Mob, Pack und Gesindel!
Mob, Pack und Gesindel!

Mob, Pack und Gesindel!

Justizminister Heiko Maas © GEOLITICO Justizminister Heiko Maas © GEOLITICO
Die Demokratie steht auf der Kippe, der Rechtsstaat ist in Gefahr. Deswegen: Besinnt Euch aufs Grundgesetz und macht ernst mit der wehrhaften Demokratie!

Zum ersten, hoffentlich auch zum letzten Mal bin ich mit Heiko Maas einer Meinung. Die Demokratie steht auf der Kippe, der Rechtsstaat ist in Gefahr, die Regierung muss endlich handeln.

Sie muss die Bürger vor Gewalt und Erpressung, vor Nötigung und Übergriffen schützen. Sie muss gegen die Verherrlichung und die Verharmlosung, vor allem aber gegen die Anwendung von Gewalt vorgehen, wie sie von Grüner Jugend, Jusos oder Antifa praktiziert wird. Uns gegen die Rabauken schützen, die Wahlkampfstände über den Haufen werfen, Gastwirte erpressen und Demonstranten mit Steinen oder Flaschen attackieren. Die mit Parolen wie „Deutschland ist Scheiße!“ oder „Deutschland verrecke!“ durch die Straßen ziehen und die Bomberflotten der Alliierten dazu einladen, Dresden noch einmal in Schutt und Asche zu legen.

Konrad Adam / Quelle: Privat

Konrad Adam / Quelle: Privat

Wir haben aus der Vergangenheit gelernt und wollen das nicht noch einmal erleben. Deswegen: Macht ernst mit der wehrhaften Demokratie! Besinnt euch auf das Grundgesetz, das euch zum Widerstand berechtigt, „wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“! Und blickt nicht nur in eine, sondern in alle Richtungen, wenn ihr hört, dass Heiko Maas von Mob, von Pack und von Gesindel spricht!

Über Konrad Adam

Konrad Adam ist Journalist, Publizist und Politiker (AfD). Er war von 1979 bis 2007 Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) sowie Chefkorrespondent und Kolumnist der Welt in Berlin. Zwischen April 2013 und Juli 2015 war er einer von drei Bundessprechern (Bundesvorsitzenden) der Alternative für Deutschland, zu deren Gründungsmitgliedern er zählt. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel