtsstaat noch gäbe, wären die ganzen Problemkandidaten überhaupt nicht im Lande. Das sind auch keine kulturfremde Unziviliserte sondern Menschen die in Regionen lebten, wo der Kriegszustand zur Normalität gehört. Davon sind inzwischen so viele im Rechtsstaat angekommen, dass sich ihr kultureller Standard immer mehr Raum schafft und ausbreitet. Hier wird aber noch zwanghaft über rechtsstaatliche Begriffe diskutiert, während schon fast täglich jemand gemessert wird. Als erstes müsst ihr euch… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Das sind auch keine kulturfremde Unziviliserte sondern Menschen die in Regionen lebten, wo der Kriegszustand zur Normalität gehört.

Sie scheinen reichlich verwirrt @greenhoop… wenn nicht, sollten Sie erlären können, wieso Sie Artikel hier in den Kommentarteil kopieren, die nicht zu Ihren Ansichten passen.

… Bis und mit heute war doch Ihr Tenor, dass es sich gar nicht um Kriegsflüchtlinge handelt, sondern ausschliesslich um eine Umvolkung der BRD durch Wirtschaftsmigranten….

Greenhoop
Gast

@Dragao

Ihre kognitiven Fähigkeiten sind wirklich unterentwickelt, offensichtlich haben Sie den Inhalt nicht verstanden und ich wollte Sie wirklich nicht wieder überfordern.

Lesen Sie nochmals und nochmals und nochmals … bis Sie verstehen (oder lassen Sie es sich von gescheiteren Personen Ihres Umfeldes erklären).

So, muss mal kurz weg und ein paar Dinge regeln, bin für Sie wieder heute am späten Nachmittag verfügbar, helfe doch gerne wo es nur geht.

dragaoNordestino
Gast

@greenhoop

Ihre kognitiven Fähigkeiten sind wirklich unterentwickelt

Ja nun @greenhoop, dann helfen Sie mir doch den Artikel im Gelben zu verstehen. Bis jetzt jedenfalls, haben Sie den eigenen Widerspruch nicht aufgelöst….

Also ausser viel Geplapper ist da gar nichts

Anicea
Gast
Lieber @ dragao, da Onkel Greenhoop gerade keine Zeit für Sie hat, Sie aber etwas quengelig wirken, bespaße ich Sie derweil mit dem Verständnis einer *hier Lebenden*. Schließlich können Sie es ja nicht wissen, weil Sie sooooo weit weg sind. Jedem, der hier lebt und sich nicht als Blindschleiche fortbewegt, begreift seit gut einem Jahr mühelos, daß *Merkels Gäste* eine Art Freibrief haben. Dieser berechtigt sie zwar, ihre kriminelle Energie zu entfalten, die Opfer aber keineswegs oder nur sehr begrenzt zur Gegenwehr. Da hat unsere Justiz klare Prinzipien. Ich hoffe es verwirrt Sie nicht vollends, daß ich die weder *Flüchtlinge*,… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@Anicea

So, und nun gehen Sie wieder spielen. Wenn Onkel Greenhoop wiederkommt gibs Essen.

Wow..danke für die Erklärung. Wusste gar nicht, dass man in so einen Artikel wie im Gelben, soviel hinein dichten und oder interpretieren kann…

So geht Aufklärung alternativ… nach Lust und Laune, nur zwischen den Zeilen lesen

Anicea
Gast

@ dragao

Natürlich habe ich versucht, die grausame Realität mit meinen bescheidenen Mitteln zu vereinfachen und für Sie etwas aufzubereiten.
Das ist ganz sicher keine Aufklärung, denn die brauchen Sie ja nun wirklich nicht…. da unten in Brasilien.
Dort scheint die liebe Sonne und Kinder-Musels mit Messern begegnet man nur selten.
Machen Sie sich einen schönen Tag in Ihrer Märchenwelt.

dragaoNordestino
Gast

@Anicea

Natürlich habe ich versucht, die grausame Realität mit meinen bescheidenen Mitteln zu vereinfachen

Mit knapp 10% Ausländeranteil in der BRD, machen Sie ein solches Theater

Als Schweizer, bin ich mir 25% und mehr gewöhnt…


Machen Sie sich einen schönen Tag in Ihrer Märchenwelt.

Nicht alles ist Gold was glänzt…. jedoch weitab von Figuren wie Ihnen & Co. (@greenhoop/@stendhl/@maf….etz), ist hilfreich um eine Art Lebensqualität zu bewahren

Anicea
Gast

Und doch zieht es Sie immer wieder und wieder zu uns,
@ dragao?
Nicht, daß ich was dagegen hätte.

dragaoNordestino
Gast

@Anicea
………………..
…………………………………………………..Und doch zieht es Sie immer wieder und wieder zu uns,
@ dragao?

