Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Juni 2013

Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges

30. Juni 2013 // 0 Kommentare

Eigentlich sollte man sich diese Grafik über die Risiken der Deutschen Bank gar nicht anschauen. Wenn sie stimmt, ist sie mehr als furchterregend. Und ein Land wie Deutschland hätte nicht die geringste [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Das Wahlprogramm der Union: Politik ohne Wahrheit

30. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die Deutschen glauben den Wahlversprechen der Parteien nicht mehr. Zu Recht, wie das „Regierungsprogramm“ der Union eindrücklich belegt. Leider hat die Union noch immer nicht begriffen, was das für die repräsentative Demokratie [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Die Wahlteilnahme der AfD droht an Bayern zu scheitern

29. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die AfD hat zwar ein Millionen schweres Wahlkampf-Budget für TV-Spots, aber ihr Schicksal hängt an Bayern. Dort müssen eine neue Kandidatenliste und im Eiltempo 2000 Unterstützer-Unterschriften [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Warum wir den Verlust von Demokratie und Freiheit akzeptieren

28. Juni 2013 // 0 Kommentare

Wir unterwerfen uns einer autoritären Informationskultur. Wir lassen uns aushorchen und entmündigen. Die Akzeptanz ständiger Kontrolle gerät still und heimlich ins kollektive Bewusstsein – und führt in die [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Die USA auf dem Weg in die nächste Finanzkrise

27. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die US-Währung zieht an. Doch die Flucht in den Dollar erinnert an die Zeit vor dem Zusammenbruch 2008. Und dann wabert da eine gigantische Pensionskrise. Der Dollar ist der letzte noch stehende [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Politik und Wirtschaft feiern sich und ihr zerfallendes Europa

26. Juni 2013 // 0 Kommentare

Auf dem Wirtschaftstag der CDU  predigen sie denen, die eh schon alles verloren haben, den Verzicht. Sie kommen den Arbeitslosen mit Prinzipientreue und Standfestigkeit. Und Angela Merkel erläutert, warum sie dasWort Austeriät nicht [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Die politische Insolvenzerklärung der großen Industriestaaten

25. Juni 2013 // 0 Kommentare

Ziel der G-8-Gipfel sind angeblich anhaltende wirtschaftliche Erholung und Abbau der Arbeitslosigkeit. Tatsächlich aber führen sie zu nichts und sind die Millionen nicht wert, die sie kosten. Schafft sie [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Wie die Attentäter von München 1972 unbestraft davonkamen

24. Juni 2013 // 0 Kommentare

War die Freipressung der  Olympia-Attentäter 1972 nur inszeniert? Möglicherweise hatte die Politik ihre Finger im Spiel. Diesen Eindruck vermitteln die wenigen bis heute freigegebenen [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Die USA gestehen das Scheitern ihrer Geldpolitik ein

23. Juni 2013 // 0 Kommentare

Nicht Obama schrieb in der vergangenen Woche Geschichte, FED-Chef Ben Bernanke war es. Er gestand sein Scheitern ein, indem er eine historische Wende in der folgenschweren US-Geldpolitik [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Ein heißer Krisensommer kündigt sich an

22. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die Börse in Athen schmiert auf ein Zwei-Monats-Tief ab. In Spanien und Italien schießen die Risikoaufschläge in die Höhe. Und Finanzminister Wolfgang Schäuble spielt auf [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Das unsichtbare Band zwischen Merkel und Thomas de Maizière

21. Juni 2013 // 0 Kommentare

Stürzt Thomas de Maizière über den Drohnen-Skandal? Wohl kaum, denn was kaum jemand weiß: Er und Angela Merkel sind durch die Einheit und die Geschichte der beiden Familien eng [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Hollande plaudert über gemeinsame Europa-Pläne mit Merkel

20. Juni 2013 // 0 Kommentare

Frankreichs Präsident François Hollande will gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel „Europa aus seiner Lethargie befreien“. Geschehen soll das über eine politische Union mit gemeinsamer Wirtschaftsregierung und radikalen [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Das Nichtwähler-Dilemma der deutschen Demokratie

18. Juni 2013 // 0 Kommentare

In keiner anderen westlichen Demokratie ist die Zahl der Nichtwähler in den vergangenen Jahrzehnten so stark angestiegen wie in Deutschland! Das Verhältnis zwiwschen Wählern und Politikern ist [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Ausgerechnet zur Wirtschaft hat die AfD nichts zu sagen!

17. Juni 2013 // 0 Kommentare

100 Tage vor der Wahl: Was wäre, wenn die Alternative für Deutschland die absolute Mehrheit der Stimme erhielte und regieren müsste? Ob Sie’s glauben oder nicht: Sie hat keine Ahnung, was sie mit der Wirtschaft anstellen [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Das rechtsstaatliche Ende der sozialen Marktwirtschaft

15. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die Anhörung hat gezeigt: Das Verfassungsgericht wird sich der EZB beugen. Und  Folgen dieser  juristischen Willfährigkeit der höchsten Justiz sind katastrophal. Die soziale Marktwirtschaft endet in einer rechtsstaatlichen Tragödie, schreibt GUNNAR [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

In der Merkel-Republik hat der Wähler keine Wahl mehr

15. Juni 2013 // 0 Kommentare

Wahlkrampf statt Wahlkampf: In der Bundesrepublik ist die repräsentative Demokratie zur parteipolitischen Gleichmacherei verkommen. Mit fatalen [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Zum Recht fehlt dem Gericht Mut und den Richtern der Charakter

11. Juni 2013 // 0 Kommentare

Das Verfassungsgericht entwertet den Rechtsstaat. Investmentbanken, Bundesregierung und Finanzinvestoren sind sich sicher: Auch in der bevorstehenden Verhandlung über den Ankauf von Staatsanleihen durch die EZB übt sich das Gericht wieder in seiner herausragenden rechtsbeugenden Rolle in der [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Strafanzeigen wegen Rechtsbeugung gegen Verfassungsrichter

10. Juni 2013 // 0 Kommentare

Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle und Verfassungsrichter Peter M. Huber werden der vermuteten Rechtsbeugung bezichtigt. Sie sollen Grundrechte missachtet [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Das folgenlose Geständnis eines gigantischen Betrugs

10. Juni 2013 // 0 Kommentare

Tricksen, Täuschen und Vertuschen waren in der Griechenland-Frage  an der Tagesordnung im IWF. Im Bundestag wurde manipuliert und schöngeredet, um ein bestimmtes Abstimmungsverhalten zu erzeugen. Sie machten aus jedem Abgeordneten einen [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Die türkische Botschaft an Europa

8. Juni 2013 // 0 Kommentare

Die Proteste in der Türkei sollten auch die deutschen Politiker aufrütteln. Denn sie nehmen die Gefahr ihrer autoritär forcierten Austeritätspolitik nicht ernst. Auch sie haben den Bezug zur gesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Realität verloren, schreibt STEFAN L. [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Regierung kämpft um die Meinungshoheit über den Euro

7. Juni 2013 // 0 Kommentare

Betreibt Finanzminister Wolfgang Schäuble Wahlkampf mit Steuermitteln? Sein Ministerium organisiert eine Pro-Euro-„Infotour“ durch die Schulen. Die Adenauer-Stiftung erarbeitete für ihre Klientel eine [...]
Ein Bilanzrisiko wie der atomare Schrecken des Kalten Krieges | Politik

Politik und Wirtschaft geraten unter Veränderungsdruck

4. Juni 2013 // 0 Kommentare

Es gibt erste Zeichen der Veränderungsbereitschaft. Die politische Kaste spürt, dass viel Substanz, Vertrauen und Geduld aufgezehrt wurde, und dass der Geduldsfaden bald zu reißen [...]
1 2