Schäuble will Generalvollmacht für Euro-Rettung vom Bundestag

Hier geht's zum HandelsblattAls ob es noch eines Beweises für meinen Beitrag „Die Gesellschaft kündigt den Vertrag mit der Politik“ bedurft hätte: Gerade mal drei Tage, nachdem ich in meinem Beitrag „Die Gesellschaft kündigt den Vertrag mit der Politik“ die Vorgehensweise der Politik näher beleuchtet habe, belegt Finanzminister Wolfgang Schäuble das Handlungsmuster und die Intention der Regierung geradezu beispielhaft. Er verlangt vom Bundestag einen Blankoscheck für die weiteren Schritte in der Euro-Politik und die damit verbundenen Strategie hin zu einer politischen Union.  Das Handelsblatt hat den Plan aufgedeckt. Angeblich will Bundestagspräsident Norbert Lammert den Deal verhindern. Mit Demokratie hat Schäubles Vorgehen, das nicht ohne Zustimmung des Kanzleramtes möglich wäre, nichts mehr zu tun.

Print Friendly, PDF & Email
Über Günther Lachmann

Günther Lachmann ist Journalist, Autor und strategischer Berater der Thüringer AfD-Fraktion. In seinen Beiträgen befasst er sich unter anderem mit dem Wandel des demokratischen Kapitalismus. Er veröffentlichte mehrere Bücher, zuletzt gemeinsam mit Ralf Georg Reuth die Biografie über Angela Merkels Zeit in der DDR: "Das erste Leben der Angela M." Kontakt: Webseite | Twitter | Weitere Artikel