Ja nun @ Anicea…. Geolitico kene ich schon seit ein paar Jahren… lange bevor sie überhaupt wussten, dass diese Seite existiert…

Dass nun ein Blockwart Kommando diese Seite übernehmen möchte.. nun dies mag ich nicht…. in diesem Sinne, schleichen Sie sich und nehmen Sie bitte , den kleinen aber mühsamen @stendahl Echoraum gleich mit….. ist doch einfach zu vestehen……

Greenhoop
Gast
Haben Sie mich vermisst @Dragao, ich habe mich wirklich beeilt, Ihnen wieder widmen zu können, quasi ein neues Hobby meinerseits. Nun zu den Fakten: Mit der Schweiz liegen Sie richtig – bravo ! Mit DE liegen Sie knapp daneben, 21 % waren es schon 2015, da müssten Sie nochmals Ihre Unterlagen nachbessern und vermutlich kommen Sie dann auch auf die 25 % Ende 2017 (statista bietet hierzu leider weder Daten, noch macht es eine entsprechende Unterscheidung wie beispielsweise bpb). https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/soziale-situation-in-deutschland/61646/migrationshintergrund-i Haben Sie sich im Übrigen das Video mit Hendryk M. Broder angesehen (5 Minuten) und seinen Vergleich Maghreb Viertel vs.… Read more »
Rosi
Gast
@Dragao Wie kann man nur in so wenigen Sätzen (na ja, eher sind es Halbsätze oder was auch immer; eher ein Gestammel), so viele Fehler machen? Aber Hauptsache, Sie haben sich in Ihrem Urwald Ihre Lebensqualität gesichert. Sie können sich überhaupt kein Urteil darüber erlauben, womit deutsche Frauen in Deutschland täglich konfrontiert werden im Hinblick auf die muslimischen „Gäste“. Dass Sie das als „Theater machen“ abwerten, zeigt schon klar und deutlich, wes Geistes Kind Sie sind. Sie hatten ja auch schon einmal geschrieben, dass Sie einer Legalisierung von Pädophilie positiv gegenüber stehen. Das sagt dann alles. Bleiben Sie bitte in… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@Rosi

Sie hatten ja auch schon einmal geschrieben, dass Sie einer Legalisierung von Pädophilie positiv gegenüber stehen.

Dies habe ich so nie gesagt… aber hauptsache Sie können einen solchen Schmarren in den Wald der Diffamierungen stellen…

Richtig ist allerdings, dass andere Gesellschaften andere Regeln haben. Zum Beispiel, nein es sind nicht die Muslime, Südafrika mit der Volljährigkeit von lediglich 12 Jahren.

Bleiben Sie bitte in Ihrem Urwald und hoffentlich gibt es in Ihrem Umfeld keine Kinder.

Wahrscheinlich gibt es in meinem Umfeld mehr Kinder, als Sie je in Ihrem gesammten Leben gesehen/erlebt haben. Deshalb auch ihr eher dümmliches Gestammel…..

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist
@Anicea Die Tötung des 15-jährigen Mädchens bestürzt und erschüttert auch mich! Die Frage, die bleibt: was folgt daraus? – wenn es eine „kulturell bedingte Gewaltaffinität“ der „Unzivilisierten“ gibt und diese gleichsam genetisch angelegt ist, dann kann ‚Integration‘ (was immer das im Einzelnen meint) per se nicht gelingen. Das scheint ihre theoretische Ausgangslage zu sein. Wem würden Sie überhaupt noch Asyl gewähren? . . . Reicht es aus, keine Flüchtlinge mehr ins Land zu lassen? Wenn nein – welche Personengruppen müssen raus? . . . Müssen alle raus, die sich selbst als Muslime bezeichnen? Oder müssen alle raus, die SIE als… Read more »
Zitrone
Gast

Wo bleibt die Frage nach den eigentlichen Brandstiftern?
Das Feuer welches man im ganzen BRD-Land legte, hat
mit Sicherheit ein Ursache. Es nützt ziemlich wenig, nur über
das gelegte Feuer zu fabulieren, wenn die Brandstifter
unbekannt bleiben.

Also, wer sind die Brandstifter?

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Ja,
@Zitrone,
da haben Sie recht!

Ist Merkel persönlich/politisch/moralisch für den Tod der 15-Jährigen verantwortlich?

