Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Januar 2015

Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Das süße Gift des Mindestlohns

31. Januar 2015 // 0 Kommentare

Der Mindestlohn soll dem „kleinen Mann“ helfen. Tatsächlich profitieren nur die „Nicht-Leister“ auf den  Verwaltungs- und Politikebenen sowie die Konzerne, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Seit einem Monat [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

„Verrat an 20.000 Demonstranten“

29. Januar 2015 // 0 Kommentare

Für AfD-Vize Alexander Gauland ist Pegida mit dem Rücktritt von Kathrin Oertel erledigt. Er geißelt den Verrat des Vorstands an den demonstrierenden Bürgern. Für Pegida dürfte es das Ende sein, für die AfD immerhin ein strategisches Dilemma. Denn den „natürlichen Verbündeten“ der [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Tsipras gegen die Gescheiterten

29. Januar 2015 // 0 Kommentare

Nicht nur Griechenland, ganz Europa hat ein Wachstumsproblem. Die EU ist gescheitert. Tsipras hält ihr den Spiegel vor. Wird er der neue Ludwig Erhard? Alexis Tsipras ist neuer Ministerpräsident Griechenlands. Könnte er der neue Ludwig Erhard Griechenlands werden?[1] Er startete in jungen Jahren [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Erlöst die Griechen vom Euro!

28. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die Hellenen brauchen einen Neustart. Das Land muss sofort aus dem Euro austreten. Weiterhin im Zinskorsett der EZB wird das Land unweigerlich zugrunde gehen. Das offensichtlich für Europas politische Eliten Unvorstellbare ist in Griechenland geschehen – sie wurden vom Volk eiskalt abgewählt. [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Signal für ein anderes Europa

27. Januar 2015 // 0 Kommentare

 Nach dem Wahlsieg von Syriza in Griechenland ist das politische Establishment vor allem in Spanien und Großbritannien herausgefordert. Entsteht ein neues Europa? An der Ostküste der Vereinigten Staaten wird ein extrem starker Schneesturm erwartet – an den Finanzmärkten ist ein der Sturm nach [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Alternativen zur Zuwanderung

27. Januar 2015 // 0 Kommentare

Eine grüne Politikerin will sogar Ferienwohnungen für Flüchtlinge enteignen! Aber keiner redet darüber, wie viel Zuwanderung wirklich nötig ist. Es gibt Alternativen! Während bei einzelnen Politikern wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel oder Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich[1] [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

AfD-Politiker über die Nazi-Keule

26. Januar 2015 // 0 Kommentare

AfD-Landeschef Marcus Pretzell gilt als Gegenspieler von AfD-Chef Lucke. Wer unangenehme Warheiten ausspreche, werde mit der Nazi-Keule niedergemacht, sagt er. Als Chef des mitgliederstärksten Landesverbandes Nordrhein-Westfalen übt Marcus Pretzell enormen Einfluss auf die inhaltliche und [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Masterplan für Griechenland

25. Januar 2015 // 0 Kommentare

Klaus Kastner war viele Jahrzehnte als Banker im Ausland. Zur Griechenlandwahl stellen wir seinen industriepolitischen Entwicklungsplan für das Land vor. Die Griechen sind heute aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen.[1] Wie bereits im Mai 2012 und dann nochmals im Juni 2012 wird es wieder [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Wie Pegida dämonisiert wird

25. Januar 2015 // 0 Kommentare

Justizminister Maas spricht von einer „Schande“. Andere warnen davor, sich „mitschuldig“ zu machen. Woran denn nur? An der Wahrnehmung demokratischer Rechte? Über Pegida ist alles gesagt worden. Über Pegida ist sogar viel zu viel gesagt worden, vor allem zu viel Falsches. [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Poroschenkos Kriegsgeheul

24. Januar 2015 // 0 Kommentare

Mit einem Stück wollte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in Davos die Glut des Krieges weiter schüren. Aber dann wurde er der Lüge überführt. „Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Der Trick mit Athens Schulden

24. Januar 2015 // 0 Kommentare

Was folgt auf Draghis Geld-Bombe? Griechenlands  Schulden werden wohl auf den St. Nimmerleinstag zu einem Zins nahe Null (oder gar darunter) festgeschrieben, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Nun hat er sie also [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Pegida könnte die bessere AfD sein

23. Januar 2015 // 0 Kommentare

An dieser Steller veröffentlicht GEOLITICO Leserbeiträge, die den Rahmen des Kommentar-Forums sprengen. Hier ein Beitrag von Harald Münzhardt: Gekonnte Medien-Auftritte des AfD-Sprechers Bernd Lucke und gute Finanzierung machten die AfD publikumswirksam. Doch wo bleibt das wirklich Neue an der [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Draghi will den Tod besiegen

23. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die Diktatur des Geldes schreitet voran: Mit der monetären Staatsfinanzierung will EZB-Chef Draghi das System am Leben erhalten. Doch der Patient wird sterben. Heute ist ein großer Tag für die Börsen und alle Aktienbesitzer, und es ist ein schlechter Tag für viele Sparer und vor allem für die [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Imperialistische Machtschmieden

22. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die Briten erfanden die anglo-amerikanische Lenkung der Welt durch Elitenzirkel und deren gruppenegoistische Interessen: Entmündigt durch eine neue Aristokratie. Es ist inzwischen vielen Beobachtern des Weltgeschehens keine Neuigkeit, dass die Außenpolitik der USA und damit ihre imperialistische [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Städten droht der Franken-Gau

21. Januar 2015 // 0 Kommentare

Als Folge der Wechselkursfreigabe zwischen Franken und Euro drohen deutsche Städte unter die Räder zu kommen. Auch in Wien wachsen die Schulden. Unter Berufung auf eingeweihte Kreise berichtet Wallstreet Online[1] im Zuge des abgebrochenen Suizid-Versuchs der Schweizer Nationalbank von massiven [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Umrisse des neuen Griechenland

20. Januar 2015 // 0 Kommentare

In den Umfragen konnte Syriza ihren Vorsprung wieder ausbauen. Sie braucht aber wohl einen Koalitionspartner. Wird sie ihre Versprechen tatsächlich einlösen?  Seit der Europawahl im Mai vergangenen Jahres liegt die Linkspartei Syriza in allen Umfragen vor der konservativen Nea Dimokratia (ND) [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Terror und Hass auf Pegida

19. Januar 2015 // 0 Kommentare

Mit der Terrorwarnung gegen Pegida kann der Staat das Versammlungsrecht der Bürger nicht mehr gewährleisten. Die Freiheit, das Herz der Demokratie ist in Gefahr. Im Grunde genügt schon die Androhung von Terror. Weil sie eine offene demokratische Gesellschaft in ihrem Innersten verletzt, indem [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Die Zivilisation ist krank

18. Januar 2015 // 0 Kommentare

Victoria Beckham schwört auf eine Gesichtsmaske aus Vogelscheiße. Andere gehen nackt in Kuppelshows oder fahren in Unterhosen U-Bahn. Wir sind konsequent dekadent. Mehr als 30 Jahre nach der Trauung des britischen Thronfolgers Charles mit der längst unter größter Medienaufgeregtheit [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Draghi macht den Euro zur Lira

17. Januar 2015 // 0 Kommentare

Der EuGH signalisierte, dass die  OMT-Programme der EZB unter Umständen rechtmäßig seien. Damit gab er EZB-Chef Draghi bei der Lirarisierung des Euros freie Hand, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den „FREITAGSGEDANKEN“. Manchmal dauert es [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Weiterer Schlag fürs Finanzsystem

16. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die Schweiz wendet sich vom Euro ab. Es ist mehr denn je an der Zeit umzudenken. Noch ist Zeit – und nichts ist alternativlos. Ein spannendes Jahr steht uns bevor. Der 15. Januar 2015 wird in die Geschichte eingehen. Bis dato verteidigte die Schweizer Notenbank (SNB) drei Jahre krampfhaft den [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Doppelspitze soll AfD retten

16. Januar 2015 // 0 Kommentare

Im AfD-Machtkampf zeichnet sich ein Kompromiss ab: Statt der Alleinherrschaft von Bernd Lucke soll es eine Doppelspitze geben. Möglicherweise mit Frauke Petry. So mancher in der AfD hatte die Hoffnung bereits aufgegeben. Noch zu Beginn des Monats schien wenig darauf hinzudeuten, dass in dem lange [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Denk’ ich an Deutschland…

15. Januar 2015 // 0 Kommentare

Der „Rat für Integration“ will das „Deutschsein“ neu definieren und rückt Pegida ins Umfeld von  Nazis und  Judenverfolgung. Man möchte glatt die Flucht ergreifen… Das Establishment hält die Reihen im Kampf gegen Migrationsgegner fest geschlossen. Ein sogenannter „Rat für [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Die Sprachsäuberer des Mainstreams

14. Januar 2015 // 0 Kommentare

Diese Sprachverdreher sind die geistige Plage des 21. Jahrhunderts. Aus alten Kinderbüchern streichen sie „Neger“, aus dem Allmächtigen soll „das Gott“ werden. Als George Orwell Ende der 40er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts seine bis heute unerreichte Dystopie „1984“ verfasste, [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

Tiefpunkt der politischen Kultur

13. Januar 2015 // 0 Kommentare

Zeitungsverleger-Chef Heinen setzt Pegida-Anhänger, die wütend „Lügenpresse“ skandieren, mit islamistischen Massenmördern gleich. Das ist infam und unerträglich. Dieser Tage erschien ein Kommentar von FAZ-Herausgeber Berthold Kohler, in der er die wütende Kritik der Pegida-Demonstranten [...]
Das süße Gift des Mindestlohns | Freitagsgedanken

AfD-Chef Lucke denkt an Rückzug

13. Januar 2015 // 0 Kommentare

Es könne sein, dass er nicht wieder für die AfD-Spitze kandidiere, sagt Parteichef Bernd Lucke im Interview. Grund ist der Streit um eine neue Führungsstruktur. Herr Lucke, die AfD-Spitze streitet um Macht und Einfluss in der Partei, um Positionen und Inhalte. Das geht zum Teil tief ins [...]
1 2