Casino-Aktien als Geheimtipp

Die neusten Trends und News aus dem Gaming-Sektor, damit auch Du Teil des Gaming-Lifestyles sein kannst! Die neusten Trends und News aus dem Gaming-Sektor, damit auch Du Teil des Gaming-Lifestyles sein kannst!
Casino-Aktien werden von einigen Beratern gern als Geheimtipp für Anlagestrategien genannt. Fakt ist, dass die Branche erhebliches Wachstumspotenzial besitzt.

Neue Gesetze werden implementiert, andere werden wieder abgeschafft.  Was heute noch als Trend galt, kann morgen schon wieder out sein. Wer blickt da noch durch? Wer sich heutzutage top informieren will, muss viele unterschiedliche Quellen konsultieren und viel Zeit aufbringen. Dieser Artikel will daher die neusten Trends und News rund ums Gaming  kurz und knapp zusammenfassen.

Worauf viele Tech Junkies und Hobbyspieler lange gewartet haben, wird nun Realität! Mittlerweile bemühen sich mehr und mehr Online Casinos, den Trend rund um Virtual Reality vollends zu nutzen, um so ihren Kunden mehr Feeling und Realität für ihre klassischen Lieblingsspiele zu bieten. Es könnte also bald möglich sein, dass Virtual Reality in nahezu jedem Gaming-Haushalt Gang und Gäbe wird, und Trendsetter Online Casinos wie 888poker bald auch mit Hilfe der Welt des Virtual Reality ihre Kunden mit neuen interaktiven Spielen begnügen können.

Weibliches Publikum ist begehrt

Interessant ist auch zu wissen, dass Gaming auf dem Mobilgerät immer mehr an Bedeutung gewinnt und viele Online Casino Anbieter verstärkt ihren Fokus auf das Entwickeln von benutzerfreundlichen Apps legen, in denen Spieler keine Abstriche machen müssen und ihrem Hobby uneingeschränkt nachgehen können.

Darüber hinaus setzen Online Casinos vermehrt darauf, Marktnischen zu füllen, indem kontinuierlich neue Spiele entwickelt werden, die mehr und mehr den heutigen Trends entsprechen und selbst die kühnsten Wünsche der Kunden erfüllen. Sei es Manga, Anime oder konzipierte Spiele für LGBT-User. Besonders hohen Andrang findet man mittlerweile auch von weiblichen Spielerinnen, so dass viele Casinos sich an den demografischen Wandel angepasst haben (Youtube link) und gezielt weibliches Publikum angelockt wird. Man merkt also, der Kreativität der Entwickler und Betreiber werden keine Grenzen gesetzt!

Während man in herkömmlichen Casinos meist mit klassischen Währungen bezahlt, gewinnt die Internetwährung Bitcoin mehr und mehr an Relevanz und daher bieten nun ausgewählte Online Casinos diese Zahlungsmethode an, um neue Spieler zu gewinnen.

Schwierige Rechtslage

Was jedoch den Disput um die aktuelle Rechtslage diverser Glücksspiele betrifft, beobachtet man leider eher eine Stagnierung als Fortschritt. Die erst im März dieses Jahres ausgehandelte Reform scheint eher zum Scheitern verurteilt zu sein. Die strengeren Regeln rund ums Glücksspiel überfordern viele Bundesländer. Obwohl der neu vorgesehene Staatsvertrag der Länder die Kanalisierung der Glücksspiele in legale Bahnen vorsieht, sträuben sich manche Bundesländer der Ratifizierung und somit entsteht auf vielen Ebenen Konfusion bezüglich der aktuellen Rechtslage. Man kann also nur hoffen, dass sich die Länder schnellstmöglich einigen, um jegliche Konfusionen zu vermeiden.

Fakt ist jedoch, dass Online Casinos wie beispielsweise 888poker immer mehr an Bedeutung und Akzeptanz finden, und dies spiegelt sich natürlich auch in den aktuellen Aktienkursen wider. Das Potenzial der Branche wächst immens und daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Casino-Aktien vermehrt als Geheimtipp für Anlagestrategien genutzt werden. Vor allem die Stabilität der Casino Aktien, welche auf die Entwicklung in Bezug zu steigenden Umsätzen zurückzuführen ist, lockt mittlerweile vermehrt erfahrene Anleger an und bestätigt das wachsende Potential dieser Branche

Immer noch beliebt: Das klassische Roulette

Immer noch beliebt: Das klassische Roulette

Wenig Spielsüchtige

Außerdem zeigte eine aktuelle Studie überraschenderweise auch, dass Spielsucht, oder auch pathologisches Spielen genannt, weniger verbreitet ist als zunächst angenommen. Aus der Studie geht hervor, dass nur ca. 0,37% der deutschen Bevölkerung als spielsüchtig klassifiziert werden kann. Gründe für die niedrige Zahl könnten womöglich auf transparente Aufklärungskampagnen zurückzuführen sein.

Man sieht also, dass sich aktuell viel Interessantes in der Welt der Glücksspiele abspielt und zahlreiche Fortschritte den Spielern verbesserte Spielmöglichkeiten bieten, in denen diese sich tiefenentspannt und nun – mithilfe dieses Artikels – top informiert ihrem Hobby widmen können.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*