Juli 2014

Riskante EU-Sanktionsrechnung

31. Juli 2014 // 0 Kommentare

 Die EU spielt mit den Russland-Sanktionen ein gefährliches Spiel. Sie übersieht die Interessen Chinas und BRICS-Staaten. Der Schaden für die EZ dürfte gravierend sein. Nun hat die EU also Ernst gemacht und erstmals Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt, die auf ein Jahr begrenzt sind [...]

Portal bringt Apotheken ins Netz

30. Juli 2014 // 0 Kommentare

 Das Prinzip: Nutzer suchen mithilfe der Postleitzahl die nächstgelegene Apotheke und können dort ein beliebiges rezeptfreies Medikament bestellen – und liefern lassen. Die Möglichkeit, Medikamente online zu bestellen wird vor allem von älteren Menschen gerne genutzt. Nun erscheint ein neues [...]

Anzeichen für eine dritte Intifada

30. Juli 2014 // 0 Kommentare

In den besetzten Palästinensergebieten schlägt die Verzweiflung der Menschen in Wut um. Und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas droht die Kontrolle zu entgleiten. Die israelische Armee setzt ihre Angriffe auf Gaza unvermindert fort. Dabei scheute sie nicht einmal vor dem Beschuss einer [...]

So führt Geldpolitik zur Verarmung

29. Juli 2014 // 0 Kommentare

Nun warnt auch die BIZ  vor der Geldpolitik der Notenbanken. Die Gelddruckmaschine setzt nur Umverteilungsprozesse in Gang, in deren Folge die Bevölkerung verarmt. In meinem letzten Beitrag habe ich Sie bereits auf den aktuellen Jahresbericht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) [...]

Prominente klagen Israel an

28. Juli 2014 // 0 Kommentare

Prominente klagen Israel für seine Militäroffensive in Gaza an. Sie werfen dem Land Menschenrechtsverletzungen vor. Regisseur Woody Allen indes sieht das anders.  Es kommt nicht oft vor, dass sich Prominente öffentlich politisch positionieren. Wahlkämpfe sind gelegentlich solche Anlässe, aber [...]

Blauäugig in die Inflation

27. Juli 2014 // 0 Kommentare

Eine neue Methodik lässt aktuelle Inflationsraten geringer ausfallen als früher. Dennoch spüren die USA bereits kräftigen Preisdruck. Bürger sollten auf der Hut sein. Die offizielle Methode zur Berechnung der Inflationsrate wurde in den vergangenen 30 Jahren kontinuierlich verändert. Die [...]

Opfer der Servicegesellschaft

27. Juli 2014 // 0 Kommentare

Je weniger die Strukturen in der Lage sind, zivilisatorische Aufgaben zu erledigen, desto mehr müssen die Verantwortlichen behaupten, sie hätten alles im Griff. Wenn es jemals berechtigte Schadenfreude gegeben hat, dann war’s in dem Moment, als ein findiger Facebook-User die Seite des [...]

Seifenblasen der Euroromantiker

26. Juli 2014 // 0 Kommentare

EU-Politiker suggerieren uns ein Ende der Krise. Alles Schwindel. Nichts ist überstanden. Nur wer den Euro-Währungsraum auflöst, kann die Krise überwinden, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“ in den “FREITAGSGEDANKEN”. [...]

Die Scheu vor der Wahrheit zu MH17

25. Juli 2014 // 0 Kommentare

Die Welt wartet auf Antworten zu MH17. Doch die USA und die Ukraine füttern die Medien mit Mutmaßungen und Behauptungen. Und die geben sie unkritisch weiter. Bisher weisen die Regierungen der USA und der Ukraine die Verantwortung für den Absturz des Passagierflug-zeuges der Malaysia Airlines [...]

Deutsch-amerikanische Entzweiung

24. Juli 2014 // 0 Kommentare

Deutschland hält vieles an der amerikanischen Politik für falsch. Als souveräner Staat wird es auch künftig von Amerika abweichende Entscheidungen treffen müssen, schreib Alexander Gauland* in einem Gastbeitrag für GEOLITICO. Der Tonfall wird rauer, die Vorwürfe werden heftiger. Und die [...]

So eng sind BND und CIA verwoben

23. Juli 2014 // 0 Kommentare

Gleich 1949 stellte man jedem BND-Abteilungsleiter einen CIA-Mann zur Seite. 1999 feierten sie in Washington ihre 50jährige Kooperation – mit hochrangigen Gästen. Irgendwer arbeitete an der Telefonleitung. Der Botschafter und sein diplomatisches Personal hätten es wohl kaum bemerkt, wenn da [...]

Gerede vom neuen Antisemitismus

22. Juli 2014 // 0 Kommentare

Die zum Teil gewalttätigen Demonstrationen gegen die israelische Militäroffensive in Gaza werden in einen neuen Antisemitismus umgedeutet. Ein gefährlicher Leichtsinnn, schreiben  Anne Lachmann und Günther Lachmann. Ein Gewaltausbruch im Nahen Osten ist einigen in Europa immer wieder ein [...]

Mit Tinte beim Drucken Gas geben

21. Juli 2014 // 0 Kommentare

Sponsored Post: Bisher galten Laserdrucker als schnellste Drucker-Variante. Doch jetzt bringt HP einen Tintendrucker auf den Markt, der wirtschaftlich, umweltschonend und trotzdem schnell ist! Einen Drucker braucht letztlich jeder. Aber wofür soll man sich entscheiden? Für einen Laserdrucker oder [...]