Rosi
Gast
@Ventilator „Ist Merkel persönlich/politisch/moralisch für den Tod der 15-Jährigen verantwortlich?“ Ja, voll und ganz, denn sie hat diese gewaltbereiten Menschen in unser Land gelassen. Punkt. Diese Menschen wachsen mit einer völlig anderen Kultur auf; dort zählt Gewalt gegen Frauen und Kindern zur Normalität. Geistig befinden sie sich im Mittelalter. Schauen Sie sich diese Statistik einmal genauer an: Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, ausländischer Tatverdächtiger https://twitter.com/Lapainturetrist/status/946458569104396288 (etwas herunter scrollen, dann sieht man die Statistik nach Ländern aufgelistet) Wir müssen mit ansehen, wie unsere Mitbürger abgestochen, vergewaltigt, verprügelt, überfahren und in die Luft gesprengt werden und kritisieren wir es öffentlich, werden wir… Read more »
Anicea
Gast
@ Ventri Nirgends sagte ich *genetisch angelegt*. Meine theoretische Ausgangslage haben Sie hingegen sehr gut erfasst. Eine Integration dieser jungen Testosteronbomben halte ich aus mehreren Gründen für nicht möglich. Eine davon ist die Sozialisation dieser Leute. Keine Bildung, religiöse Verblendung und Gewalterfahrungen von Kindesbeinen an. Hinzu kommt die Gruppendynamik UND die nicht ernsthaft abverlangten Versuche, Sprache zu lernen sowie Sitten und Normen der Aufnahmeländer zu respektieren. Oder wie die große Führerin der freien Welt vor Jahren mehrfach betonte: Multikulti ist gescheitert! Zu Ihren (teilweise dussligen)Fragen: „Reicht es aus, keine Flüchtlinge mehr ins Land zu lassen? Wenn nein – welche Personengruppen… Read more »
Anicea
Gast
Teil II „Kann man ihrer Meinung nach mit einem Afghanen, Syrer oder Marokkaner befreundet sein?“ Individuelle Entscheidung. Sie können das sicher, ich nicht. „Müssen Juden auch raus aus Deutschland? Oder sollten wir warten, bis sie sich wieder selbst umbringen?“ Normale Juden sind kein Problem in D. Was also soll dieser Mist? Da die Oberjuden sich nun aber vehement für mehr Migranten aussprechen, mögen sich die betroffenen jüdischen Opfer von Anfeindungen durch diese Musel-Schätzchen mit ihren Beschwerden bitte genau dorthin wenden. „Weshalb hat das eine mit dem anderen nichts zu tun, obwohl das „gemesserte Mädchen“ offenbar kein Einzelfall ist?“ Das ist… Read more »
Hausfrau
Gast
Also raus müssen selbstverständlich alle „Asylsuchende“, die hier schwere Straftaten begehen ohne wenn und aber. Junge kräftige Männer ohne Papiere, die weder politisch verfolgt, noch aus Kriegsgebieten kommen, können sich nicht auf das deutsche Asylrecht berufen und müssen ebenfalls zurückgewiesen werden. Integration ist eine Bringschuld der hier Ankommenden, die nur ein geringer Teil bereit oder in der Lage ist zu leisten. Wer die Anforderungen (Deutschkurse etc.) nach einer angemessenen Zeit nicht erfüllt bzw. die Teilnahme verweigert, muss genauso wie der gemeine Hartzempfänger sanktioniert werden, auch bis zu 100%igen Einstellung der Leistung. Die Juden werden aufgrund des ausgeprägten Antisemitismus der Einreisenden… Read more »
Rosi
Gast

@Hausfrau

„Integration ist eine Bringschuld der hier Ankommenden,…“

Absolut auf den Punkt gebracht!

Und Straffällige müssen sofort abgeschoben werden; ohne Wenn und Aber.
Um eine Abschiebung zu vermeiden, gibt es neue Strategien unserer Gäste:

Sie beschmieren sich von oben bis unten mit Kot, kurz bevor es in den Flieger geht. Kein Pilot würde einen mit Fäkalien beschmierten Passagier in sein Flugzeug lassen.
Aber die meisten, die abgeschoben werden sollen, tauchen einfach unter. Auch das ist in unserem „Rechtsstaat“ ohne weiteres möglich.

Hausfrau
Gast

@Rosi
Eine eiskalte Ganzkörperdusche würde helfen, aber die Armen könnten sich erkälten…

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
@Rosi Zitat: „Und Straffällige müssen sofort abgeschoben werden; ohne Wenn und Aber.“ Dann würde aber das aufgebaute Gutmenschen – Gerüst in sich zusammenfallen und die tausenden Gesetzesübertretungen unserer Politker und Asylindustrie-Profiteure zu überfüllten Gefängnissen führen. Dafür brauchen wir keine neuen, sondern nur die Anwendung der vorhandenen Gesetze. Neuster Joke, der was für den 1. April wäre: Ein nigerianischer 12 Jähriger Junge, seit 3 Jahren in Täuschland mit deutschem Pass, spielt in der Fußball B-Jugend (BVB) alle 16-17 Jährigen an die Wand und wurde für die Nationenauswahl nominiert. Alles jubelt politisch korrekt. Einziger Schönheitsfehler: Der Junge dürfte mindestens 25 Jahre alt… Read more »
Rosi
Gast

@Hubi Stendahl

Ja, die Geschichte kenne ich schon.

