Oktober 2013

Die AfD zwischen Anspruch, Wahrnehmung – und Scheitern

31. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Das Sein oder Nichtsein der AfD als politische Kraft und Alternative beginnt sich langsam zu entscheiden. Wer sie ins rechte politische Spektrum führt, wird sie zerstören. Die AfD sollte vielmehr pragmatisch und unideologisch sein. Eine Partei, die die Würde und Freiheit der Bürger achtet, [...]

Merkels peinliche Dienste

29. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Mit Merkels Handygate sind die deutschen Geheimdienste restlos blamiert. Aber konnten wir etwas anderes von Leuten erwarten, die sich sogar die Baupläne der neuen BND-Zentrale in Berlin stehlen lassen und bis heute die eigene Rolle im NSU-Skandal nicht erklären [...]

Griechenland schönt Haushalt mit Billigung der EU

28. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Mit billigen Tricks hat die griechische Regierung ihren Haushalt frisiert. Das enthüllen Daten aus Primärquellen. Ziel ist es offenbar, Argumente für die Richtigkeit der Austeritätspolitik zu liefern, schreibt MATTHIAS ELBERS* in einem [...]

Vier Lehren aus dem NSA-Skandal um Angela Merkel

24. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Die US-Geheimdienste haben Bundeskanzlerin Angela Merkel abgehört. Wir werden Zeugen eines Skandals, der viel mehr über die Verkommenheit der westlichen Welt aussagt, als ihr lieb [...]

„Wir Südeuropäer leben einen brutalen Wandel“

22. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Auf GEOLITICO diskutieren wir viel über Europas Schuldenkrise und ihre Auswirkungen auf die Länder Südeuropas. Doch wie leben die Menschen dort mit der Krise? Darüber, wie die Krise sein Land verändert, schreibt künftig der portugiesische Journalist und Schriftsteller LUIS NAVES* auf [...]

Der zweifelhafte Jubel der deutschen Börsianer

21. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Die Wirtschaftsweisen sehen die deutsche Wirtschaft vor dem Beginn eines Aufschwungs. Aber was sollen siedenn  auch schreiben? Bundesregierungen schätzen es nicht, wenn fast leere Gläser als fast leer bezeichnet werden, meint CLAUS [...]

Ein Mindestlohn wird Armut nicht beseitigen

20. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Wer gesetzliche Mindestlöhne als einzige und effektivste Lösung gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse betrachtet, der erreicht das Gegenteil dessen, was er will: Er akzeptiert damit, dass die neoliberale Marktlogik alternativlos ist, schreibt STEFAN L. EICHNER im letzten Teil seines [...]

Wie Politik zur Gefahr für eine prosperierende Wirtschaft wird

18. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Wir leben in Zeiten einer fundamentalen Krise. Ökonomische Leitbilder geraten ins Wanken. Um expansive Fiskal- und Sparpolitik wird ein harter Glaubenskampf geführt, der zweitweise den Blick auf große Irrtümer verstellt, schreibt JANINE HÄBEL* für [...]

AfD-Co-Chefin Frauke Petry muss Insolvenz anmelden

16. Oktober 2013 // 0 Kommentare

In der AfD ist derweil ein offener Streit zwischen dem rechten und dem konservativen Flügel ausgebrochen. Wie national darf die AfD sein? Parteichef Lucke strebt den  „Charakter einer Volkspartei“ [...]

Merkel und Gabriel in der Koalition der Egoisten

15. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Der Koalitionspoker in Berlin ist eine schlechte Inszenierung. Für die  SPD-Spitze und Angela Merkel kam von vornherein nichts anderes als die große Koalition in Frage. Für das Land ändert sich gar [...]

Sie werden das Währungssystem unter sich begraben

15. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Die Gelddrucker und Staatsschuldenmacher haben dafür gesorgt, dass ein in diesem Ausmaß nie zuvor gekannter Tanz auf dem Vulkan begonnen hat. Wenn sie den Tanz beenden, wird sofort eine Wirtschafts- und Finanzkrise beginnen, die noch verheerender ausfallen wird als die Krise des Jahres 2008, [...]

Die globale Finanzelite erhöht den Druck auf Europa

14. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Ihr Ziel ist der europäische Notversorgungsstaat. Sie arbeiten  auf den unterschiedlichen Ebenen und in den unterschiedlichsten Positionen daran, die großen Vermögen dieser Welt möglichst schonend über die Krise zu [...]

Wir sind auf dem Weg in die fürsorgliche Diktatur

13. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Vermieter wollen das Rauchen verbieten, Grüne einen Veggie-Day verordnen, andere eine Null-Promille-Grenze. Die öffentliche Bevormundung schreitet munter voran. Sie ist auch eine Einübung in eine totalitäre Gesellschaft, schreibt KONRAD KUSTOS für [...]
1 2