Wenn Journalismus peinlich wird

21. Juli 2014 // 0 Kommentare

Bei der Berichterstattung über die Siegesfeier der Fußball-Nationalmannschaft liefen die Mainstream-Medien mit ihren Nationalismus-Kommentaren geradewegs ins Abseits. Teil III unserer Medien-Debatte*.   Bei der Einschätzung eines kleinen Spottlieds einiger Spieler der siegestrunkenen deutschen [...]

Radio ist das primäre Fluchtmedium

20. Juli 2014 // 0 Kommentare

Nicht „Soap Operas“, sogenannte Trivialliteratur oder Berichte über Königshochzeiten sind sind die Kapitulation vor dem Informationszeitalter: Es ist das Radio! Teil II unserer Mediendebatte. Unablässig bedudelt uns unsere Umwelt mit Botschaften: Kaufe dies, vermeide jenes, beachte [...]

Die Hamas ist politisch isoliert

20. Juli 2014 // 0 Kommentare

Die außenpolitischen Beziehungen im Nahen Osten haben zu einer Isolation der Hamas geführt. Früher brachte jede israelische Bodenoffensive die arabischen Staaten zusammen. Heute nicht nicht mehr. Im Konflikt zwischen Israel und Gaza scheint kein Ende in Sicht. Es geht um gegenseitige [...]

Absurde Zahlenspiele der Ökonomen

19. Juli 2014 // 0 Kommentare

 Sie machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt: Mit billigen Tricks verändern Ökonomen Wachstumswerte, damit die Politik am Ende besser dasteht, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Kürzlich erfuhr man, dass die US-Wirtschaft im [...]

Vom Journalismus zum Narzissmus

18. Juli 2014 // 0 Kommentare

Hasso Mansfeld fürchtet den Verlust der freien Presse aus Kostengründen. Seiner Ansicht nach sind die  Niedergangs-Medien erhaltenswerte Stützen der Demokratie. Wir starten eine Debatte! Der deutschen Medienlandschaft geht es nicht gut. Denn die großen Zeitungen haben die Möglichkeiten des [...]

Im Würgegriff der Ökonomie

17. Juli 2014 // 0 Kommentare

Das neue materialistische Credo lautet, dass sich alle Probleme durch die unbegrenzt produzierbaren materiellen Güter lösen ließen. Welch ein Irrtum!  Vor einiger Zeit erschien ein Artikel des großen brasilianischen Vertreters der Befreiungstheologie, Leonardo Boff,  mit dem Titel „Von der [...]

Netanjahu gab Salz in die Wunde

16. Juli 2014 // 0 Kommentare

Israels Regierung ließ in ihrer Reaktion auf den Mord an drei Jugendlichen die nötige Verantwortung vermissen und heizte die Stimmung unnötig an. Ein schwerer Fehler. Mein jüngster GEOLITICO-Beitrag „Tödliche Feindschaft in Gaza“ ist heftig diskutiert worden. Dabei stieß meine [...]

Bernd Luckes erste Niederlage

15. Juli 2014 // 0 Kommentare

AfD-Chef Bernd Lucke scheitert an einem flämischen Ökonomen mit dem Versuch, stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Europaparlament zu werden. AfD-Chef Bernd Lucke wirkt niedergeschlagen. „Ach wo, sagt er“, das sei nur die Müdigkeit. Er habe wieder nur wenige Stunden [...]

Tödliche Feindschaft in Gaza

14. Juli 2014 // 0 Kommentare

Die Hamas will Israel vernichten. Und die rechts-orientierte israelische Regierung will im Gegenzug den Zusammenhalt der Palästinenser schwächen. Jetzt droht Israel mit Panzern. Die Zahl der palästinensischen Toten ist auf 172 angestiegen. 1120 Menschen sind seit Beginn der Offensive verletzt [...]

Gefährliches Spiel in Bulgarien

13. Juli 2014 // 0 Kommentare

Allein durch Gerüchte gerieten zwei führende bulgarische Banken an den Rand des Ruins. Es kam zum Bankrun. Doch wer streute die Gerüchte? Westliche Geheimdienste? Nach dem Bankrun in Bulgarien hat die EU eine Milliardenspritze genehmigt.[1] Sie soll das bulgarische Bankensystem stabilisieren und [...]

Von den USA gedemütigte Freunde

12. Juli 2014 // 0 Kommentare

Die Arroganz der Macht rächt sich immer. Sogar bei den so leidensfähigen Deutschen. Nach den Geheimdienstskandalen wenden sie sich mehrheitlich von den USA ab. Es ist schon erstaunlich, in welchem Tonfall und mit welchem Tatendrang die im Zusammenhang mit der NSA-Affäre doch so kleinlaute und [...]

Der unersättliche Staat

12. Juli 2014 // 0 Kommentare

Inzwischen nimmt der Staat dem Durschnitts-Steuerzahler über fünfzig Prozent des Ertrags seiner Lebensarbeitszeit weg. Darum müssen wir die Eigentumsrechte stärken, schreiben Dagmar Metzger, Christian Bayer und Steffen Schäfer in der Reihe “FREITAGSGEDANKEN”. Der vergangene Dienstag war [...]
1 2