Solch einen Schwachsinn kann man nur Idioten verkaufen.

Greenhoop
Gast

…und dabei wäre alles so einfach, würde man den Empfehlungen der jungen (beeindruckenden) Frau folgen.

https://www.youtube.com/watch?v=aTHdx5otkO4

Wieder einmal aus dem „Gelben“.

fofo
Gast

@Stendahl

Ganz schoen schlau der Junge, jedenfalls schlauer als die meisten Kommentatoren hier. Den koennen wir behalten.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . Ich vermisse die mit großem Abstand WICHTIGSTE Information zum Thema Flüchtlinge/Integration? . Kommt ein Mensch aus FREIEN Stücken – also aus ÜBERZEUGUNG in unser deutsches Land – weil er Deutschland so geil findet, und HIER seine Zukunft sieht . . . ? . Oder haben wir NATO-Wessis seine Heimat geschrottet & verbrannte Erde erzeugt mit unserer Kolonisation, Sklaverei oder Ausbeutung der Rohstoffe & immer begleitet von KRIEG & TERROR sein Leben in seiner Heimat derart KAPUTT gemacht – DASS der Flüchtling auf Grund des „Stockholm-Syndroms“ oder wegen Wasser-Mangel oder Lebens-Gefahr oder was weiß ich für miserablen Lenbensbedingungen… Read more »
firenzass
Gast

Gestern das feige und hinterlistige Ruehrstueck, die freche und gemeine Friedensschnulze-99 Luftballons— in den Schuetzengraeben bei Verdun—-
Jetzt die Schuldschnulze…..da scheinen Sie ja mit ihren weltanschaulichen Mitbewerbern hier im Forum viel weniger auseinander zu liegen, als es den Anschein hat oder wie Sie hier glauben machen moechten?
Oder sind es einfach die christlichen Feiertage, die Sie in Stimmung versetzen?

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
WEN meinen ANONYMER Feuer-Arsch???
.
Wenn SIE mit MÖRDERN sympathisieren – und sich weder für echtes WISSSEN rund um den TOD durch KRIEG und/oder MORD interessieren – DANN respektiere ich IHRE Dummheit dennoch als IHRE freie Meinung!
.
Wenn SIE ANONYMER Feuer-Arsch einen Kommentator als „feige“ beleidigen – der im krassen Gegensatz zu IHNEN – sich NICHT mit einem FALSCHEN Namen tarnt, dann sind SIE einfach nur ein stinknormaler Krimineller!

dragaoNordestino
Gast

@K.B.M.

Ich denke DIESE Frage zu klären – gehört an den ANFANG dieser Diskussion – über das Für & Wider von neuen Siedlern in Deutschland.

Danke, dies sehe ich seit Jahren so…

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . Hallo DragaoNordestino, . Wenn Sie, wie ein Leuchtturm im Nebel – HIER klare Kante zeigen – dann werden Sie am Ende auch VERSTANDEN werden! . Lassen Sie sich einfach im Neuen Jahr NICHT mehr so leicht provozieren von weniger hellen Leuchten – denen in der SACHE ja schon lange nichts mehr einfällt – die deshalb immer wieder nur Sie als Mensch angreifen, und unter die Gürtellinie zielen! . NEID ist die deutsche Form der Anerkennung – HIER die „passende“ Strophe aus Erich Kästner’s Gedicht aus Grinario’s Artikel: „Hatte Deutschland eine Alternative?“ . „Wenn wir den Krieg gewonnen… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@K.B.M

die deshalb immer wieder nur Sie als Mensch angreifen, und unter die Gürtellinie zielen…

Ja leider, sieht so aus, wie wenn von den aktuellen Foristen kaum etwas anderes zu erwarten ist..

…Jedenfalls Danke, für den gegebenen Rückhalt und ja, „guetä Rutsch“

Rosi
Gast
@KBM Wenn ein sich ein Mensch aufgrund eines Krieges in seinem Heimatland in Lebensgefahr befindet und dieser flüchtende Mensch von einem anderen Land aufgenommen und versorgt wird, ein Dach über den Kopf erhält und somit zu 100 % außer Lebensgefahr ist, was meinen Sie, was dieser Mensch dem Land gegenüber empfindet, das ihn aufgenommen hat? Eine ganz natürliche Empfindung, nämlich Dankbarkeit! Aus welchen Gründen sind die „Flüchtlinge“ nach Europa, insbesondere Deutschland, gekommen, die nun unsere Frauen und Kinder vergewaltigen, abstechen, verprügeln und überfahren? Die uns anspucken, verachten und auslachen. Sicher nicht, weil sie sich in Lebensgefahr in ihrem Heimatland befanden,… Read more »
Hausfrau
Gast

@Rosi
Diese klare, einleuchtende Beschreibung ist für die Befürworter dieses Wahnsinns eine rechte, verabscheuungswürdige Gesinnung, die nicht geduldet werden darf!

Rosi
Gast

@Hausfrau

Bitte, gern geschehen. Soll ich jetzt ins Körbchen:)?

dragaoNordestino
Gast

@Rosi

Sicher nicht, weil sie sich in Lebensgefahr in ihrem Heimatland befanden, denn dann wären ihre Handlungen nicht die wie beschrieben, sondern sie wären dankbar.

Ich verstehe schon was Sie sagen möchten. Leider übersehen Sie dabei, dass die Killerländer des Werte-Westens auch Aufnahmeländer sind.. ich weis ein Widerspruch.. jedoch Realität.

Also was Sie verlangen nämlich „Dankbarkeit“ ist doch völlig ausgeschlossen…

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . Hallo Rosi, . ich kann ja verstehen, daß unsere Staats-TROLLE am Ende sogar Ihnen in’s Hirn scheißen durften – aber mit ein ganz klein wenig Abstand könnten Sie erkennen & UNTERSCHEIDEN – was ECHTE Flüchtlinge aus den vom Westen VORSÄTZLICH & mit brutalster Gewalt zerstörten Ländern, wie Palästina, Irak, Libyen, Syrien, Afghanistan, Sudan, Jemen etc. sind, und was von George Soros & seinen Terror-Kumpanen der Globalisten-Sekte ferngesteuerte & BEZAHLTE Migranten sind, um unsere Sozial-Systeme von BEIDEN Seiten in die Zange zu nehmen um sie auf diese Art & Weise zu sprengen! . Diese derzeitige allgemeine VERWIRRUNG ist… Read more »
hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
@KBM ………..nur verwechseln Sie individuelle Selbstverteidigung mit globaler Vernichtungspolitik. Dass die „Globalisten Sekte“ in Raubritter-Manier um die Welt zieht, die Staaten plündert und unterjocht, berechtigt die Betroffenen Bürger nicht, nach Aufnahme und Beköstigung in einem anderen Staat, deren Menschen zu drangsalieren, zu vergewaltigen, zu bestehlen und in mittlerweile nicht mehr als Einzelfälle zu bezeichnenden Vorgängen, zu töten. Sie sollten sich einmal Gedanken darüber machen, dass eine Aktion immer eine Reaktion hervorruft. Im vorliegenden Fall denken Sie bitte darüber nach, dass vorgeblich gut-gemeinte Aktionen – sind sie nicht zu Ende gedacht – erst das Böse zur Realität werden lässt. Umgekehrt verhält… Read more »
Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann
. . . Hallo Hubi, . wir reden ziemlich aneinander vorbei . . . . DAS, was in Deutschland derzeit tagtäglich geschieht – spielt in meiner Wahrnehmung eine eher untergeordnete Rolle – einfach deshalb, weil ich weit weg vom Schuss bin . . . . DAFÜR sehe ich umso klarer unsere tiefe DEUTSCHE Verwicklung in die KRIMINELLEN KRIEGE des Westens in Nahost & Afrika. . DAS sind aber zwei Seiten der gleichen Medaille – besonders dann, wenn man den PLAN dahinter kennt – der ja in den letzten 120 Jahren auf erschreckende Art & Weise bereits REALITÄT ist! . Da… Read more »
Rosi
Gast
@KBM „Hallo Rosi, . ich kann ja verstehen, daß unsere Staats-TROLLE am Ende sogar Ihnen in’s Hirn scheißen durften…“ Ihre Ausdrucksweise scheint einer Wut zu entspringen, die meinem Kommentar gegenüber sicher nicht angemessen ist, da ich mit ganz einfachen Worten den Unterschied zwischen echten Kriegsflüchtlingen und Invasoren (Sozialschmarotzer) beschrieben habe. Könnte es sein, dass Ihre Wut dadurch entstanden ist, dass ich Ihrem Schützling Dragao zu nahe getreten bin? Er hat sich bestimmt schon wieder beruhigt, denn Sie haben ihm ja bereits brav das Köpfchen gestreichelt; dem Leuchtturm im Nebel. Also, ein bisschen weniger Schaum vor dem Mund, dann können Sie… Read more »
dragaoNordestino
Gast
@Rosi da ich mit ganz einfachen Worten den Unterschied zwischen echten Kriegsflüchtlingen und Invasoren (Sozialschmarotzer) beschrieben habe Hmm Frau @Rosi…. was stimmt bloss in Ihrem Kopf nicht.? Es ist doch völlig egal, ob den Menschen vom Werte-Westen per Krieg (Öl-, Gas- und Pipline Krieg) oder per korrupten Freihandelsverträgen, das Überleben entzogen wird… Wer will schon verhungern oder sonst wie dahin vegetieren. Niemand Nur eine vollgefressene Kreatur des ausbeutenden Werte-Westens kann wie Sie und andere Ihres traurigen Kalibers (@stendahl, @greenhoop, ela & Co.) verlangen, dass die von Ihnen (Werte-Westen) zugrunde gerichteten Menschen dieses Los widerspruchslos entgegen nehmen. Dass diese Menschen, Kriegs-… Read more »
Hausfrau
Gast
@dragaoNordestino „Nur eine vollgefressene Kreatur des ausbeutenden Werte-Westens kann wie Sie und andere Ihres traurigen Kalibers (@stendahl, @greenhoop, ela & Co.) verlangen, dass die von Ihnen (Werte-Westen)zugrunde gerichteten Menschen dieses Los widerspruchslos entgegen nehmen.“ Kein einziger „Flüchtling“ in Deutschland ist ausgemergelt, halbverhungert hier angekommen. Alle ohne Ausnahme sind kräftig, wohlgenährt, muskulös und wie Sie schreiben, widerstandsfähig und aggressiv! Mit Ihren Worten: Vollgefressene Kreaturen, die Ihre Familien zurückgelassen haben. An Feigheit und Verantwortungslosigkeit nicht zu überbieten. Richtig wäre, den korrupten Politikern ihres Landes, die Nichts zum Wohl der Bevölkerung beitragen, sich selbst ohne Rücksicht auf Verluste bereichern, vom Hof zu jagen… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@Hausfrau

Kein einziger „Flüchtling“ in Deutschland ist ausgemergelt, halbverhungert hier angekommen.

Da ist sie ja, die dekatente Arroganz ihrer Rasse… Sie und Ihresgleichen erwarten tatsächlich Skelette….

natürlich verabschieden sich die Menschen, wenn sie können, bevor sie bewegungsunfähig sind….

genau so ist es natürlich, dass eine vollgefressene, degenerierte Kreatur wie Sie & Co., dies nicht verstehen können.

Hausfrau
Gast

@dragaoNordestino alias „Leuchtturm im Nebel“

Sie sollten dringend die Birne wechseln, dann wird es wieder heller!

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
@Hausfrau Zitat: „Sie sollten dringend die Birne wechseln, dann wird es wieder heller!“ Eine Empfehlung, auf deren Einlösung Sie wohl bis zum Sankt Nimmerleinstag warten müssen. Die im Thread verwendete Argumentation finden Sie stets dort, wo es diese heuchler selbst nicht betrifft. So im aktuellen Fall der 15 Jährigen, die in einem Drogeriemarkt von einem vermeintlich 15 Jährigen, der mindestens 21 ist, abgestochen wurde. Hier warnt der Bürgermeister wieder vor Verallgemeinerung, spricht vom Einzelfall, von Jugendlichen die besser betreut werden müssen: BÜRGERMEISTER VON KANDEL:’Die Forderung nach Abschiebung kommt mir zu früh“ (FAZ). Jeder gesunde Mensch wird fragen, wann, wenn nicht… Read more »
Hausfrau
Gast
@hubi stendahl Wenn man diesen relativierenden Artikel (Interview mit dem „Experten“ Andreas Dexheimer) gelesen hat, erübrigt sich jeglicher Kommentar. Kleiner Auszug: „FOCUS Online: Im aktuellen Fall handelt es sich bei dem Täter mutmaßlich um einen Jungen aus Afghanistan. Könnte das Frauenbild, das er aus seiner Heimat mitgebracht hat, eine Rolle spielen? Dexheimer: Ich denke nicht, dass es irgendeine Rolle gespielt hat. Denn grundsätzlich ist das Frauenbild von jungen Afghanen von Wertschätzung geprägt. Die Mutter hat in der Familie die Hosen an. Diese Wertschätzung gilt ebenfalls jüngeren Frauen oder Gleichaltrigen. Das zeigt auch die Erfahrung unserer Mitarbeiterinnen, die mit jungen afghanischen… Read more »
dragaoNordestino
Gast

@Hausfrau

Aber die Foristen hier als „vollgefressene Kreaturen“ zu bezeichnen, die es letztendlich verdient haben, niedergemetzelt zu werden, ist m.M.n. selbst unter Ihrem Niveau!

Mit etwas Übertreibung kann mann das arrogante Gutmenschentum dieser Seite tatsächlich in diese Richtung gehen sehen…..

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

So, liebe Freunde, das Jahr ist bald rum…es wird Zeit für eine unserer beliebten Best-of-Listen!
Postet doch bitte eine Liste der geolitico-Kommentatoren, die euch die liebsten, klügsten, usw. sind. Beginnend mit dem größten Held, dann folgend Platz 2 und 3.
(Man kann sich natürlich auch selbst nennen)

Bitte postet ebenfalls eine Liste, mit euren meistgehassten Idioten-Kommentatoren – beginnend mit dem größten Nervsack des zu Ende gehenden Jahres.

Meine Liste 1:
Ventriloquist
fofo
dragao

Meine Liste 2:
KBM
MAF
Ranma

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

Ach ja:
Unter allen Teilnehmern wird eine Kaffeefahrt mit mir verlost!

fofo
Gast

@Ventriloquist

Ich nehme mal ganz objektive Kriterien, damit sich niemand benachteiligt fuehlt.

Ehre wem Ehre gebuehrt hier hat @Ventriloquist Platz 1, er wurde am haeufigsten gesperrt und hat die meisten downvotes. Dann kommt @dragao, er wurde zwar nicht gesperrt hat aber mehr downvotes als @fofo, der eigentlich @fufu war und immerhin einmal gesperrt war und Platz 3 einnimmt. @firenzass kann ist noch zu neu, hat aber Potential auf der Liste.

Die Liste 2 fuehrt eindeutig @Greenhoop an, fuer den Rest moechte ich mich ausschweigen, weil die zu ehrenkaesig sind.

Anicea
Gast

@ fufu

Warum so verzagt, lieber Mitforist? Nur Mut und sich den Ehrenkäsigen gestellt! Nichts geht über eine wohlbegründete Laudatio!

Wenn ich nicht mindestens Platz 2 auf Ihrer Negativ-Liste kriege (obwohl ich mich damit schon zurückgesetzt fühle) bin ich schwer beleidigt und rede nie wieder mit Ihnen!!! 😛

fofo
Gast

Nein @Anicea, ich bin nicht bestechlich.

Karl Bernhard Möllmann
Gast
Karl Bernhard Möllmann

. . .
WAS sonst könnte einem echten TROLL auch einfallen???

Anna-Sofie Meyer-Smith
Gast
Anna-Sofie Meyer-Smith

Ich wähle @KBM, weil er -ohne Zeifel- für die meisten Lacher gesorgt hat und sich ganz offensichtlich seinen Humor nicht nehmen ließ. Sein charaktervoller Duktus und die eigenwillige Groß-/ Kleinschreibung zeugen von einem ganz, ganz großen Geist.

Also ganz klar @KBM!

Best regards from Marbella!

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl

@Anna-Sofie Meyer-Smith

Zitat.
„Ich wähle @KBM….“

Gut, ich mache mit. Sollten Sie gewinnen, laden Sie mich aber nach Marbella auf den gewonnen Kaffee ein, um diesem Dreckswetter ein paar Tage zu entfliehen. @Ventriloquist bringe ich dann in meinem Rucksack mit. Einverstanden?

Greenhoop
Gast

Liebes GEOLITICO,

entweder Sie gehen den nächsten Schritt der Umgestaltung zeitnah, oder diese Seite wird sich durch Banalitäten weiter kannibalisieren und endgültig den Absturz in die Bedeutungslosigkeit nehmen.

Warum machen Sie es nicht so, wie das „Gelbe Forum“ wo es sehr selten Störungen durch offensichtliche Provokateure gibt und zumeist ein gepflegter Umgangston herrscht, so wie hier noch vor einigen Jahren.

Wenn ich mir Ihre Umgestaltung betrachte, dann sehe ich diese Schritt kurzfristig anstehen, nur bitte lassen Sie die wirklich Interessierten nicht länger warten.

Vielen Dank und vorab guten Start ins Neue Jahr 2018 !

GH

Ventriloquist
Gast
Ventriloquist

@greenhoop
Der „nächste Schritt der Umgestaltung“…?
Was meinen Sie konkret?

fofo
Gast

@Ventriloquist

Er meint weiter oben sie wollen sich bei GEOLITICO einsperren. Deutliches Zeichen der kognitiven Dissonanz.

Greenhoop
Gast

@fofo

Schon die Androhung auf Entzug versetzt Sie in Panik, das freut mich – schlafen Sie gut und erholen sich.

fofo
Gast

Nein @Greenhoop, ich moechte bitte ausgeschlossen werden. Dann habe ich naechstes Jahr die Chance auf besseres Ranking. Legen Sie bitte ein gutes Wort fuer mich ein. Gute Nacht.

firenzass
Gast

Was mich anbetrifft arbeite ich gerade an einem dritten Weg. Wer diesen Weg beschreitet wird auf kurz oder lang sowohl die ‚Daumen Runter‘ von Hubi, Moelle&Co als auch von Ventriloquist, Dragao und Fofo einkassieren (muessen !) Bin also, wie gesagt, auf guten Weg.

fofo
Gast

@firenzass

Wir spielen hier doch verkehrte Welt. Daumen runter heisst in der verkehrten Welt Daumen rauf. Und ich finde, dass Sie dem Weihnachtskitsch das „Stahlgewitter“ gegenuebergestellt haben verdient mindestens 10x Daumen runter. Bin gespannt.

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl
@firenzass Zitat: „Was mich anbetrifft arbeite ich gerade an einem dritten Weg. Wer diesen Weg beschreitet wird auf kurz oder lang sowohl die ‚Daumen Runter‘ von Hubi, Moelle&Co als auch von Ventriloquist, Dragao und Fofo einkassieren (muessen !) Bin also, wie gesagt, auf guten Weg.“ Aus der Sicht der Hauptschule, hätte ich den Text wie folgt korrigiert (Fehler in Klammern): Was mich (an)betrifft (Komma) arbeite ich gerade an einem dritten Weg. Wer diesen Weg beschreitet (Komma) wird auf kurz oder lang sowohl die ‚Daumen (r)Runter (Kleinschreibung beachten)‘ von Hubi, Moelle & Co als auch von Ventriloquist, Dragao und Fofo einkassieren… Read more »
firenzass
Gast
Eine kritische Gesamtschau meines gesammelten Sermon bis dato laesst hoffen, dass das kleine 1×1 der Grammatik und das Setzen der Interpunkte nicht wirlich mein Problem sei. Die Kritik ist kleinlich, um nicht zu sagen….kleingeistig. Verstehen Sie mich recht. Bin kein Intellektueller weswegen mir intellektuelle Eitelkeit auch nicht gut ansteht. Fuehle mich also wirklich nicht auf den Schlips getreten. Zum Schluss…ich schreibe ohne Punkt und Komma direkt in dieses Kaestchen rein…..dafuer wende ich in der Regel zwischen 10 und 100 Sekunden auf. Gemessen an den von Ihnen hier eingeforderten Standards fuehle ich mich allerdings im Kreise von KBM&Co hervorragend aufgehoben. Hab… Read more »
firenzass
Gast

Natuerlich sind Fofo/Ventriquolist und Dragao von dieser meiner Kritik ausdruecklich ausgenommen. Es sind ja nur von Lachmann bereitgestellte bzw. geduldete Agenten–des agents provocateurs-die euch Rittern von der traurigen Gestalt den Spiegel vorhalten und auf den rechten Weg zurueckfuehren sollen. Ein vergebliches Ansinnen, keine Frage !

fofo
Gast

@firenzass

Klar. Wir sind Geduldete, nuetzliche Idioten. Wenn ich sage wir, so weiss ich nicht mal wer von „uns“ welches Spiel spielt. Aber die Spielchen der konkurrierenden Affenhorden wo die einen mit Bibelversen werfen, die anderen mit Gummibaerchen und Nietzschezitaten antworten werden sich 2018 erschoepfen, schon aus Langeweile. Genauso wie in den 60er Jahren in den Irrenhaeusern die Aerzte die Rollen mit den Patienten getauscht haben. Die einen werden drinnen sein, die anderen draussen.

fofo
Gast

@firenzass

Es waere natuerlich naiv das Ganze nur als Auswuchs von Dummheit, Realitaetsverlust oder Irresein zu betrachten. Das Internet unterscheidet sich halt kaum von den traditionellen Medien.

hubi+stendahl
Gast
hubi+stendahl

@fofo

Zitat:
„Wir sind Geduldete, nuetzliche Idioten…“

Ich glaube, dass Sie das tatsächlich sind. Aber kaum für diese kleine unbedeutende Internetpräsenz. Zur Beantwortung der Frage für wen, sollten sich Ihre Gedanken nun in Schwingung versetzen.

Vergessen Sie nie was sie bisher gelernt haben:

Jede „gute “ Handlung (Meinung, Idee usw) will vor Ausführung zunächst auf ihre Wirkung geprüft werden. Wenn Sie mehr zerstören, als sie Prosperierendes erreichen, dann war das nicht „gut“, sondern der Ruf nach dem „Bösen“.

fofo
Gast

@Stendahl

Habe keine Zeit mit Ihnen zu verschwenden, siehe oben, suchen Sie es sich aus.